Besichtigungen

sind jeweils ab 10:00 Uhr möglich bei:

AOA Apparatebau Gauting
Cotesa GmbH
EFW Elbe Flugzeugwerke GmbH – ausgebucht
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS-MD
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS
IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH
PMG Precision MEchanics Group GmbH


AOA_gauting_logo

APPARATEBAU GAUTING GMBH

Zum Windkanal 10, 01109 Dresden
www.aoa-gauting.de

AOA Apparatebau Gauting GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Standorten in Dresden und am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen bei München sowie Kundendienstzentren in Anniston/Alabama und Singapur. AOA gehört zu Diehl Aerosystems, ein Teilkonzern der familiengeführten Diehl-Gruppe aus Nürnberg.

Die AOA ist seit vielen Jahren Weltmarktführer auf dem Gebiet der Frisch- und Abwassersysteme im Flugzeug. Darüber hinaus gehören Klima- und Brandschutzsysteme für Flugzeuge und Schienenverkehr zum Leistungsspektrum des Unternehmens.

AOA bietet seinen Kunden die Entwicklung von mechanischen und elektronischen Geräten und Systemen, von der ersten Systemspezifikation, über detaillierte Software- und Hardwareentwicklung bis hin zur Systemintegration. Einen weiteren Schwerpunkt setzt das Unternehmen auf die Bereiche Simulation und Test. Hierfür sind am Standort Dresden unter anderem Versuchsaufbauten in Original-Flugzeuggröße, wie z.B. für das Wasser- und Abwassersystem des Airbus A350XWB, errichtet worden.

Modernste Fertigungsmethoden wie Lean Produktion und ein erfolgreiches Supply Chain Management runden das Profil der AOA als leistungsstarken und zuverlässigen Partner ab.

 



Logo-Cotesa

COTESA GMBH

Bahnhofstraße 67, 09648 Mittweida
www.cotesa.de

Als langjähriger Partner und und Lieferant für die Luftfahrtindustrie ist COTESA eine feste Größe im Faserverbundbereich geworden. Das Unternehmen vereinigt Innovation mit absoluter Kundenorientierung sowie höchsten industriellen Standards in Engineering, Fertigung und Qualitätssicherung.

Wir bilden die gesamte Wertschöpfungskette ab: Von der Konstruktion und Technologieentwicklung über die Prozesskonzeption bis hin zur Prototypen und Serienfertigung einzelner Bauteile sowie der Komplettierung gesamter Baugruppen.

Besondere Kompetenzen liegen in der Herstellung von Profilen und Steifen aus CFK, 3D-geformten Sandwich-Strukturen, Exterieur- und Interieurkomponenten sowie Transmissionswellen für höchste Drehmomentbelastungen.

COTESA verfügt zur Produktion über modernste Anlagen wie Autoklaven, 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentren und vollautomatische Tape-Leger.

 



EFW_logo2

ELBE FLUGZEUGWERKE GMBH

Grenzstraße 1, 01109 Dresden
www.efw.aero

Mit ca. 1100 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Elbe Flugzeugwerke GmbH eines der erfolgreichen und wachstumsstarken Tochterunternehmen der Airbus Group und ST Aerospace. Unsere Schwerpunktaufgaben sind die Umrüstung kompletter Airbus-Passagierflugzeuge zu Frachtern sowie die Herstellung anspruchsvoller faserverstärkter Ausstattungskomponenten, die in der Erstausstattung aller Airbus-Typen eingesetzt werden. EFW ist der exklusive Zulieferer von Airbus für alle Fußböden. Weitere Produkte umfassen Innenausstattungskomponenten wie z. B. Kabinenwände, Frachtraumverkleidungen und Cockpittüren. Ergänzend besetzt EFW Geschäftsfelder im Leichtbaubereich außerhalb der Luftfahrtindustrie mit Bodensystemen für Straßenbahnen sowie Kabinenwänden im maritimen Bereich. Darüber hinaus bietet EFW umfangreiche Wartungspakete für Flugzeugtypen der Familien A320, A300, A330 sowie A380 an.

 



fraunhofer_ikts_logo3

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KERAMISCHE TECHNOLOGIEN UND SYSTEME IKTS-MD

Maria-Reiche-Straße 2, 01109 Dresden
www.ikts.fraunhofer.de

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Standorte in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen gemeinsam das größte Keramikforschungsinstitut Europas.

Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickelt das Fraunhofer IKTS moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Forschungsportfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung. Die Prüfverfahren aus den Bereichen Akustik, Elektromagnetik, Optik, Mikroskopie und Strahltechnik tragen maßgeblich zur Qualitätssicherung von Produkten und Anlagen bei.

Das Fraunhofer IKTS arbeitet in acht marktorientierten Geschäftsfeldern, um keramische Technologien und Komponenten sowie zerstörungsfreie Prüfverfahren für neue Branchen, Produktideen und Märkte jenseits der klassischen Einsatzgebiete zu demonstrieren und zu qualifizieren. Dazu gehören keramische Werkstoffe und Verfahren, Maschinenbau und Fahrzeugtechnik, Elektronik und Mikrosysteme, Energie, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Bio- und Medizintechnik, Optik sowie die Material- und Prozessanalyse.

 



fraunhofer_IWS_logo

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKSTOFF- UND STRAHLTECHNIK IWS

Winterbergstraße 28, 01277 Dresden
www.iws.fraunhofer.de

Das Fraunhofer IWS Dresden betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung in den Bereichen Laser- und Oberflächentechnologie. Die Schwerpunkte sind dabei das Laserschweißen, -schneiden, -beschichten, -härten und -reinigen, die Oberflächen- und Dünnschichttechnik, Gasphasenprozesse, das Prozessmonitoring sowie die Nanopartikel­technologie.

Für seine Partner in der Luft- und Raumfahrt sowie deren Zulieferer entwickelt und optimiert das Fraunhofer IWS u.a.:

  • das Laserstrahlschweißen von luft- oder raumfahrttypischen Al- und Ti-Legierungen an großformatigen oder formkomplizierten 3D-Bauteilen
  • das Laserschneiden und Kleben kohle- und glasfaserverstärkter Polymere
  • die Mikroperforation keramischer Bauteile
  • das Laser-Auftragschweißen zum Reparieren und Generieren
  • das Herstellen von Schutz- und Funktionsschichten
  • die Temperaturwechselbeständigkeit keramischer und metallischer Beschichtungen

 



IMA-Logo

IMA MATERIALFORSCHUNG UND ANWENDUNGSTECHNIK GMBH

Wilhelmine-Reichard-Ring 4, 01109 Dresden
www.ima-dresden.de

IMA_Seitenleitwerk  2014-08-12 JG 009

Die IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH Dresden (IMA Dresden) ist ein international tätiges Unternehmen mit 180 Beschäftigten für die Qualifizierung, Validierung und Überwachung von Werkstoffen, Bauteilen und Produkten. Es begleitet seine Kunden entlang des gesamten Entwicklungsprozesses mit umfassender Ingenieurkompetenz. Das Leistungsportfolio umfasst die Auslegung und Dimensionierung, die Festigkeitsberechnung, den rechnerischen Festigkeitsnachweis, den Test sowie die Analyse und Diagnose von Strukturbauteilen. Die Komplexität der Bauteile ist nicht begrenzt. Das Unternehmen verfügt auf über 10.000 m² Testfläche über modernste Prüf-, Mess- und Regelungstechnik. Als unabhängiger Prüfdienstleister bietet IMA Dresden zuverlässige Ergebnisse und strengste Vertraulichkeit.

 

 



pmg_logo

PMG PRECISION MECHANICS GROUP GMBH

Hühndorfer Höhe 21, 01723 Wilsdruff
www.aero-parts.de

In der Luft zählt jedes Detail: Mit langjähriger Erfahrung entwickelt und produziert die PMG Precision Mechanics Group GmbH hochkomplexe Präzisionsbauteile für die internationale

Luft- und Raumfahrtindustrie. Unser Angebot reicht dabei von der fachlichen Beratung für Neuprojekte bis hin zur Realisierung von einbaufertigen Systembaugruppen in Serienreife. Am Produktionsstandort Wilsdruff nahe Dresden stehen unseren Auftraggebern bei Bedarf über 60 qualifizierte Mitarbeiter, 25 CNC-Bearbeitungszentren und circa 3.000 Quadratmeter Produktionsfläche zur Verfügung. Mit unserem zertifizierten Qualitäts- und Umweltmanagementsystem überlassen wir keinen Aspekt unserer Wertschöpfungskette

dem Zufall. Von der Wareneingangsprüfung bis zur Ausgangskontrolle, von der Steuerung des Maschinenparks bis zur Koordination externer Partner – wir behalten sämtliche

Abläufe im Blick und sorgen für eine stets nachvollziehbare, transparente Dokumentation. Alles für ein Ziel: Eine Qualitätsproduktion, die Maßstäbe setzt.


Übersichtskarte der Veranstaltungsorte