Termine

Startup Night Luft- und Raumfahrtindustrie

Datum: - 30.11.-0001

Ort: BMWi Berlin, Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin - Germany, Berlin


Am 21.02.2017 bietet das BMWi innovativen StartUps wieder die Möglichkeit im Rahmen der „StartUp Night! Luft- und Raumfahrt“, ihre Produkte und ihre Geschäftsideen zu präsentieren.

Nach der sehr erfolgreichen ersten Veranstaltung im November 2015 im BMWi und dem tollen Startup Day des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrt (BDLI) im Juni 2016 auf der ILA Berlin Air Show, bietet das BMWi mit einer weiten „StartUpNight!“ wieder spannende Themen und Möglichkeiten rund um die Zukunft des Fliegens.

Es ist das erklärte Ziel der „StartUp Night!“ Luft- und Raumfahrtindustrie, jungen Gründerinnen und Gründern die Möglichkeit zu geben, sich mit etablierten Firmen der Luft- und Raumfahrtindustrie zu vernetzen.

Seien Sie Gast oder, noch besser, bewerben Sie sich für einen Pitch und/oder um die Teilnahme an der Poster-Session. Diskutieren Sie mit Unternehmerinnen und Unternehmern, mit Gründerinnen und Gründern und Expertinnen und Experten –und finden Sie Partnerschaften, Kunden oder Inspirationen und Impulse.

Programm

  • 17.00 Uhr – Akkreditierung und Begrüßungssnack
  • Ab 18.00 Uhr – Einführung
    • Ulf R. Meckbach, Moderator

    • Eröffnung der StartUp Night! Luft- und Raumfahrtindustrie
      Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt

    • Keynote
      Dr. Thomas Enders, CEO Airbus Group (angefragt)

    • Keynote – Luft- und Raumfahrt aus der Sicht der Digitalbranche
      Marc Bachmann, Bereichsleiter Luftfahrt und Verteidigung im Bitkom
  • 18.30 Uhr – Kurz-Präsentationsrunden von 7 StartUp-Unternehmen – Runde 1
    Technische Lösungen aus den Bereichen Produktion, Big Data, Internet der Dinge, Mobilität oder B2B-Solutions
  • 19.45 Uhr – Keynote ‚We need more space‘
    Frank Salzgeber, Agentur ESA

  • 20.00 Uhr – Pause mit Networking und Postersession
  • 21.00 Uhr – DRONEMASTERS MeetUp
    Kurz-Präsentationsrunden von 7 StartUp-Unternehmen – Runde 2
  • 22.00 Uhr – Wrap-up
  • anschließend – Ausklang mit Networking, Postersession, Live-Musik und Buffet


    In den Postersessions informieren:

    • Spannende StartUp-Unternehmen aus der Branche sowie
    • Förderberatung des Bundes „Forschung und Innovation“ Forschungszentrum Juelich GmbHk
    • BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V.) und Mitgliedsunternehmen
    • Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V.)
    • IDL (Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt)
    • DIN (Deutsches Institut für Normung) – Arbeitsausschuss „Unbemannte Luftfahrtsysteme“ (UAS)
    • Airbus BizLab mit StartUps aus Hamburg und Umgebung

  • 23.00 Uhr – Ende der „StartUp Night! Luft- und Raumfahrt“

 

Um sich zu der Veranstaltung anzumelden, klicken Sie bitte hier

Programm zum Downloaden, Anmeldeformulare und Informationen rechts unter „Dateien“ und unter www.bmwi-registrierung.de/startup-night-luft-und-raumfahrtindustrie

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gern per E-Mail an das Organisationsteam: startup-night-luft-und-raumfahrtindustriebmwi-registrierung.de

Die Veranstaltung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie von der Agentur Vagedes & Schmid GmbH organisiert.