Branchennews

Kooperation von Skyryse und Air Methods im Bereich der Sicherheit soll Piloten ermöglichen, sich stärker auf ihre Rettungsmissionen zu konzentrieren

Los Angeles (ots/PRNewswire) –

Air Methods rüstet seine Flotte mit der firmeneigenen Skyryse FlightOS-Automatisierungshardware und -software nach und stärkt so die Sicherheit der größten Flotte medizinischer Luftfahrzeuge des Landes.

– Skyryse, ein Unternehmen für Transporttechnologie, und Air Methods (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3518195-1&h=2124598897&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3518195-1%26h%3D247479917%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.airmethods.com%252F%253Fgclid%253DCjwKCAjwo8-SBhAlEiwAopc9W0krKhBWEvbLYD3meqDeT_ESWNY6RJGddACp9yj2NIwaQEYoZ6uyXhoCONMQAvD_BwE%26a%3DAir%2BMethods&a=Air+Methods), der führende amerikanische Anbieter von medizinischen Lufttransporten, haben heute eine Partnerschaft zur Nachrüstung von mehr als 400 einmotorigen Hubschraubern und Starrflüglern der Air Methods-Flotte mit FlightOS bekannt gegeben. Die Partnerschaft dient der Stärkung der Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Piloten und Patienten. Die neue Hard- und Software von Skyryse FlightOS ersetzt übermäßig komplexe manuelle Flugsteuerungssysteme und ermöglicht es den Piloten, Hubschrauber und Starrflügler mit einer viel einfacheren und sichereren Steuerungsschnittstelle zu steuern. Air Methods hat auch 5 Millionen US-Dollar in die Skyryse Series B investiert. Diese neuerliche Investition bringt die Automatisierungshardware und -software des in Los Angeles ansässigen Unternehmens weiter voran und erhöht das Gesamtinvestitionensvolumen auf 205 Millionen US-Dollar.

Die hochmoderne FlightOS-Technologie von Skyryse stärkt die Betriebssicherheit bei klarem als auch bei schlechtem Wetter durch den Einsatz von fortschrittlichen Sensoren, wie sie derzeit nur in der kommerziellen Luftfahrt und in modernen Militärflugzeugen verwendet werden. Das Flugsystem ist in allen Flugphasen und in den verschiedensten Gefahrensituationen einsatzbereit und so konzipiert, dass es auch in Notfällen nie ausfällt. Air Methods wird die Skyryse-Technologie nutzen, um die Fähigkeit der Flugbesatzungen zu verbessern, ihre Kernaufgabe sicher zu erfüllen: Die sofortige, kritische Versorgung von Patienten, die sie am dringendsten benötigen.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in Zusammenarbeit mit Air Methods unsere innovative Technologie in den Luftfahrzeugen von Air Methods einzuführen. Die Patienten, die von ihren exzellenten Services nutzen, werden davon profitieren“, sagte Dr. Mark Groden (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3518195-1&h=3363940316&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3518195-1%26h%3D461560840%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fin%252Fmark-groden%252F%26a%3D%2BMark%2BGroden&a=+Mark+Groden), der CEO von Skyryse. „Mit FlightOS wollen wir die Sicherheit erhöhen, insbesondere bei kritischen Rettungsmissionen, bei denen die Technologie ein enormes Potenzial freisetzt. So können alle Menschen in den schwierigsten Situationen die sicherste und effektivste medizinische Versorgung erhalten. Die Partnerschaft mit Air Methods verdeutlicht den Wert der Interoperabilität und der Sicherheit unserer Technologie für alle Luftfahrzeugtypen.“

Air Methods wird seine heterogene und komplexe Flotte von einmotorigen Hubschraubern wie dem EC130, AS350 und Bell 407 sowie von Starrflüglern wie dem Pilatus PC-12 mit FlightOS nachrüsten. Air Methods erhofft sich von FlightOS eine Verringerung der Komplexität durch eine intuitivere, standardisierte Gestaltung des Flugdecks.

„Als führender Anbieter von Flugmedizin in den Vereinigten Staaten suchen wir immer nach Möglichkeiten, wie wir den Flug mit Rotor- und Starrflüglern sicherer machen können“, sagte JaeLynn Williams, CEO von Air Methods. „Skyryse ist eine bahnbrechende Technologie. Sie wird die Sicherheit von Rotor- und Starrflüglerflügen entscheidend verbessern – nicht nur für Air Methods, sondern auch für unsere Kunden und die gesamte Branche der medizinischen Hubschrauberrettungsdienste.“

FlightOS soll davor sorgen, dass Piloten den sicheren Flugbereich nicht verlassen. Es steuert das Luftfahrzeug sicher durch verschiedene Flugnotfallsituationen, sogar bei vollständigem Ausfall der Triebwerke und Autorotation.

„Das Skyryse Flight Operating System ist eine revolutionäre Technologie für die Branche, und wir fühlen uns geehrt, mit Skyryse zusammenzuarbeiten“, sagte Leo Morrissette, Executive Vice President of Operations bei Air Methods. „Diese Technologie wird in erster Linie die Sicherheit verbessern, die Arbeitsbelastung im Cockpit verringern und es unserer Flotte ermöglichen, die Qualität der Patientenversorgung in einer Vielzahl von Luftfahrzeugmodellen und -typen zu maximieren.“

Informationen zu Skyryse Skyryse mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, ist ein Unternehmen für Verkehrstechnologie, das von Verkehrsexperten von Airbus, Boeing, Ford, General Atomics, JetBlue, Moog, SpaceX, Tesla, Uber, dem US-Militär und Zoox gegründet wurde. Das Unternehmen arbeitet daran, die Zukunft der allgemeinen Luftfahrt zu gestalten. Sein Flaggschiffprodukt, die Automatisierungstechnologie FlightOS, ermöglicht es jedem, in jedem Luftfahrzeug genauso sicher zu fliegen wie die besten Piloten der Welt an ihrem besten Tag. Skyryse hat bisher mehr als 250 Millionen Dollar eingeworben und wird von führenden Investoren unterstützt, darunter Fidelity Management & Research Company, Monashee Investment Management, ArrowMark Partners, Venrock, Eclipse Ventures, Cantos, Stanford University und Bill Ford, dem Vorstandsvorsitzenden der Ford Motor Company.

www.skyryse.com

Medienkontakt:

skyryse@bulleitgroup.comAir Methods ist der führende medizinische Luftrettungsdienst, der jährlich mehr als 70.000 Menschen eine lebensrettende Versorgung bietet. Mit fast 40 Jahren Erfahrung in der Luftrettung ist Air Methods der bevorzugte Partner für Krankenhäuser und einer der größten kommunalen Anbieter von medizinischen Luftrettungsdienstleistungen. United Rotorcraft ist die Produktsparte des Unternehmens, die sich auf die Entwicklung und Herstellung von Technik im Bereich Flugmedizin und Luft- und Raumfahrttechnik spezialisiert hat. Die Flotte von Air Methods an eigenen, geleasten oder gewarteten Luftfahrzeugen umfasst mehr als 450 Hubschrauber und Starrflügler.
Video – https://www.youtube.com/watch?v=WEBYVyAvHao

Original-Content von: Skyryse, übermittelt durch news aktuell