Branchennews

Max Hollein im Lufthansa Magazin: Geschichte neu erzählt

Hamburg (ots) – Er ist der Mann vom Met: Max Hollein gilt als einer der
erfolgreichsten Museumsmanager der Gegenwart – und leitet heute in New York das
Metropolitan Museum of Art (Met). Im Interview mit dem Lufthansa Magazin
(Januar-Ausgabe) spricht er über das 150-jährige Bestehen des Hauses und
darüber, ob er vorhabe, Staub aufzuwirbeln: „Zunächst hilft es vielleicht, das
Jubiläum aus der Sicht eines Europäers zu betrachten. Für den ist 150 ja kein
Alter, das ist quasi blutjung. Ich sehe es eher als Startschuss in ein neues
Kulturverständnis. Für mich war es wichtig zu zeigen, dass die Geschichte des
Met auch die Geschichte von New York ist. Und dass man daran sieht, wie sich
Museen im Allgemeinen entwickelt haben und wo es mit unserem hingehen soll. Wir
werden eine ganze Reihe von Projekten lancieren und Zeichen und Impulse setzen.
Wir planen unter anderem gerade mit dem sogenannten Modern Wing einen
600-Millionen-Dollar-Ausbau.“

Der 50-Jährige hat sich im Kunst-Business längst etabliert: In Frankfurt leitete
der gebürtige Wiener die Schirn Kunsthalle, das Städel Museum und das
Liebieghaus. Danach war er Direktor des Fine Arts Museum in San Francisco. Im
Interview erläutert er, wie sich digitale Technologien mit einem Museumsbesuch
verbinden lassen: „Wir haben im Met eine der größten Kostümsammlungen der Welt.
Doch ein Kleidungsstück verliert ja in dem Moment, da es in einem Museum
installiert wird, also nicht mehr am Körper getragen wird, einen Großteil seiner
künstlerischen Ausdruckskraft. Mit neuen Body-Scanning-Technologien und
virtueller Realität können wir unseren Besuchern diese historischen Kostüme in
Zukunft per Projektion ‚anziehen‘. Sie können also erleben, wie es sich trägt,
wie es funktioniert.“

Hollein ist überzeugt davon, dass digitale Technologien den Museumsbesuch
bereichern und die Wahrnehmung von Kunst fundamental erweitern. „Das hat sicher
auch damit zu tun, dass Museen heute Orte sind, die einen zum Beispiel wirklich
tief in andere Kulturen eintauchen lassen. Hier wird, wenn ich mal das Modewort
bemühen darf: entschleunigt. Danach sehnen sich die Leute. Die durchschnittliche
Aufenthaltsdauer im Museum hat sich in den vergangenen 30, 40 Jahren kaum
verändert. Das Fernsehen leidet unter nachlassender Aufmerksamkeit, Zeitungen
werden weniger gelesen. Die Leute gehen zwar wie eh und je in die Oper, ins
Theater oder ins Kino, aber der soziale Druck zu bleiben ist dort ja auch viel
größer. Im Dunkeln aufzustehen, sich an den anderen vorbeizudrängeln – das fällt
auf. Im Museum steht niemand an der Tür und fragt: Oh, Sie gehen schon?“

Über die LUFTHANSA MEDIENFAMILIE

Die Faszination des Reisens und das Erlebnis des Fliegens – das Lufthansa
Magazin inspiriert auf Papier und auch digital (lh.com/magazin) mit bewegenden
Reportagen. Mit rund 1,6 Millionen Lesern in 17 Ländern Europas zählt es zu den
reichweitenstärksten paneuropäischen Magazinen. Das deutsch-englische Magazin
ist der Reichweitenführer unter den europäischen Inflight-Magazinen. 280.000
Exemplare fliegen jeden Monat an Bord aller Lufthansa-Maschinen rund um die
Welt. Lufthansa Exclusive, das Premium-Magazin von Lufthansa, inszeniert die
gehobene Lebens- und Konsumwelt von Deutschlands mobilster Zielgruppe. Mit dem
Lufthansa Exclusive werden über 325.000 deutschsprachige Vielflieger der
Lufthansa erreicht. „Traveling in style“ ist das Leitthema von Lufthansa woman’s
world. Das Magazin orientiert sich am Stil und an den Bedürfnissen der
vielreisenden Businessfrau.

Über TERRITORY

TERRITORY ist die Agentur für Markeninhalte. Rund 1.000 Mitarbeiter arbeiten mit
Leidenschaft und Überzeugung daran, für Unternehmen und ihre Marken inhaltliche
Territorien zu definieren, diese kontinuierlich mit Inhalten, Aktionen und
Services zu beleben und so Relevanz und Aufmerksamkeit zu erzielen. Wir sind
überall da, wo Content entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat,
der beste Partner. Als Content-Kreations-Haus, Influencer-, Social- und
Digital-Marketing-Spezialist, Mediaagentur, Vermarkter, Handelsexperte,
Employer-Branding-Berater und Plattformbetreiber. Wir nennen das „Content to
Results“.

Pressekontakt:

Mimi Stave
stave.mimi@territory.de
TELEFON +49 (0)40 3703-5180

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/133519/4485169
OTS: Lufthansa Magazin

Original-Content von: Lufthansa Magazin, übermittelt durch news aktuell