Aktuelles

Sierra Nevada Corporation wählt Sensortechnologie von Jena-Optronik GmbH für Raumfahrtmission der Zukunft aus

Die Jena-Optronik ist Zulieferer für das Raumfahrzeug der nächsten Generation, den wiederverwendbaren Dream Chaser®

 

Im Rahmen des CRS2-Programms der amerikanischen Weltraumbehörde NASA wird das unbemannte Raumfahrzeug die Internationale Raumstation (kurz ISS) mit Fracht – so z.B. Lebensmitteln, Wasser, und wissenschaftlichen Experimenten – versorgen. Der Rendezvous- und Dockingsensor RVS3000 der Jena-Optronik GmbH wird dabei die vollautomatische Annäherung an die ISS ermöglichen. Somit ist der Dream Chaser das vierte Transportfahrzeug, welches die Sensortechnologie aus Jena nutzt. Dank für diese Auswahl gebührt auch dem Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR), welches das Jenaer Raumfahrtunternehmen im Rahmen eines Deutsch-Amerikanischen Runden Tisches erstmalig mit der US-Firma Sierra Nevada Corporation (kurz SNC) ins Gespräch gebracht hat.

Weitere Informationen: Jena-Optronik GmbH