Branchennews

easyJet startet Kooperation mit der Deutschen Bahn und bietet nahtlose und nachhaltigere Reisekette via Flughafen Berlin Brandenburg (BER)

Schönefeld (ots) –

– easyJet-Kunden können ab sofort, zunächst via Berlin, nahtlos an Züge der Deutschen Bahn (DB) anschließen, indem sie Flug- und Bahntickets in einem Buchungsvorgang kombinieren
– Hierdurch erfolgt eine Ausweitung des Einzugsgebiets des Flughafen Berlin Brandenburg (BER) auf die umliegenden Bundesländer
– Mit der neuen Kooperation gehen easyJet und die DB gemeinsam einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit der gesamten Reisekette

Schönefeld (ots) – easyJet, Europas führende Airline, ermöglicht easyJet Kunden ab heute, Flug- und Bahntickets einfach und bequem in einem Buchungsvorgang zu kombinieren. Dies erfolgt durch die neue Kooperation mit der DB im Rahmen des „Worldwide by easyJet“-Programms. Die Verknüpfung von Flug- und Bahnreisen ist zunächst über den Flughafen BER möglich. easyJet unterstreicht mit der DB-Kooperation ihre Position als Heimatairline für Berlin-Brandenburg, da sie das Einzugsgebiet des BER auf die umliegenden Bundesländer ausweitet und verlässlich mit rund 70 direkten Reisezielen in Europa verknüpft. Die Kooperation bietet easyJet-Kunden ab sofort über den BER nahtlose Verbindungen mit einer großen Auswahl an Städten wie Leipzig, Dresden, Erfurt, Jena, Halle, Magdeburg, Rostock oder Frankfurt (Oder), sowie Hannover oder Wolfsburg an. Die ankommenden, europäischen Reisenden profitieren von der bequemen Erreichbarkeit beliebter Reiseziele. Die Integration von Bahn- und Flugbuchung zu weiteren Städten soll kontinuierlich ausgebaut werden.

Alle Bahntickets beinhalten automatisch das DB „City-Ticket“ – nach Verfügbarkeit – für eine bequeme Anbindung von Haustür zu Flugzeugtür. Die Buchung über Worldwide by easyJet gibt den Passagieren zusätzliche Sicherheit, denn sie bietet einen umfassenden Schutz bei möglicherweise verpassten Verbindungen. Seit 2019 gleicht easyJet die CO2-Emissionen des Treibstoffverbrauchs aller Flüge aus, indem sie in zertifizierte Klimaschutzprojekte investiert. Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen eine so umweltverträgliche Reisekette wie zurzeit möglich.

Eine Infografik erhalten Sie auf Anfrage.

Pressekontakt:

APCO Worldwide
Maximilian Rau
T: +49 172 175 6289
easyjet@apcoworldwide.com

Original-Content von: easyJet, übermittelt durch news aktuell