Aktuelles

Corona-Update für die LRT Community

Corona-Update für die LRT Community
Corona-Update für die LRT Community

Informiert bleiben in Zeiten von Covid-19

*letztes Update 08.06.2020 16:00 Uhr

Covid-19 (Corona) zwingt den Luftfahrtstandort zum Umdenken. Damit Sie informiert bleiben, stellen wir Ihnen auf dieser Seite immer aktuell hilfreiche Links und News für Ihren sächsischen bzw. thüringischen Standort zur Verfügung.

[08.06.] Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungs- und Terminänderungen

Veranstaltung / Termin Status Neues Datum
SCE – 1. Arbeitskreistreffen F&E (Planung Aersopace Research Day) verschoben In Terminfindung
Stichtag – Branchenkatalog 2020 verschoben 20.04.2020
Lieferverträge – Geschäft oder Grauen? verschoben In Terminfindung
Fit For EASA — Produkt- und Organisationszertifizierung in der Luftfahrt verschoben In Terminfindung
Finanzierung im Mittelstand – Praxisorientierte Alternativen der Unternehmensfinanzierung verschoben In Terminfindung
Mitgliederversammlung bei Jena Optronik verschoben In Terminfindung
ILA/ISC digital Alternative: International Aerospace Days – Virtual Matchmaking
AERO Friedrichshafen verschoben 14.-17.04.2021
Aircraft Interiors Expo verschoben unklar
Hannover Messe verschoben 12.-16.04.2021

 

[04.05.] Veranstaltungen und Termine

13.05. – 15.05.2020 International Aerospace Days – Virtual Matchmaking

Auf Grund der Absage der Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) 2020 hat das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg eine digitale Alternative geschaffen. Momentan haben sich 91 Teilnehmer aus 8 Ländern registriert. Legen Sie sich kostenlos ein Profil an und treffen Sie sich digital mit potentiellen Kooperationspartnern. Die virtuellen Geschäftstreffen finden vom 13. bis zum 15. Mai statt. SCE-Projektmanager Sascha Mühl wird ebenfalls dabei sein.

30.03. – 31.12.2020 Care & Industry together against CORONA

„An opportunity to make targeted and time-efficient contacts with all actors in healthcare, industry, academia and government. By means of an online platform, interested parties can present their profile.“
Eine Plattform zur Übertragung von Branchen-Know-How der Luft- und Raumfahrt auf die Medizinbranche.

Veranstaltungs- und Terminänderungen

Veranstaltung / Termin Status Neues Datum
SCE – 1. Arbeitskreistreffen F&E (Planung Aersopace Research Day) verschoben In Terminfindung
Stichtag – Branchenkatalog 2020 verschoben 20.04.2020
Fit For EASA — Produkt- und Organisationszertifizierung in der Luftfahrt verschoben In Terminfindung
Finanzierung im Mittelstand – Praxisorientierte Alternativen der Unternehmensfinanzierung verschoben In Terminfindung
Mitgliederversammlung bei Jena Optronik verschoben In Terminfindung
ILA/ISC abgesagt unklar, Alternative: International Aerospace Days – Virtual Matchmaking
AERO Friedrichshafen verschoben 14.-17.04.2021
Aircraft Interiors Expo verschoben unklar
Hannover Messe verschoben 12.-16.04.2021

 

[04.05.] Neue Allgemeinverfügungen und Empfehlungen für Betriebe

Thüringen:

Die dritte Allgemeinverfügungen, weche vom 18.04. bis zum 06.05 gilt, finden Sie hier oder hier. Zu beachten sind für Betriebe insbesondere die „Beschränkungen von Dienstleistungen [sowie] Handwerks[betrieben…]“ nach § 6 und die Einhaltung von Hygienevorschriften nach § 4.

Sachsen:

Die neue Allgemeinverfügungen, welche ab dem 04.05. bis zum 03.05 gilt, finden Sie hier. Dort ist geregelt, dass alle Dienstleistungen „mit unmittelbarem Kundenkontakt“ untersagt sind. Eine Betriebsbeschränkung für Herstellungsbetriebe ist nicht geregelt. Beachten Sie ebenfalls die Hygienevorschriften im Punkt 2c.

Hygiene und Arbeitsschutzbestimmungen des Bundes

Weitere empfohlene Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 in Betrieben finden Sie hier:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin – Handlungsempfehlungen zur Arbeitsgestaltung in Betrieben (auch Büros)

Empfohlener Arbeitsschutzstandard SARS-CoV-2 – Ein Zehn-Punkteplan des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

 

[14.04.] Webinare zum Thema Corona

1. „Kurzarbeit in der Corona-Krise“ am 15. April 2020 von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich per E-Mail unter a.doering@eureos.de an oder nutzen das Online-Formular. Wir senden Ihnen per E-Mail den Zugangslink zum Webinar.

2. „Liquiditätssicherung und Insolvenzrecht in der Corona-Krise“ am 15. April 2020 von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Bitte melden Sie sich per E-Mail unter info@bts-sachsen.de mit dem Betreff  „Anmeldung BTS-Webinar Liquiditätssicherung“ an. Wir senden Ihnen per E-Mail den Zugangslink zum Webinar.

Die Webinare werden von unserem Netzwerkpartner BTS organisiert und von eureos durchgeführt und sind für Sie kostenlos.

3. Russland – Marktsituation & Aktuelles am 28.04.2020 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

 

[14.04.] LRT-Umfrage [verlängert bis zum 06.05.]

Wir freuen uns, wenn Sie sich 5min Zeit nehmen würden, um uns zu sagen, was Sie gegenüber ihrer Landesregierung fordern und welche Aktionen Sie sich vom Netzwerk LRT wünschen:

Abfrage – Forderungen an die Politik der sächsischen bzw. thüringischen Landesregierung und Wünsche an das Netzwerk

[14.04.] Best Practices aus der Community

So begegnet die LRT Community Covid-19

Hier Beitrag einreichen


„Am wichtigsten ist der Wiederanlauf der Produktionsketten“

Torsten Freudenberg, Geschäftsführer der PMG Precision Mechanics Group GmbH

„Wir bedauern, dass viele unserer Kunden nicht in der Lage zu sein scheinen, jetzt flexibel noch Aufträge für die Zukunft zu erteilen. Das belastet uns und die Unternehmen in der Region. Am wichtigsten ist der Wiederanlauf der Produktionsketten. Wenn erst einmal die Materiallieferanten zu sind, dann wird es schwierig!

Aber es gibt auch Chancen, die müssen genutzt werden. So können wir z.B. an Unternehmen liefern, welche durch den Zusammenbruch der internationalen Lieferkette unter Bedrängnis geraten sind. Das können wir nur, weil wir hochflexibel und jederzeit erreichbar, auch bei zeitweisem Homeoffice, sind.“

Herr Freudenberg empfiehlt:
– Keine Investitionen stoppen: „Wir bekommen gerade zwei weitere neue Maschinen und werden dieses Jahr voraussichtlich etwa 1.9 Mio. investieren. Das stärkt andere Lieferanten und somit uns alle.“

-„Solidarisch handeln und nicht ausschließlich auf das eigene Wohlbefinden achten (ist natürlich manchmal nicht ganz einfach!)“

– Lagerfertigung für Kunden anbieten

-„Hohe Flexibilität“

 

Angst ist nie der richtige Weg, Mut und Entschlossenheit öffnet Tore und Wege!“

[07.04.] Umfrage vom BDLI und vom LRT

Im Zuge der Corona-Krise führt der BDLI (mit Unterstützung der h&z Unternehmensberatung) eine bundesweite und flächendeckende Umfrage in der deutschen Luft- und Raumfahrtzulieferindustrie, mit besonderem Fokus auf den Mittelstand, durch. Dazu ruft der Mittelstandsbeauftragte und der Hauptgeschäftsführer des BDLI zur Beteiligung an der Umfrage auf.

Als Regionalverband für Sachsen und Thüringen unterstützen wir diese Umfrage und bitten Sie um Ihre Teilnahme an der Befragung.

Ziel der Befragung ist es, die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise auf die Branche und die aktuelle Sicht der Unternehmen, Ihre Einschätzungen und Erwartungen, zu erfassen.
Die Teilnahme an der Umfrage ist bis Mittwoch, 8. April, 18:00 Uhr möglich und erfolgt anonym.

Aus den Ergebnissen werden dann unmittelbar der Status Quo und die dringendsten Herausforderungen abgeleitet werden, um mit der Politik – auf Landes- und Bundesebene – geeignete, übergreifende Lösungsmaßnahmen zu erarbeiten.

Wir bitten Sie, sich jetzt 15 Minuten Zeit für diese wichtige Umfrage zu nehmen, um damit zu einem vollständigen Bild der deutschen Luftfahrtzulieferindustrie beizutragen.

BDLI-Umfrage

Mit diesem Link gelangen Sie direkt zu der BDLI-Umfrage:
https://huzsurvey.limequery.com/996874?lang=de

[27.03.] Informiert bleiben

Checkliste für Unternehmen (IHK Chemnitz)

Rechtliche Fragen auf einem Blick (KPMG)

 

[27.03.] Institutionen und Ansprechpartner

Reaktion des BDLI auf die Corona-Krise

Informationen, Ansprechpartner und aktuelle Meldungen des BDLI zur Corona Krise

>> Zur Infoseite

Kurzarbeitergeld für Arbeitgeber

Fragen und Antworten zum Thema Kurzarbeitergeld

>> Zur Infoseite

>> Zum Antrag auf Kurzarbeitergeld

Informationen nach Bundesland

Wichtige Beiträge von renommierten Wirtschaftswissenschaftlern zur Krise und rechtliches.

>>Zur Infoseite

KfW-Corona-Sonderprogramm

Kredite für Unternehmen zur Liquditätsverbesserung

>>Zur Infoseite

GTAI: Coronavirus

wirtschaftliche Auswirkungen auf Auslandsmärkte

 

>> Zur Infoseite

Informationen zur Unterstützung von kleineren und mittleren Unternehmen

Welche Maßnahmen werden für Kredite zur Überbrückung der Corona-Krise umgesetzt?

>>zur Infoseite

Soforthilfe in der Corona-Krise – Förderung des Liquiditätsbedarfs bei Unternehmen

Hotline für Unternehmen in Sachsen: 0351/4910-1100

Informationen und Antragsunterlagen

Jetzt beantragen: Soforthilfe-Darlehen „Sachsen hilft sofort“

Jetzt beantragen: Soforthilfe-Zuschuss der Bundesregierung

Vergleich der Soforthilfen (IHK Chemnitz)

>>Zur Infoseite

Thüringer Aufbaubank – Ansprechpartner

Hotline für Unternehmen in Thüringen: 0800 534 56 76

Häufige Fragen und Soforthilfe

>>Zur Infoseite

Anfragen zu Bürgschaften

>>Zur Infoseite

Coronavirus in Sachsen

Informationsangebot des Freistaates Sachsen

>> Zur Infoseite

>>Antrag auf Steuererleichterungen

Soforthilfe der Stadt Dresden

Soforthilfe für Selbstständige, Freiberufler und Kleinstunternehmen

>>Zur Infoseite

IHK-Corona-Hotline zu allgemeinen Fragen und Unterstützungsleistungen

Beratung in der Krise für

–       Finanzielle Soforthilfen

–       Musterformulare

–       Arbeitsrecht und Kurzarbeit

–       Ausbildung und Azubis

–       IHK-Prüfungen und Veranstaltungen

IHK Dresden Hotline 0351 2802-800
IHK Chemnitz Hotline 0371 6900-0
IHK Leipzig

IHK Erfurt
IHK Südthüringen
IHK Ostthüringen zu Gera

Kostenübernahme zur Einrichtung von Home-Office Arbeitsplätzen

Bis zu 50% der Kosten für Beraterleistungen via go-digital-Förderung

>>Zur Infoseite

[30.03.] Best Practices aus der Community

So begegnet die LRT Community Covid-19

Hier Beitrag einreichen

 

Ihr Erfahrungsbericht für ein erfolgreiches Krisenmanagement:

Home-Office; aber sicher! – Ein Beitrag von Silicon Saxony (gem. Bundesministerium für Sicherheit und Informationstechnik)

Angebote, Tipps & Aktivitäten aus dem SiSax-Netzwerk in Zeiten von COVID-19


„Am wichtigsten ist der Wiederanlauf der Produktionsketten“

Torsten Freudenberg, Geschäftsführer der PMG Precision Mechanics Group GmbH

„Wir bedauern, dass viele unserer Kunden nicht in der Lage zu sein scheinen, jetzt flexibel noch Aufträge für die Zukunft zu erteilen. Das belastet uns und die Unternehmen in der Region. Am wichtigsten ist der Wiederanlauf der Produktionsketten. Wenn erst einmal die Materiallieferanten zu sind, dann wird es schwierig!

Aber es gibt auch Chancen, die müssen genutzt werden. So können wir z.B. an Unternehmen liefern, welche durch den Zusammenbruch der internationalen Lieferkette unter Bedrängnis geraten sind. Das können wir nur, weil wir hochflexibel und jederzeit erreichbar, auch bei zeitweisem Homeoffice, sind.“

Herr Freudenberg empfiehlt:
– Keine Investitionen stoppen: „Wir bekommen gerade zwei weitere neue Maschinen und werden dieses Jahr voraussichtlich etwa 1.9 Mio. investieren. Das stärkt andere Lieferanten und somit uns alle.“

-„Solidarisch handeln und nicht ausschließlich auf das eigene Wohlbefinden achten (ist natürlich manchmal nicht ganz einfach!)“

– Lagerfertigung für Kunden anbieten

-„Hohe Flexibilität“

 

Angst ist nie der richtige Weg, Mut und Entschlossenheit öffnet Tore und Wege!“