Branchennews

Welttourismustag: Deutsche Flughäfen stehen für nachhaltige und wirtschaftliche Entwicklung

Berlin (ots) –

Anlässlich des Welttourismustages verweist der Flughafenverband ADV auf die große Bedeutung des Luftverkehrs für die wirtschaftliche und touristische Entwicklung. In diesem Netz globaler Reiseverbindungen spielen die Flughäfen eine zentrale Rolle: Neben der zentralen Zukunftsfrage, dass die Branche nachhaltig und klimaneutral wächst, steht der Luftverkehr für weltweite Konnektivität, wirtschaftliche Stabilität und den Gedanken der Freiheit. Hierzu erklärt ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel: “Durch die Corona-Pandemie wurden Reisen weltweit stark eingeschränkt. Seit März zeigt sich ein anderes Bild. Die hochdynamische Erholung in der Nachfrage insbesondere nach touristischen Reisen zeigt, dass der Wunsch nach Mobilität und Urlaubsreisen ungebrochen ist. Die Ferienzeit festigt die Nachfrageentwicklung auf einem hohen Niveau.”

Das Jahr im Blick – dynamische Nachfrageerholung

Mit +177,6 Prozent verzeichnen die deutschen Flughäfen ein intensives Wachstum zum Vorjahr. Im Zeitraum von Januar bis August 2022 reisten über 104,8 Millionen Fluggäste (an+ab). Zum Vorkrisenjahr 2019 fehlen aber noch 37,5 Prozent. Der Europaverkehr ist mit 75,2 Millionen Passagieren der Wachstumstreiber. Die touristischen und privaten Reiseanlässe (Besuch von Verwandten und Freunden) liegen auf einigen europäischen Destinationen bereits wieder auf Vorkrisenniveau oder sogar darüber. Der sukzessive Angebotsaufbau der interkontinentalen Verbindungen fördert die Aufkommensentwicklung. Der noch immer zu großen Teilen nicht wieder aufgenommene Asienverkehr verhindert eine noch bessere Entwicklung in diesem Marktsegment. Die Interkont-Nachfrage mit knapp 18 Millionen Passagieren wächst mit 242,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Ralph Beisel betont: “Gerade der Welttourismustag erinnert uns daran, dass unsere Flughäfen ein unverzichtbares Tor zur Welt sind. Luftverkehr fördert Völkerverständigung und wirtschaftliche Integration. Damit wir auch in Zukunft diese wichtige Funktion wahrnehmen können, unternehmen wir alle Anstrengungen, den Luftverkehr nachhaltig abzuwickeln. Die Pariser Klimaziele sind auch unsere Ziele”.

Den Welttourismustag begeht die Welttourismusorganisation (UNWTO) seit 1980 jedes Jahr am 27. September. Er zeigt die Bedeutung des Tourismus für die internationale Gemeinschaft sowie seine Auswirkungen auf soziale, kulturelle, politische und wirtschaftliche Werte weltweit.

Pressekontakt:

Isabelle B. Polders
ADV-Pressesprecherin
Fachbereichsleitung Kommunikation, Strategie & Nachhaltigkeit
Tel.: +49 30 310118-14
Mobil: +49 173 29 57558
polders@adv.aero

Original-Content von: ADV Deutsche Verkehrsflughäfen, übermittelt durch news aktuell