Branchennews

Startschuss für den Winter 2021/22: TUI fly gibt Flugplan frei

Hannover (ots) –

– Kanarische Inseln bleiben Topdestination für den Winter – Perfect-Tarif: kostenfreie Umbuchung bis sieben Tage vor Abflug – Flugangebot jetzt neu auf TUI.com vertreten

Sonnenmomente statt kalter Wintertage: TUI fly veröffentlicht als erste Airline den Winterflugplan 2021/22 zu 14 Warmwasserzielen in Ägypten, Marokko, Portugal, Spanien, Zypern und auf den Kapverdischen Inseln. Knapp die Hälfte der angebotenen Kapazität von insgesamt über einer Million Sitzplätzen entfällt dabei auf die vier Kanarischen Inseln Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa. Für größtmögliche Flexibilität in der Urlaubsplanung sorgt die ab sofort verfügbare Umbuchungsoption: Alle neugebuchten Flugtickets im Perfect-Tarif können bis zu sieben Tage vor Abflug unbegrenzt oft und kostenfrei umgebucht werden.

„Mit der frühen Buchungsfreigabe möchten wir unseren Gästen eine langfristige Planungssicherheit bieten. In diesem Jahr konnten wir beweisen, dass mit geeigneten Maßnahmen sichere Urlaubsreisen in der Pandemie möglich sind. Durch Teststrategien und die Verfügbarkeit eines Impfstoffes erwarten wir eine weitere Stabilisierung im Jahr 2021. Daher blicken wir optimistisch in die nächste Wintersaison und planen auch wieder fest mit den Zielgebieten in Ägypten, Marokko und auf den Kapverden“, sagt Oliver Lackmann, Geschäftsführer der TUIfly GmbH.

Zum Winterflugplan startet der beliebte Ferienflieger mit 17 Flugzeugen an den Abflughäfen Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München. Buchbar sind die Flüge ab sofort über das neue Flugportal TUI.com/flug, das die bisherige Internetseite der TUI fly ablöst. Selbstverständlich finden die Reisenden dort in einem ausführlichen Servicebereich Informationen zu allen flugrelevanten Themen sowie die Möglichkeit zum TUI fly Web Check-In oder zum Buchen von Zusatzleistungen wie Mahlzeiten. Mit der Zusammenführung des gesamten Fluggeschäfts wird TUI.com zum zentralen Marktplatz für Reisen – Flüge, Unterkünfte, Paketreisen oder auch Mietwagen, alles finden die Gäste künftig an einem Ort.

Vieler Urlauber nutzen die kühlere Jahreshälfte für eine Auszeit in einem Sonnenziel, vor allem die Clubs und Sporthotels im TUI-Programm sind im Winter beliebt. Milde Temperaturen und ein breitgefächertes Angebot an Sportkursen und Aktivitäten ermöglichen hier auch in den Wintermonaten ein abwechslungsreiches Outdoorprogramm. TUI hat bereits jetzt das komplette Clubprogramm rund ums Mittelmeer für den Winter 2021/22 freigeschaltet, darunter auch die beliebten Anlagen auf den Kanarischen Inseln. Eine Woche im TUI Magic Life Fuerteventura kostet im November 2021 mit TUI fly-Flug ab/bis Stuttgart und All-Inclusive ab 922 Euro pro Person im Doppelzimmer. Frühentschlossene profitieren von attraktiven Frühbucherermäßigungen.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie hat TUI fly zahlreiche Maßnahmen getroffen, um den Aufenthalt an Bord so sicher wie möglich zu gestalten. Dazu zählen auch angepasste Serviceabläufe und Hygienemaßnahmen, verlängerte Bodenzeiten für einen gestaffelten Ein- und Aussteigeprozess sowie die Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens an Bord. Zudem sind die Klimaanlagen mit hocheffizienten Filtern ausgestattet, die Viren und Bakterien aus der Atemluft herausfiltern und binnen zwei Minuten einen vollständigen Luftaustausch bewirken. In Kombination mit der vertikalen Luftströmung und der Maskenpflicht besteht an Bord daher kein erhöhtes Ansteckungsrisiko.

Pressekontakt:

TUIfly GmbH

Aage Dünhaupt
Director Corporate Communications TUI Central Region
Head of Communications & PR TUI Aviation
Tel. +49 511 9727 124
mailto:aage.duenhaupt@tuifly.com

Sören Ladehof
Manager External Communications TUI fly
Tel. +49 511 9727 621
mailto:soeren.ladehof@tuifly.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/50538/4793693
OTS: TUIfly

Original-Content von: TUIfly, übermittelt durch news aktuell