Aktuelles

LRT – starkes Innovationsnetzwerk der Luft- und Raumfahrtindustrie wird 15 Jahre

15 Jahre LRT - Get-together
15 Jahre LRT - Get-together

Anlässlich des 15jährigen Bestehens kamen am 24.11.2016 in Dresden Vertreter der sächsischen Luft- und Raumfahrtindustrie zu einem Get-together zusammen und nutzten das Treffen als eine weitere Plattform zur Vernetzung und zum Austausch an einem neuen lebendigen Ort, dem „Lebendigen Haus“.

„Die einzigartige Kombination aus Leichtbau- und 3D-Druck-Know-how, Werkstoffforschung, Mikrosystemtechnik und Sensorik sowie Komponentenexpertise machen die Technologieregion Sachsen/Thüringen zu einem international anerkannten Kompetenzzentrum der Luft- und Raumfahrt.“ sagt Dr. Wolfgang Göhler, der an diesem Tag von der Mitgliederversammlung als Vorstandsvorsitzender für die nächste Periode bestätigt wurde.

Die hiesige Luft- und Raumfahrtindustrie zählt zu den Innovationstreibern in den Bereichen Aus- und Umrüstung von Flugzeugen, Komponentenfertigung für Flugzeuge und Raumfahrtobjekte sowie Tests von Flugzeug- und Raumfahrtstrukturen. Dem Zusammenspiel der regionalen Akteure unserer Industrie, kommt gerade im globalen Wettbewerb eine besondere Bedeutung zu. Der intensive interdisziplinäre Austausch über zukunftsweisende Themen ist dabei unerlässlich.

Das Kompetenzzentrum Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/Thüringen e.V. (LRT) wurde 2001 gegründet und vertritt somit seit nunmehr 15 Jahren die Interessen der hiesigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Luft- und Raumfahrt. Mit Plattformen unterstützt es den aktiven Austausch zwischen Wirtschaft, Forschung, Politik und Organisationen, weit über Deutschlands Grenzen hinaus.