Branchennews

Das Private-Dining-Team von VistaJet erzählt über besondere kulinarische Wünsche an Bord und stellt damit seine unvergesslichen VistaJet-Moments vor

München (ots) –

VistaJet, das globale Unternehmen der Geschäftsluftfahrt, bietet seinen Kunden auf allen Flügen ein besonderes Geschmackserlebnis. Dafür wurde in enger Zusammenarbeit mit den weltweit renommiertesten Köchen und Restaurants, ein exklusives Private-Dining-Angebot zusammengestellt, das auf allen Flügen verfügbar ist. Allerdings gibt das Private-Dining-Team natürlich auch sein Bestes, um individuelle Speisewünsche zu erfüllen. Was das genau bedeutet, erzählt das Team nachstehend und stellt damit seine persönlichen VistaJet-Moments vor.

Ein Tiramisu nach Familienrezept

Auch wenn eine Portion Tiramisu nicht nach dem ausgefallensten Wunsch klingt, ist dieser VistaJet-Moment ein ganz Besonderer. Eine reizende 97-jährige Kundin bat auf all ihren Flügen um eine Portion Tiramisu. Um diesen Wunsch zu erfüllen, gab Diego Sabino, Vice President of Private Dining und Italiener, sein persönliches Tiramisu-Rezept an den Chefkoch weiter und erklärte ihm die Zubereitung Schritt für Schritt. Auf ihrem nächsten Flug wurde der Kundin das Tiramisu serviert und eine große, familiengerechte Portion stand für sie zum Mitnehmen bereit. Nachdem die 97-jährige das Tiramisu gegessen hatte und die kleine Notiz von Diego Sabino las, bat sie die Flugbegleiterin ihr ein Telefon zu leihen. Unter Tränen rief die Kundin bei Diego Sabino an und erzählte ihm, dass dies das aufmerksamste Geschenk war, das je jemand für sie gemacht hatte und, dass es das beste Tiramisu sei, das sie je gegessen habe.

Die beste Pizza der Welt

Wenn Sie einen Neapolitaner fragen, woher die beste Pizza der Welt kommt, dann ist die Antwort mit Sicherheit „Da Michele“, eine winzige, alte Pizzeria, die sich im Porto-Viertel von Neapel befindet. Wenn man also schon mal in Neapel ist, sollte man sich die weltweit beste Pizza nicht entgehen lassen. Das dachten sich auch sieben hungrige Passagiere, die die legendäre Delikatesse probieren wollten, während sie auf ihren Abflug von Neapel warteten. Doch das einzige Problem war: „Da Michele“ liefert nicht. Ein Mitglied des Private-Dining-Teams erinnerte sich jedoch daran, dass er mit einem der Köche des „Da Michele“ zur Schule gegangen ist. Und somit wurde ein scheinbar unmöglicher Wunsch möglich, denn der Mitarbeiter machte sich auf den Weg und holte sieben Pizzen bei „Da Michele“ ab und brachte sie persönlich zum Flughafen, wo die Kunden schon sehnsüchtig auf die Pizzen warteten.

Oma’s Suppe

Während eines Fluges bemerkte ein VistaJet-Crew-Mitglied, dass sich ein Stammgast nicht wohl fühlte. Sie erinnerte sich an die hausgemachte Suppe, die ihre Großmutter immer für sie kochte, wenn sie krank war und bereitete diese in ihrem Hotelzimmer zu. Auf dem Rückflug servierte sie dem Passagier die Suppe und dieser war so begeistert, dass er sie von fortan auf dem jedem Flug verlangte. Da das Rezept nie aufgeschrieben wurde, brachte sie ihren Kolleg*innen bei, wie man die Suppe zubereitet, für den Fall, dass sie mal nicht an Bord war.

Pressekontakt:

Finn Partners Deutschland
Luisa Schmidtke, Stefanie Reichardt & Saskia Strobl
+49 89 894085 15 / +49 89 894085 14
VistaJetDE@finnpartners.com

Original-Content von: Vistajet, übermittelt durch news aktuell