Branchennews

Samruk-Kazyna kündigt im Rahmen des ersten KBBC-Treffens neun Verträge im Gesamtwert von 3 Milliarden US$ an

London (ots/PRNewswire) –

Der kasachische Staatsfond Samruk-Kazyna kündigte heute im Rahmen
des ersten Treffens des kasachisch-britischen Wirtschaftsrates
(Kazakh-British Business Council ? KBBC) Absichtserklärungen und
Verträge im Gesamtwert von 3 Milliarden US$ für neun Projekte an.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie per Klick auf:

http://www.multivu.com/players/English/7681751-samruk-kazyna-nine-
projects/

Die Verträge, die während des KBBC-Treffens abgeschlossen wurden,
sind ein weiterer Beweis für die Fortschritte in der Partnerschaft
zwischen der kasachischen und britischen Wirtschaft. Dem ging die
Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen Samruk-Kazyna
und UK Trade & Investment, der Wirtschaftsförderung der britischen
Regierung, zu Beginn des Jahres voraus.

Die folgenden neuen Projekte und Partnerschaften wurden auf dem
KBBC-Treffen angekündigt:

– Aufnahme eines Projekts zwischen Samruk-Kazyna und United Green LLP
zum Ausbau der Burnoye Solaranlage in der kasachischen Provinz
Schambyl von 50 auf 100 MW, wofür anfängliche Kosten von 105,5
Millionen US$ anfallen werden.
– Aufbau von Industrieclustern um das Gas- und Ölfeld Karatschaganak
– Untersuchung des geologischen Potenzials kasachischer Standorte für
die gemeinsame Exploration mit Vitol
– Finanzierung des Shardara HPP Modernisierungsprojekts

Auf dem KBBC-Treffen wurde die über zehnjährige Partnerschaft
zwischen Kasachstan und dem Vereinigten Königreich, einem der größten
Investoren in Kasachstan seit der Unabhängigkeit des Landes im Jahre
1991, gefeiert. Das Treffen fiel mit dem Staatsbesuch des
kasachischen Präsidenten Nursultan Nasarbajew zusammen.

“Wir sind hier, um britischen Unternehmen zu helfen, in die
wachstumsstarke kasachische Wirtschaft zu investieren und so die
Chancen auf der sich rasant entwickelnden sogenannten neuen
Seidenstraße zu nutzen. Diese moderne Handelsstrecke führt von China
über Russland bis nach Europa und in den Westen”, sagte Dr. Umirzak
Shukeyev, Vorsitzender von Samruk-Kazyna, der gemeinsam mit Lord
Francis Maude, Minister of State for Trade & Investment, und The
Right Honorable Charles Hendry Gastgeber des Treffens war. “Der Rat
ist nicht nur eine Plattform für öffentliche und private
Partnerschaften, sondern auch ein Forum zum Austausch von Erfahrungen
und Ideen zum Nutzen der Wirtschaft beider Staaten.”

Info zu Samruk-Kazyna

Samruk-Kazyna (http://www.sk.kz) ist der Impulsgeber für die
Modernisierung, die Diversifizierung und das Wachstum der
kasachischen Wirtschaft. Der Fond wurde 2008 gegründet und verwaltet
eine mannigfaltige Palette von führenden Unternehmen und nationalen
Institutionen, darunter Air Astana, FK Astana und KazakhTelecom.
Samruk-Kazyna führt derzeit ein Transformationsprojekt zur
Optimierung der Verwaltung und Produktivität seiner bestehenden
Vermögensgüter durch. Damit will der Fond Kasachstan unterstützen,
sein Ziel zu erreichen, bis 2050 zu den 30 höchstentwickelten Ländern
der Welt zu gehören.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151104/283832 )

Video:

http://www.multivu.com/players/English/7681751-samruk-kazyna-nin
e-projects/

Pressekontakt:
Rebecca Bonnar
+44-207-413-3158 oder rebecca.bonnar@hkstrategies.com