Branchennews

MGH fliegt SpiceJet Charters und stellt die Versorgungskette Indiens inmitten der COVID-19-Pandemie sicher

Gurgaon, Indien (ots/PRNewswire) – Die Flotte von SpiceJet mit fünf dedizierten Frachtflugzeugen überquert in diesem globalen Kampf gegen die COVID-19-Pandemie den globalen Himmel mit lebenswichtigen Produkten wie Arzneimitteln, Medizinprodukten, Kühlkettensanitätsartikeln, landwirtschaftlichen Erzeugnissen für verschiedene Staaten, medizinische und pharmazeutische Unternehmen, Einzelhändler und landwirtschaftliche Vereinigungen.

SpiceJet hat seit Beginn des landesweiten Lockdowns in Indien vor einem Monat rund 4.000 Tonnen Fracht auf über 430 Flügen transportiert – mehr als 70 % der gesamten Luftfracht, die von indischen Fluggesellschaften befördert wird.

SpiceJet, Indiens zweitgrößte Fluggesellschaft, hat unter anderem wichtige medizinische Versorgungsgüter nach und von Shanghai, Hongkong, Singapur, Sri Lanka, Kuwait, Abu Dhabi, Ho-Chi-Minh-Stadt, Colombo, Kabul und Dubai gebracht. Der Frachtbetrieb von SpiceJet wurde durch die Passagierflugzeugflotte der Fluglinie verstärkt, wobei sowohl die B737- als auch die Q400-Flugzeuge dazu übergegangen sind, Frachtgüter auf den Sitzen zu transportieren.

Die MGH Group, die Global Cargo GSA von SpiceJet, ist aktiv daran beteiligt und unterstützt mit allen Kräften SpiceJets Frachtflüge, die wichtige medizinische Güter von Singapur nach Chennai und Bengaluru transportieren, wobei sie gleichzeitig ihre Unterstützung für den regulären Frachtbetrieb der Fluggesellschaft nach Hanoi und Bangkok verstärkt hat.

“Ajay Singhs mutiger und vorausblickender Schritt zur Einrichtung einer unabhängigen Frachtsparte für SpiceJet hat sich reichlich ausgezahlt, indem er nicht nur sichergestellt hat, dass die wichtige Lieferkette intakt bleibt, sondern auch, dass gesunde Cashflows für das Unternehmen weiterfließen, obwohl der Passagierbetrieb vollständig eingestellt wurde. Er ist ein wahrer Visionär. Keine andere indische Fluggesellschaft betreibt eine spezielle Frachterflotte, und diese Entscheidung war im Jahr 2018 in der Tat ein kühnes Unterfangen”, sagte Anis Ahmed, Gründer und CEO der MGH Group.

SpiceJet plant zusammen mit der MGH Group, seinen Frachtbetrieb weiter auszubauen und mehrere globale Routen zu seinem schnell wachsenden Netzwerk hinzuzufügen, wobei die steigende Nachfrage nach grundlegenden Gütern und medizinischem Zubehör weltweit berücksichtigt wird.

SpiceXpress, der dedizierte Frachtzweig von Spicejet, der im September 2018 eingeführt wurde, ist sowohl auf inländischen als auch auf internationalen Strecken tätig und stützt sich auf das vollständig integrierte Transportnetzwerk von SpiceJet, einschließlich Luftfracht-, Bodentransport- und Lagereinrichtungen im ganzen Land.

SpiceJet hat dabei geholfen, wichtige Materialien wie Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel, essentielle chirurgische Zubehörteile, IR-Thermometer (erforderlich zur Erkennung von COVID-19), Hazmat-Anzüge und Coronavirus-Schnelltestkits innerhalb und außerhalb Indiens zu transportieren. Die Fluggesellschaft hat sogar Sonderflüge durchgeführt, um unter Quarantäne stehende Passagiere zu Regierungseinrichtungen zu transportieren, und hat dafür ihre Flugzeuge, ihre Besatzungen und ihr Personal für nationale Aufgaben zur Verfügung gestellt.

Erfahren Sie mehr über die MGH Group : http://www.mghgroup.com/

Erfahren Sie mehr über SpiceJet : https://book.spicejet.com/

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1162930/MGH_Freight.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1162929/MGH_Group_Logo.jpg

Ansprechpartner für die Medien Shishir Ghildiyal +919730191648 shishir.ghildiyal@mgh-logistics.com

Amit Chadha +919810906560 amit.chadha1@spicejet.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/144030/4586532 OTS: MGH Group

Original-Content von: MGH Group, übermittelt durch news aktuell