Branchennews

Hainan Airlines und Rolls-Royce unterzeichnen auf der ersten China International Import Expo Vorvertrag über den Kauf von Flugzeugmotoren

Schanghai (ots/PRNewswire) – Auf der ersten China International
Import Expo (CIIE), der weltweit ersten nationalen Ausstellung zum
Thema Import, die am 5. November 2018 in Schanghai begonnen hatte,
haben Hainan Airlines Holding Co., Ltd. (Hainan Airlines) und
Rolls-Royce Ltd., einer der drei größten Hersteller von
Flugzeugmotoren der Welt, einen Vorvertrag über den Kauf von Motoren
unterzeichnet. Es wird erwartet, dass durch den Vorvertrag eine
produktive Beziehung zwischen den beiden Unternehmen gefördert wird.

“Dieser Vorvertrag sorgt für eine weitere Verstärkung unserer
erfolgreichen Zusammenarbeit und für eine Vertiefung unseres
freundschaftlichen Verhältnisses mit Rolls-Roye”, sagte ein Sprecher
von Hainan Airlines. “Hainan Airlines beging im vergangenen Jahr das
10. Jubiläum der Zusammenarbeit mit Rolls-Royce und sieht einer noch
engeren Zusammenarbeit mit dem Motorenlieferanten in den Bereichen
Zivilluftfahrt, Führungsausbildung und Managementtraining entgegen.”

“Wir freuen uns über den Vorvertrag mit Hainan Airlines über den
Motorenkauf und die Bereitstellung von TotalCare-Services auf der
CIIE. Durch den Vorvertrag wurde unsere langfristige
Geschäftsbeziehung mit der chinesischen Fluggesellschaft gefestigt”,
sagte Paul Freestone, Senior Vice President, Customers, Civil
Aerospace bei Rolls-Royce. “Im weiteren Verlauf engagiert sich
Rolls-Royce dafür, die Bedürfnisse des chinesischen Marktes für
Zivilluftfahrt zu bedienen und einen größeren Wert für die Kunden
durch das Bereitstellen fortschrittlicher Produkte und innovativer
Dienstleistungen zu schaffen.”

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/721051/Hainan_Airlines_logo.jpg

Pressekontakt:
Yatong SHI
+86-898-6996-5184
siy.yan@hnair.com

Original-Content von: Hainan Airlines, übermittelt durch news aktuell