Branchennews

ANA Systems entscheidet sich für IBS Software als strategischen Technologiepartner

Tokio (ots/PRNewswire) –

IBS Software, einer der führenden Anbieter von IT-Lösungen der
neuen Generation für die Luftfahrtindustrie weltweit, schloss sich in
einer strategischen Partnerschaft mit ANA Systems (ASY) zusammen, dem
IT-Bereich der ANA-Gruppe (ANA), um seine globale Lieferfähigkeit für
innovative Technologielösungen an die Fluglinie zu verbessern. Die
Partnerschaftsvereinbarung mit fünfjähriger Laufzeit ist ein
wichtiger Meilenstein in der bereits ein Jahrzehnt dauernden
Geschäftsbeziehung zwischen ANA und IBS Software (IBS). ASY erhält
auf diese Weise Zugang zum weltweiten Talentpool von IBS mit
Fachwissen und Technologiekenntnissen in der Luftfahrtbranche sowie
zu einigen der besten Prozesse und Praktiken zur
Software-Entwicklung. IBS, bei dem Innovation, Digitalisierung und
Qualität im Mittelpunkt stehen, wird sich an den
Technologie-Transformationsinitiativen von ASY in verschiedenen
Geschäftsbereichen der Fluglinie beteiligen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20170313/477770LOGO )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/519054/IBS_Software_Part
ners_with_ANA_Systems.jpg (http://mma.prnewswire.com/media/519054/IBS_Software_Partners_with_ANA_Systems.jpg) )

Im Rahmen dieser Partnerschaft wird das Team von IBS als
Erweiterung des ASY-Teams fungieren. Damit erhält ASY kostengünstige
Skalierbarkeit und Flexibilität für seine Technologieprogramme über
das bewährte ESDF-Modell (Extended Software Delivery Facility) von
IBS. Die ESDF-Aktivitäten werden Software-Entwicklung, -Wartung und
-Verbesserungen wie auch Tests der Kerngeschäfte von ANA umfassen.
Die Partnerschaft entstand durch das Flagship-GDM-Programm (Global
Delivery Model) von ASY, das zur Globalisierung seiner Geschäfts- und
IT-Prozesse ins Leben gerufen wurde, um die besten Industriepraktiken
in seinen bestehenden Betrieb zu integrieren und gleichzeitig
Skalierbarkeit und Flexibilität zu verbessern. Die Partnerschaft soll
die Engineering-Fähigkeiten von ASY verbessern, die
Gesamtbetriebskosten erheblich reduzieren sowie die vorhandene
Technologie optimieren. Bei der digitalen Transformation dieser
Fluglinie werden Technologien wie Cloud-Computing, Analytik und
Mobilität im Mittelpunkt stehen.

Masafumi Shingo, Präsident von ANA Systems, sagt dazu: „Die
Herausforderungen für ASY sind die Umstellung auf eine globale
Umgebung sowie kostengünstige Produktivität zur weiteren
Wachstumssteigerung für die ANA-Gruppe. Mit IBS als ASYs
Global-Delivery-Model-Partner dürften wir durch die Kombination des
ausgezeichneten Talentpools von IBS, der über das nötige Know-how in
der Luftfahrtindustrie verfügt, mit den hohen Qualitätsstandards von
ASY erhebliche Synergien erzielen. Auf diese Weise ist ASY weltweit
wettbewerbsfähig und kann so weiteres Wachstum erreichen.“

„Die erfolgreiche Geschäftsbeziehung zwischen IBS und ANA besteht
bereits seit 10 Jahren. Mit seiner hervorragenden Erfolgsbilanz im
Servicebereich in diesen 10 Jahren sowie unserer Erfahrung in der
Luftfahrtindustrie, ausgezeichneter Technologie und einem Schwerpunkt
auf Innovation, ist IBS der ideale Partner für ANA Systems für diese
strategische Initiative. Diese neue Partnerschaftsvereinbarung zeugt
von dem Wert, den IBS über die Jahre für ANA geschaffen hat, sowie
vom Potenzial von IBS für künftige Anstrengungen von ANA Systems. Wir
freuen uns sehr, unsere Geschäftsbeziehung auf die nächste Ebene zu
bringen und sind entschlossen, einen deutlichen Unterschied in den
globalen Fähigkeiten von ANA Systems zu machen, indem wir seinen
Kunden dynamischeren, innovativen und kostengünstigen Service
bieten“, sagt Akshay Shrivastava, Senior VP & Global Head of IT
Services Business bei IBS Software.

Informationen zu ANA Systems

ANA Systems entstand 2013 als hauseigener IT-Service von All
Nippon Airways durch die Fusion von ANA Communications Corporation
und ANA System Planning Co., Ltd. All Nippon Airways ist die größte
Fluggesellschaft Japans in Bezug auf Flotte, Umsatz und
Passagierzahlen. ANA gehört zur Star Alliance und fliegt auf 87
internationalen sowie 116 Inlandsrouten mit einer rund 250 Flugzeuge
umfassenden Flotte. ANA wurde vom Magazin „Air Transport World“ zur
Fluglinie des Jahres 2013 gewählt und erhielt 2017 zum fünften Mal in
Folge fünf Sterne von SKYTRAX.

Detaillierte Informationen zu IBS finden Sie unter
http://www.ibsplc.com

Pressekontakt:
Richten Sie Medienanfragen bitte an Bratati Ghosh
Chief Marketing Officer
IBS unter bratati.ghosh@ibsplc.com

Original-Content von: IBS Software, übermittelt durch news aktuell