Branchennews

Neue Initiative von Turkish Airlines zur Bekämpfung des Klimawandels: Co2-Mission

Istanbul, 2. August 1, 2022 (ots/PRNewswire) –

Mit dem Ziel, die durch Flüge verursachten Kohlenstoffemissionen auszugleichen, wird Turkish Airlines ein neues Programm namens Co2mission starten. Das Programm zielt darauf ab, die durch alle Geschäftsreisen der Mitarbeiter des Unternehmens verursachten Emissionen auszugleichen. Und die Gäste können auf freiwilliger Basis umweltbewusster fliegen. Mit diesem Programm stellt die nationale Fluggesellschaft sicher, dass die Kompensation von Treibhausgasemissionen für jeden umweltbewussten Menschen realisierbar und praktikabel wird.

Das Programm nimmt am 1. August seinen Betrieb auf. Die Website des Programms (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608984-1&h=3747936022&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3608984-1%26h%3D3392587333%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fturkishairlines.co2mission.com%252F%26a%3Dthe%2Bprogram%2527s%2Bwebsite&a=Die+Website+des+Programms) bietet zahlreiche Portfolio-Optionen für den Kohlenstoffausgleich mit ökologischen und kommunalen Vorteilen wie erneuerbare Energien und Aufforstung. Fluggäste, die die Emissionen ihres Fluges ausgleichen wollen, können dies tun, indem sie den gewünschten Betrag in das Projektportfolio ihrer Wahl einzahlen und so eine von den Vereinten Nationen akkreditierte Emissionsminderungszertifizierung erwerben. Die Passagierbeiträge werden zur Unterstützung von Projekten verwendet, die von VCS und Gold Standard akkreditiert sind, und können ohne Kürzungen durch Turkish Airlines von Dritten bewertet und geprüft werden.

Der Vorstandsvorsitzende von Turkish Airlines, Prof. Dr. Ahmet Bolat , äußerte sich zum freiwilligen Klimaschutzprojekt „Co2mission“: „Wir ergreifen weiterhin die Initiative zur Bekämpfung des Klimawandels, der zu den größten globalen Problemen unserer Zeit gehört. In Kürze werden wir unseren auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Projekten, die sich bereits erfolgreich bewährt haben, ein weiteres hinzufügen. Die durch das Klimaschutzprogramm unterstützten Projekte werden auch unser Engagement für die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung zeigen. Die Entscheidung, dieses Programm einzuführen, ist das Ergebnis unseres Wunsches, alle unsere Aktivitäten verantwortungsvoll zu gestalten. Ich bin sicher, dass auch unsere Fahrgäste großes Interesse an dem Programm zeigen werden, in dem Bewusstsein, dass wir alle für diese schöne Welt, die wir teilen, verantwortlich sind.“

Die Angabe des Flugdatums und der Ankunfts- und Abflugsstationen reicht aus, um an der Kompensationsaktion teilzunehmen. Die Gäste können den Kompensationsprozess abschließen, wann immer sie wollen, unabhängig davon, mit welcher Fluggesellschaft sie gereist sind. Mit der THY Co2mission-Plattform ist es möglich, die Kompensationsmenge mit der Methodik der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) zu berechnen, die Streckenlänge, Flugzeugtyp, Treibstoffverbrauch und zahlreiche andere Faktoren berücksichtigt. Die Plattform wird über die Website von Turkish Airlines beim Ticketkauf oder direkt über die Co2mission-Website erreichbar sein: http://turkishairlines.co2mission.com/ (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608984-1&h=4256307611&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3608984-1%26h%3D4201066171%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fturkishairlines.co2mission.com%252F%26a%3Dhttp%253A%252F%252Fturkishairlines.co2mission.com%252F&a=http%3A%2F%2Fturkishairlines.co2mission.com%2F).

Video-Link https://youtu.be/jliZwfGJyJk (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608984-1&h=3785861992&u=https%3A%2F%2Fyoutu.be%2FjliZwfGJyJk&a=https%3A%2F%2Fyoutu.be%2FjliZwfGJyJk)

Turkish Airlines Inc.

Büro für Medienbeziehungen

Gebäude der allgemeinen Verwaltung

34149, Yesilköy-Istanbul

Tel: +90 (212) 463 63 63 – 11153 / 11173

Fax: +90 (212) 465 20 78

press@thy.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1870040/Turkish_Airlines_CO2mission.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608984-1&h=2739069541&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3608984-1%26h%3D678991140%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1870040%252FTurkish_Airlines_CO2mission.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1870040%252FTurkish_Airlines_CO2mission.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1870040%2FTurkish_Airlines_CO2mission.jpg) Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1805985/Turkish_Airlines_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3608984-1&h=1522395440&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3608984-1%26h%3D3755048645%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1805985%252FTurkish_Airlines_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1805985%252FTurkish_Airlines_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1805985%2FTurkish_Airlines_Logo.jpg)

Original-Content von: Turkish Airlines, übermittelt durch news aktuell