Branchennews

Erste World Fly-in Expo sendet mutige Piloten in den Himmel über Wuhan

Wuhan, China (ots/PRNewswire) – Wenn man den Himmel über Wuhan,
der Hauptstadt der zentralchinesischen Hubei Province, betrachtet,
sieht man nicht nur weiße Wolken, sondern auch Kunststücke von
Piloten aus Lettland, den Vereinigten Staaten, Spanien und anderen
Ländern. Beeindruckende Bilder von Flugshows sind nun für
Luftfahrt-Fans weltweit einsehbar.

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/597588/Wuhan.jpg

Die World Fly-in Expo (WFE) hat am Samstag auf dem South Wuhan
General Airport mit über 1.000 Teilnehmer aus rund 37 Ländern und
Regionen begonnen. Die Veranstaltung umfasst 788 Flugzeuge, acht
große Shows, fünf große Wettbewerbe und zwei Rekordaktivitäten sowie
Musikfestivals und bietet so 600.000 Zuschauern eine einmalige
internationale Flugshow.

Die WFE ist ein wichtiges Projekt des 13. Fünfjahresplans der Aero
Sports Federation of China (ASFC). Die von der World Air Sports
Federation (WASF), der ASFC, der Regierung von Wuhan und dem Hubei
Sports Bureau organisierte Veranstaltung findet alle zwei Jahre in
Wuhan statt. An der Veranstaltung werden die neusten Technologien im
Rahmen des weltweiten Flugsports präsentiert. Zudem kann China sein
Können in diesem Bereich unter Beweis stellen, wodurch die
Veranstaltung zu einem Must für die Industrie wird.

Die viertägige Veranstaltung umfasst Flugleistungen,
Flugsportwettbewerbe, Rekordaktivitäten, öffentliche Interaktionen,
stationäre Ausstellungen und Foren.

„Dies ist mein erster Besuch hier und ich war beeindruckt von der
Modernität und Vitalität von Wuhan. Ich wünsche der faszinierenden
Veranstaltung viel Erfolg“, sagte Frits Brink, Präsident von WASF.

Fast 200 Flugzeuge werden im 20.000 m2 großen
Indoor-Ausstellungsbereich und in den 60.000 m2 großen
Outdoor-Pavillons gezeigt, was rund 10 Prozent der Gesamtanzahl der
Navigationsflugzeuge Chinas entspricht und somit ein Rekord in Bezug
auf stationäre Ausstellungen im Rahmen von inländischen Flugshows
darstellt. Es gibt Geschäftsreiseflugzeuge, Transportflugzeuge,
berühmte Flugzeuge, inländische Sportflugzeuge, Helikopter,
Privatjets usw. sowie reguläre Flugzeuge der Industrie.

Um die Teilnahme gewöhnlicher Menschen zu erhöhen, können die
Besucher, insbesondere junge Menschen, an der Veranstaltung
Flugsimulatoren für die Ausbildung im Bereich
Luftfahrtwirtschaftswissenschaft, professionelle Simulatoren,
Desktop-Flugtrainer und andere Projekte besuchen, um die Ausbildung
und den Betrieb am Simulator zu erleben und die Freude am Fliegen zu
entdecken.

Zudem nehmen ebenfalls über 100 Branchenorganisationen, Clubs und
Geschäftsvertreter am Aviation Industry Summit Forum teil, das im
Rahmen der Veranstaltung später stattfindet, um darüber zu
diskutieren, wie die Ressourcen in der Aviatik besser genutzt werden
können.

In den letzten Jahren hat China großes Gewicht auf die
Navigationsindustrie gelegt und eine Reihe an Gesetzen und
Verordnungen erlassen, um die industrielle Entwicklung aktiv zu
planen. Um Weltklasse-Talente und -Unternehmen dafür zu begeistern,
eine erstklassige Luftfahrtindustriekette aufzubauen, hat Wuhan 2015
den General Aviation and Satellite Industrial Park unter dem Motto
„Die Besten der Welt, die Vollständigsten im funktionellen Bereich,
die Besten im Bereich der Zurschaustellung und die Umfassendsten in
Bezug auf Produkte“ eröffnet.

Der Industriepark befindet sich in der Wuhan Economic and
Technological Development Zone (Hannan District) mit einer
Gesamtfläche von 24.75 km2. Es wurde ein integrierter Industriepark
errichtet, einschließlich einer kleinen Flugzeugproduktionsstätte,
einer Produktionsstätte für Flugzeugteile,
Flugtrainingsmöglichkeiten, eines Betriebs- und Wartungsbereiches,
eines Ausstellungs- und Handelsbereichs, Tourismus und Sightseeing
sowie einer Forschungs- und Entwicklungseinrichtung für die Anwendung
von Satellitenvorrichtungen. Der Park ist aufgeteilt in einen
funktionalen Hauptflugplatz, einen Bereich für die
Navigationsforschung und -entwicklung, einen Produktionsbereich,
einen Satellitenindustriebereich, einen verbundenen Bereich, einen
Aviatik-Geschäftsbereich, einen Aviatiksport- und Freizeitbereich und
eine navigierbare Gemeinschaft.

Bisher wurde im Rahmen des Hannan General Aviation Airport eine
1.600 Meter lange Landebahn mit entsprechenden Terminal-Gebäuden,
Gebäuden für Veranstaltungen, Hangars, FBO und anderen Nebengebäuden
gebaut, wobei der FBO aus einem 40.000 m2 großen Baubereich besteht,
dem größten unter den inländischen Navigationsflugplätzen Chinas.

Wuhan hat am Samstag einen 19 Projekte umfassenden Vertrag
unterzeichnet, der die Bereiche Navigationsproduktion, Zusammenbau,
Wartung, Ausbildung, Betrieb und Service sowie Satellitentechnologie
umfasst. Die Gesamtinvestitionen beliefen sich auf 145 Mrd. Yuan. Die
Unterzeichnung des Vertrags für die oben genannten Projekte wird die
Aviatik-Industriekette von Wuhan erheblich bereichern. Diese wird
dadurch zu einem umfassenden Aviatik-Industriepark, der Produktion,
Fliegen, Ausbildung und Wartung abdeckt.

Der Wuhan General Aviation and Satellite Industrial Park hat
Formen angenommen und wird gemäß einem der Organisatoren nicht nur zu
einem Treffpunkt für die WFE, sondern auch zu einer neuen Drehscheibe
für die inländische und globale Aviatik-Industrie sowie für
Flugamateure. Zudem hofft Wuhan, dass der Park noch mehr Freunde
anzieht, um die Aviatik-Industrie besser kennenzulernen.

Links für Bilder:

http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=300057

Pressekontakt:
Mr. Cao
Tel: +86-10-6307-4558

Original-Content von: Wuhan Economic and Technological Development Zone, übermittelt durch news aktuell