Branchennews

Hamad International Airport & Qatar Museums enthüllen ‚Small Lie‘ von KAWS

Doha, Katar (ots/PRNewswire) –

New Yorker findet in Katar ein neues Zuhause

Hamad International Airport (HIA), ein aktiver Förderer von Kunst
und Kultur, hat heute ein neues Kunstobjekt enthüllt: SMALL LIE des
amerikanischen Künstlers KAWS. An der Zeremonie nahmen Dipl.-Ing.
Badr Mohammed Al Meer, HIA Chief Operating Officer, Khalid Yousef Al
Ibrahim, Qatar Museums (QM) Chief Strategic Planning Officer, und der
Künstler selbst teil. Die Anschaffung von SMALL LIE gehört zur
Initiative von Qatar Museums, Kunst für alle Menschen außerhalb der
Galerie zugänglich zu machen. Mit diesem Neuzugang wertet der
Flughafen seine Dauerausstellung aus mehr als zwanzig Kunstwerken
auf, die von lokalen und internationalen Künstlern kreiert wurden.

Die Pressemitteilung im Multimediaformat finden Sie hier:https://w
ww.multivu.com/players/uk/8287551-hamad-airport-unveil-small-lie-kaws
/

Dipl.-Ing. Badr Mohammed Al Meer, Chief Operating Officer am HIA,
kommentierte: „Die Kunstausstellung am HIA ist ein echter
Augenschmaus für unsere Passagiere. SMALL LIE ist ein monumentales
Kunstwerk. Für das Einbringen der Kisten musste unser Team die
Flughafenfassade in Halle D demontieren, und die technische
Installation nahm mehrere Wochen in Anspruch. Bis 2022 erwarten wir
Passagierzahlen von 50 Millionen; unser blühender Flughafen will
Transitreisenden eine unvergessliche Reise durch Kunst und Kultur
bieten.“

HIA ist strategisch an der Kreuzung zwischen Ost und West
positioniert, und die ausgestellten Kunstobjekte bilden sämtliche
Kulturen und Glaubensrichtungen ab. KAWS ist der vierte amerikanische
Künstler, den das HIA-Kunstprogramm präsentiert. SMALL LIE war
zuletzt im Yorkshire Sculpture Park in Großbritannien zu sehen. Jetzt
hat es im Nordbereich des HIA nahe Halle E eine neue Heimat gefunden,
ein strategischer Standort für die jährlich 30 Millionen
Transitpassagiere des HIA.

KAWS betätigt sich als Maler, Bildhauer, Produktdesigner und
Sammler und gilt als einer der profiliertesten Künstler unserer Zeit.
Mit seiner einflussreichen Arbeit und modernen Kunst baut er eine
Brücke zwischen Generationen und eröffnet jungen und vielfältigen
Publikumsgruppen rund um den Globus die Welt der Popkultur.

Der Künstler kam selbst nach Katar, um sein Objekt zu
präsentieren: „Ich hoffe, dass SMALL LIE die Passagiere in eine
Traumwelt entführen kann“, sagte KAWS. „SMALL LIE wurde durch meine
kindliche Begeisterung für Holzspielzeug und die warme Empfindung der
Holzmaserung inspiriert. Auf dieser Grundlage habe ich eine übergroße
Skulptur erschaffen, die die emotionale Spannung zwischen Stärke und
Güte ausdrücken soll. Ein Flughafen ist für mich ein neuartiger
Ausstellungsort. Hier bietet sich ein Dialog mit den Reisenden und
anderen Kunstobjekten, die am HIA zu sehen sind. Es ist die perfekte
Bühne für SMALL LIE.“

Die Kunstausstellung am HIA bildet eine Mischung aus
standortspezifischen Kreationen und Objekten ab, die sorgfältig für
den Flughafen ausgewählt wurden und das Drehkreuz in eine großräumige
Galerie verwandeln. Zu den atemberaubenden Ausstellungsstücken
gehören der unverwechselbare „Lamp Bear“ des Schweizer Künstlers Urs
Fischer, Oryx-Statuen des niederländischen Künstlers Tom Claassen und
„Playground“ des amerikanischen Bildhauers Tom Otterness. Die
Kollektion am HIA soll schon bald erweitert werden.

Pressekontakt:
für Medien:
Clementine Martini
Handy: +974-70484477
Clementine.martini@ogilvy.com
(Photo:
https://mma.prnewswire.com/media/651173/Small_Lie_art_by_KAWS.jpg )
Video:
https://www.multivu.com/players/uk/8287551-hamad-airport-unveil-small
-lie-kaws/

Original-Content von: Hamad International Airport (HIA), übermittelt durch news aktuell