Branchennews

Grün fliegen: Revolutionäres Getränkecatering spart Millionen Euro und tonnenweise Abfall

Herborn (ots) –

– Skytender Solutions bringt den Getränkeautomaten in den Trolley
– Aussteller auf der World Travel Catering & Onboard Services EXPO 2022 in Hamburg

Während Flugzeuge immer moderner, sparsamer und leiser werden, findet in der Kabine täglich tausendfach ein Ritual statt, das sich seit der Junkers Ju-52 kaum verändert hat: Das Getränkecatering zwischen Safttüten, Softdrink-Dosen und Kaffeekannen. Damit räumt Skytender (https://skytendersolutions.com/) gründlich auf und bietet rollbare Getränkeautomaten als komplett luftfahrttauglichen Trolley mit insgesamt 14 eigenen Patenten. Die Vorteile sind vielfältig: „Das System ist nicht nur praktisch in der Handhabung, sondern spart auch bares Geld. Wir haben bereits mit ersten Airlines Studien aufgestellt, wie sich das System bewähren würde. Eine große europäische Fluggesellschaft mit 150 Fliegern hat das Investment bereits nach 22 Monaten erwirtschaftet und rechnet mit einem ROI von 430 Prozent nach acht Jahren – das entspricht einer Einsparung von 45,5 Millionen Euro“, sagt Dr. Thomas Mützel-von Schwartz, Geschäftsführer von Skytender Solutions. Das Produkt für Kaffee ist bereits weltweit von allen Luftfahrtbehörden zugelassen und Ready-to-Fly, die Version für Kaltgetränke steht bereits für Trials zur Verfügung.

Weniger Müll, weniger CO2, weniger Kosten

Das System macht Softdrinkdosen und Trolleys mit Safttüten und Plastikflaschen komplett überflüssig. Die Standard-Atlas-Trolleys passen in herkömmliche Galleys und sorgen in kurzer Zeit für immense Einsparungen. „Nach unseren Berechnungen wird damit die Umweltbilanz enorm aufgewertet, ohne dass eine Airline gleich neue Flugzeuge anschaffen muss. Allein beim Catering-Transport können bis zu 70 Prozent Kosten durch weniger Lagerfläche und Handling gespart werden, es wird zudem massiv Plastik und Gewicht eingespart – das spart wertvolle Liter Kerosin“, erklärt Dr. Thomas Mützel-von Schwartz von Skytender. Bis zu drei Tonnen CO2 können so pro Flug eingespart werden – eine enorme Menge, die sich in der Jahresumweltbilanz einer Fluggesellschaft positiv bemerkbar macht. Die Geräte sind „Made in Germany“ und werden in Herborn gefertigt.

Wasser, Softdrinks und Kaffeespezialitäten

Eine weitere Herausforderung wird damit ebenso gelöst: Immer mehr Fluggäste wünschen sich an Bord Getränke wie Latte Macchiato oder eine heiße Schokolade – Produkte, die im bisherigen Catering nicht in der Masse abgebildet werden können. Mit SkyBarista, der Heißgetränk-Plattform im Trolley, bekommt der Fluggast mehr Auswahl bei weniger Aufwand. Wasser ist ebenso in Varianten erhältlich, ohne dass die Kabinencrew mitten im Catering neue Flaschen holen muss. „Das System ist nicht nur für die Langstrecke ideal, sondern löst auch Cateringprobleme auf Kurzstreckenflügen durch den deutlich beschleunigten Service“, so der Skytender-Chef. Zudem sind die drei Systeme – Skytender Barista, SkyBar Splash und SkyBarista Aqua+ komplett elektronisch angebunden und ermöglichen eine Auswertung der Getränkeverbräuche auf Knopfdruck. So wissen Airlines genau, welche Getränke auf welchen Flugstrecken verbraucht werden, ohne Strichlisten führen zu müssen. Skytender stellt seine Produkte auf der World Travel Catering & Onboard Services EXPO 2022 in der Messe Hamburg vom 14. bis 16. Juni auf Stand 1H25 aus.

Skytender (https://skytendersolutions.com) ist die weltweit erste Lösung, mit der Airlines das Getränkecatering völlig neu aufstellen können und neben immensen Kosteneinsparungen auch von einer deutlich verbesserten Umweltbilanz profitieren. Mit als Trolley gebauten und komplett von den verschiedenen Luftfahrtaufsichten abgenommenen Getränkeautomaten fallen Plastikflaschen, Kaffeekannen und Softdrinkdosen komplett aus der Catering- und Kabinenlogistik weg. Das Getränkeangebot kann zudem um Kaffee- und andere Getränkespezialitäten mit hoher Nachfrage erweitert werden. Integrierte Auswertungen des tatsächlichen Getränkeverbrauches helfen bei der Kalkulation und zukünftigen Flugplanung.

Pressegespräch auf der World Travel Catering & Onboard Services EXPO:

Gerne steht Ihnen das Team von Skytender auf der Messe zur Verfügung. Wünschen Sie einen Gesprächstermin, bitten wir um eine kurze E-Mail an team@euromarcom.de zur Abstimmung. Gerne stellen wir Ihnen das System vor Ort vor!

Pressekontakt:

Kontakt: SkyTender Solutions AG
Churerstrasse 65B, 8808 Pfäffikon, Schweiz,
E-Mail: info@skytender.com, Web: www.skytendersolutions.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden, Deutschland,
Tel.: +49 611 973150, E-Mail: team@euromarcom.de,
Web: www.euromarcom.de

Original-Content von: SkyTender Solutions AG, übermittelt durch news aktuell