Branchennews

Mit einem Umsatz, der die Eine-Milliarde-Marke-Euro überschreitet verfügt DAHER nun über eine noch robustere Betriebsfähigkeit

Paris (ots/PRNewswire) –

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die DAHER Gruppe einen
überschüssigen Umsatz in Höhe von einer Milliarde Euro angekündigt,
und dadurch ihren Status als führender Ausrüstungslieferant
bestätigt. Dies zeugt von der durchgängigen Dynamik von DAHERs
Weiterentwicklung zu mehr Stabilität und Robustheit. Die Gruppe
konzentriert sich nun darauf, ihr “Operational Excellence”-Programm
zu verstärken, indem sie eine neue Anschaffungsstrategie und
-Organisation einführt und im Bereich der Innovation einen Gang
hochschaltet.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160404/350836LOGO )

Des Weiteren hat die Gruppe einige Änderungen in der
Unternehmensführung angekündigt: Didier Kayat wird zum 1. April 2016
zum Geschäftsführer ernannt. Er übernimmt für Patrick Daher, der
jedoch weiterhin als Vorstandsvorsitzender tätig sein wird.

2015: ein historisch starkes Jahr für die Gruppe

Die DAHER Gruppe hält ihr Wachstum auch im 5. Jahr in Folge
dynamisch aufrecht, und verbucht für das Jahr 2015 einen Umsatz von
1.040 Millionen Euro, mit einem Umsatzanstieg um 7% und mit einem
Auftragsbuch im Wert von 3,6 Milliarden Euro (11% Anstieg im
Vergleich zu 2014 – umgerechnet dreimal so hoch wie der
Jahresumsatz).

2015 war das Jahr vieler Erfolge, besonders im Rahmen von großen
Europäischen Programmen, und vieler Vertragsunterzeichnungen, u.a.
auch in folgenden Bereichen:

– Luftfahrt und Militärtechnik: Stärkung der Partnerschaft mit Airbus
Helicopters (führender Logistikdienstleister (Lead Logistic
Provider) für Europäische Werksanlagen und Top-Tier-Lieferant im
Rahmen des H160 Programms), Erweiterung der Gulfstream G500- und
G600-Verträge, Unterzeichnung eines Lead Logistic Provider France
(führender Logistikdienstleister Frankreich)-Vertrags mit
Turbomeca, Erhöhung des Geschäftsvolumen in Schlüsselprogrammen von
Airbus (A320, A350).
– Geschäftsluftfahrt: Lieferung des 100. TBM 900, was den Erfolg
dieses Flugzeugs bestätigt: 55 neue TBM 900 wurden 2015 geliefert
(gegen 51 im Jahr 2014).
– Zukunftsweisende Technologien: Erweiterung und Stärkung der
integrierten Logistikverträge an den Französischen Standorten von
Caterpillar in Echirolles und Grenoble, und 2 neue
Atomdienstleistungsverträge für die CEA (Französische Kommission
für Atomenergie).

Nichtsdestotrotz ist die DAHER Gruppe heute in Sektoren aktiv, die
von tiefgehenden Veränderungen mit unterschiedlichen
Aktivitätsvolumina geprägt werden. Dies ist besonders im
Industriesektor der zukunftsweisenden Technologien der Fall, allen
voran im Bereich der Energie (Atomenergie, Öl und Gas), auf den eine
laufende Neustrukturierung und historische internationale Tiefpreise
eine maßgebliche Auswirkung haben.

Das Streben nach Wettbewerbsfähigkeit, zu dem diese Veränderungen
zugleich Großkunden und Ausrüstungslieferanten zwingt, wurde von
DAHER mit seinem strategischen Plan Performance 2017 antizipiert.

Eine robuste Gruppe, die für betriebliche Spitzenleistungen und
Innovation im Dienste großer Ambitionen steht

DAHERs Ambition ist es, in seinen betrieblichen Hauptsektoren
Maßstäbe zu setzen. Auf einem sich schnell verändernden Markt treibt
die Gruppe, ein Schlüsselexponent der Zusammenführung von Industrie
und Dienstleistern, seine Weiterentwicklung unermüdlich an. Heute
kündigt diese die Stärkung ihrer betrieblichen Spitzenleistungen für
mehr Robustheit, aber auch die Einführung ihrer kühnen
Innovationsrichtlinien an.

In diesem Sinne hat DAHER seine Qualitätsabläufe durch die
Einführung des SeeD-Programms vor 18 Monaten verstärkt. Zweck dieses
Programms ist es, die Abläufe im Bereich der Herstellung und der
Dienstleistungen, die bei DAHER verwendet werden, so Effizient wie
die besten Abläufe, die in maßgebenden Sektoren, wie z.B. schlanke
Produktion, zu gestalten. Das Ziel ist es somit, die Kosten, die
Qualität und die Lieferung zu allen Dienstleistungen und für alle
Kunden zu verbessern. Nach der ersten Einführungsphase im Jahr 2015
an 5 großen Standorten wird SeeD nun um alle Herstellungs- und
Dienstleistungsstandorte von DAHER in Frankreich und im Ausland
erweitert.

Des Weiteren hat die Gruppe eine internationale
Anschaffungsstrategie eingeführt: Cap 20 (Competitiveness Action Plan
2020). Für DAHER umfasste dies ein Überdenken seiner
Anschaffungspolitik, die nun auch den internationalen Wettbewerb,
Langzeitpartnerschaften mit großen Lieferanten und die
Professionalisierung seiner Lieferkette und somit eine bessere
Reaktionsfähigkeit fördert. Die industrielle Strategie von DAHER
spiegelt dieses Engagement zu mehr Effizienz ebenfalls durch die
wertschöpfungsintensive Produktion in Frankreich und das wirksame
Einsetzen der individuellen Stärken anderer Länder weltweit wieder,
um internationale Kunden zu unterstützen und weiterhin
wettbewerbsfähig und innovativ zu bleiben.

Schließlich wird DAHER eine gewisse Anzahl an leistungsstarken
Initiativen weiterführen und an seinen Französischen Standorten
einführen, um besonders im Bereich der Smart Factory ein führender
Innovator zu werden. Der Standort in Nantes wurde z.B. mit einer
höchst durchsatzleistungsfähigen Herstellungsanlage ausgestattet, die
mit dem “Technological Showcase”-Label des Industry of the
Future-Programms ausgezeichnet wurde. Die Gruppe hat sich ebenfalls
vorgenommen, den DAHER Lab Ideas Incubator zu verwenden, der vor
weniger als einem Jahr eingeführt wurde und dazu in der Lage ist,
innovative Lösungen im Außenbereich zu testen und einzuführen.

Neue Unternehmensführung für die Gruppe, um mit Schwung
voranzuschreiten

Ab dem 1. April 2016 wird Didier Kayat Geschäftsführer der
DAHER-Gruppe.

Da die Fähigkeiten des derzeitigen, von Didier Kayat geleiteten
Vorstands im Bereich der Einführung der Strategie und der
Unternehmensführung der Gruppe Patrick Dahers vollstes Vertrauen
genießt, wird sich dieser nun voll und ganz der Präsidentschaft der
Gruppe widmen.

Somit wird er für das Festlegen der strategischen Ausrichtung in
Frankreich und auch international verantwortlich sein. In diesem
Rahmen wird er ebenfalls die Entwicklungen der finanziellen Stärke
DAHERs mit verfolgen.

Über DAHER – http://www.DAHER.com

DAHER ist ein Ausrüstungslieferant, der integrierte
Industriesysteme für Luftfahrt und zukunftsweisende Technologien
entwickelt.

Indem sie ihr Know-How im Bereich der industriellen Herstellung,
des Produkt- und Verfahrensingenieurwesens, der Logistik und des
Transports, und der Industriedienstleistungen, designt und entwickelt
die DAHER Gruppe wertschöpfungsintensive Lösungen für ihre
Industriepartner, die aus dieser Zusammenführung von Industrie und
Dienstleistungen große Vorteile ziehen. DAHER hat sich in fünf
verschiedenen Sektoren als Marktführer etabliert: Flugzeugbau,
Luftfahrtstrukturen und -Systeme, integrierte Logistik,
Atomdienstleistungen und Ventile.

2015 verbuchte DAHER einen überschüssigen Umsatz von einer
Milliarde Euro, mit einem Auftragsbuch, der Wert dessen etwa 3,5
Jahren Umsatz entspricht. Seit seiner Gründung im Jahr 1863 wird
DAHER von kühner Innovation angetrieben und hat sich heute als eine
Führungskraft im Bereich der Zukunftsfabrik, der Factory 4.0,
etabliert.

Pressekontakt:
Cécile Soubelet / Anaïs Jaouen E-Mail : daher@wellcom.fr T :
+33-(0)1-46-34-60-60