Branchennews

EgyptAir wählt das globale Technologieunternehmen Sabre für Airline Transformationsprojekt

Southlake, Texas (ots/PRNewswire) – Die größte Fluggesellschaft
Afrikas, EgyptAir, hat mit dem globalen Technologieunternehmen Sabre
[http://www.sabre.com/] eine Vereinbarung zur Entwicklung und
Implementierung eines Transformationsprogramms für EgyptAir Airlines
und Express getroffen.

Logo – http://photos.prnewswire.com/prnh/20131216/DA33636LOGO-b
[http://photos.prnewswire.com/prnh/20131216/DA33636LOGO-b]

Der staatliche Star Alliance Carrier steht vor einer umfassende
Transformationsstrategie hinsichtlich Umsatz- und Effizienzsteigerung
und Erschließung neuer Einnahmequellen bis Juni 2016.

Captain Sameh El-Hefny, Chairman und CEO der EgyptAir Holding Co.:
“Diese Vereinbarung ist Teil des Transformationsplans von EgyptAir
und umfasst geschäftliche, finanzielle und operative Strukturen von
EgyptAir Airlines und Express. Unser Ziel ist die Umsatzsteigerung
und Rückkehr zur Rentabilität der Fluggesellschaft zum Ende des
Geschäftsjahrs 2015/2016, um so in Einklang mit unseren globalen
Partner zu stehen.”

Die Transformation schließt eine Reihe wichtiger Bereiche von
EgyptAir ein und berücksichtigt die Prüfung und Ausarbeitung eines
Plans zu Verbesserung der Wirtschaftslage des Unternehmens, Revenue
Management, Netzwerk-, Flotten- und Crew Planung, Allianzpartner und
Strategien für Kraftstoff- und Wartungskosten.

“Dieses umfassende Projekt dient der Überprüfung der aktuellen
Unternehmenssituation und Empfehlung von Veränderungen und Lösungen
in fast allen Teilen unseres Geschäfts. Sabre hat den besten Ruf
hinsichtlich Technologie für die Luftfahrtindustrie. Sabre kennt
unser Geschäft, unsere Region und die Herausforderungen und Chancen,
denen wir gegenüberstehen – außerdem hat Sabre eine überragende
weltweite Erfolgsbilanz, wenn es um nachhaltiges Wachstum und
Erreichung der Profitabilität für Fluggesellschaften geht. Sabre
spielt in unserer Transformationsstrategie eine wichtige Rolle”, so
El-Hefny.

Alessandro Ciancimino, Vice President, Sabre Airline Solutions:
“Wir sind erfreut, dass EgyptAir Sabre aus einer Reihe globaler
Unternehmen gewählt hat, die auf Beratungs- und
Transformationsprojekte spezialisiert sind. EgyptAir ist die größte
Fluggesellschaft Afrikas und eine der weltweit anerkannten Marken des
Kontinents, die eine entscheidende Rolle bei der Vernetzung von
Handel und Tourismus über fünf Kontinente hinweg spielt. Wir sehen
hier großes Potenzial für Wachstum und Erfolg und legen hierauf mit
der Airline den Fokus.”

Über Sabre

Sabre® [http://www.sabre.com/] ist ein führender
Technologiedienstleister der weltweiten Reise- und Tourismusbranche.
Bereits hunderte Fluggesellschaften und mehrere tausend Hotels nutzen
Sabre-Lösungen im Bereich Software, Datenanalyse, Mobile und
Distribution für entscheidende Unternehmensprozesse wie
Reservierungen für Fluggäste und Reisende, Revenue Management und das
Flug-, Netzwerk- und Besatzungsmanagement. Sabre betreibt ebenfalls
einen führenden globalen Travel Marketplace, der 2013 Reiseprodukte
im geschätzten Wert von über 100 Milliarden US-Dollar umgesetzt hat,
indem Sabre Reiseanbieter mit ihren Kunden zusammenbringt. Hauptsitz
von Sabre ist Southlake, Texas. Das Unternehmen ist in rund 60
Ländern weltweit tätig.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Alle in dieser Veröffentlichung enthaltenen Aussagen zu Sabre, die
nicht vergangene oder aktuelle Tatsachen darstellen, sind
zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Aussagen vermitteln aktuelle
Erwartungen oder Vorhersagen von Sabre zu künftigen Ereignissen. Die
zukunftsgerichteten Aussagen zu Sabre beinhalten bekannte und
unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die bewirken
können, dass die eigentlichen Ergebnisse, Leistungen oder
Errungenschaften von Sabre, sich wesentlich von den künftigen
Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in
den zunkunftsgerichteten Aussagen formuliert oder angedeutet wurden.
Einige dieser Risiken und Unsicherheiten sind in der
Registrierungserklärung auf dem Formular S-1 in den Bereichen “Risk
Factors” und “Cautionary Note Regarding Forward-Looking Statements”
beschrieben. Falls nicht gesetzlich vorgeschrieben, verpflichtet sich
Sabre in keiner Weise, öffentliche Aktualisierungen oder Änderungen
jeglicher zukunftsgerichteter Aussagen vorzunehmen, um Gegebenheiten
oder Ereignisse, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung
stattgefunden haben, zu berichtigen.

Pressekontakt

Sabre Media Relations Steffen Hohl Communications Manager Online
Travel, EMEA Tel.: +49 40 27 83 82 211 Fax: +49 40 27 83 82 821
Steffen.Hohl@sabre.com[mailto:Steffen.Hohl@sabre.com]

www.sabre.com/newsroom [http://www.sabre.com/newsroom]

Web site: http://www.sabre.com/