Aktuelles

Thüringer Gyrocopter-Hersteller Rotorvox gewinnt KfW-Award

DeGut Preisverleihung in Berlin, 8.10.2015, Copyright Jan Zappner
DeGut Preisverleihung in Berlin, 8.10.2015, Copyright Jan Zappner

Berlin/Obermehler, 06. Oktober 2015 – Rotorvox, der Hersteller von Vollcarbon-Gyrocoptern, wird mit dem KfW‑Award „GründerChampion 2015“ des Freistaates Thüringen ausgezeichnet und wird GründerChampion 2015.

Mit dem bereits zugelassenen Rotorvox C2A überzeugte das Thüringer Luftfahrtunternehmen eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der KfW Bankengruppe, Politik, Wirtschaft, Landesförderinstituten sowie Industrie- und Handelskammern.

“Seit jeher existiert eine Begeisterung fürs Fliegen. Unser Gyrocopter vereint all die damit verbundenen Emotionen in einem Produkt, das Menschen bewegt und einen neuen Trend im Bereich Mobility setzt. Im Juni haben wir dafür die endgültige Verkehrszulassung erhalten“, erklärt Ronald Schoppe, Geschäftsführer bei Rotorvox. „Mein Team und ich freuen uns sehr über die Auszeichnung als GründerChampion. Sie zeigt uns erneut, dass wir auf einem guten Weg sind, den Gyrocoptermarkt zu revolutionieren“, so Schoppe weiter.

Die feierliche Prämierung findet anlässlich der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) am 8. Oktober im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt. Ein Foto der Preisverleihung steht ab dem 09. Oktober um 12 Uhr unter www.degut.de/presse zum Download bereit.

Bei dem etablierten Preis, der bereits seit 1998 von der KfW-Bankengruppe verliehen wird, wird die Geschäftsidee sowie deren Umsetzung von Unternehmen aus ganz Deutschland bewertet. Dabei werden insbesondere die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen, die Übernahme sozialer Verantwortung und umweltbewusstes Handeln begutachtet. Schirmherr der Veranstaltung ist Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

Mehr Informationen unter www.rotorvox.com