Branchennews

Reisegepäck: Keine Tricks bei HLX / Freigepäck ist nicht mehr gleich Freigepäck / HLX zeigt als erster Reiseveranstalter die Gepäckbestimmungen schon bei der Suche

Baden-Baden (ots) – Freigepäck ist auch bei Pauschalreisen nicht
immer enthalten! Darüber informiert jetzt der Reiseveranstalter HLX
und zeigt ab sofort als erster Anbieter das im Preis enthaltene
zulässige Koffergewicht bereits bei der Reisesuche an.

Der innovative Internetanbieter hat damit auf die immer
undurchsichtigeren Gepäckbestimmungen reagiert. „Viele Kunden waren
irritiert, wenn das Gepäck nicht im Reisepreis enthalten war. 20 kg
Freigepäck waren früher bei Pauschalreisen der Marktstandard, heute
ist das nicht mehr selbstverständlich. Und immerhin kann das
Reisegepäck bis zu 20 Prozent Mehrkosten ausmachen“, erklärt
Geschäftsführer Alexander Feldberger und ergänzt: „Die Besucher auf
unserer Website erfahren jetzt schon bei der Suche genau, wie viel
Kilogramm Freigepäck im Preis enthalten sind.“

Hintergrund ist die enorme Zunahme der so genannten dynamischen
Reiseproduktion, bei der erst zum Zeitpunkt der Nachfrage das Hotel
mit aktuellen Flugtarifen kombiniert und dem Kunden angeboten wird.
Die Gepäckbestimmungen variieren jedoch je nach Airline und Tarif.
Auf vielen Internetportalen werden die günstigsten Preise oft nur
noch mit Handgepäck angeboten. Wer einen Koffer aufgibt, zahlt dann
abhängig vom Gewicht oft erhebliche Zuschläge.

Für das Reiseportal HLX ist die Freigepäck-Information deswegen
ein wichtiger Baustein seiner Service-Strategie: „Für uns steht der
Kundendialog und die Transparenz des Angebots im Vordergrund. Das
haben wir mit einem ehrlichen Reisepreisvergleich begonnen und setzen
dies mit ehrlichen Leistungsbeschreibungen fort“ kommentiert
Feldberger und ergänzt: „Die Ideen werden uns so schnell nicht
ausgehen. Wer dem Kunden zuhört, entdeckt jeden Tag neue
Möglichkeiten, um die Buchung und die Reise noch angenehmer zu
gestalten.“

Über HLX:

Die HLX Touristik GmbH mit Sitz in Baden-Baden wurde 2011 vom
Erfinder der Last Minute-Reise und L’TUR Gründer Karlheinz Kögel
gegründet, der mit 95 Prozent der Firmenanteile auch
Hauptgesellschafter ist. Die restlichen fünf Prozent hält Ralf
Usbeck, Gründer und Geschäftsführer der peakwork AG. Das
Reiseunternehmen ist das erste Onlineportal, das die Urlaubsbuchung
zum aktuell günstigsten Reisepreis garantiert. HLX kombiniert mit
Hilfe der innovativen Player-Hub-Technologie von Peakwork die Reisen
in Echtzeit und zeigt im direkten Vergleich mit ca. 150
Wettbewerbern den besten verfügbaren Preis auf dem deutschen
Reisemarkt an. Die Reisen sind im Internet unter hlx.com und per
Telefon zu buchen.

Pressekontakt:
Alexander Feldberger
HLX Geschäftsführer
Mail: presse@hlx.com
Tel. +49 (0) 7221 97 29 780