Branchennews

Umfrage Airline des Jahres 2018 / Singapore Airlines zur besten Fluggesellschaft gewählt – Lufthansa auf Platz 11

Buxtehude (ots) – Wer auf Flugreisen Wert auf guten Service legt,
wird immer häufiger zur Kasse gebeten. Ob für flexible Tarife,
Aufgabegepäck oder Sitzplatzreservierung: Weltweit nehmen die
Airlines laut der Beratungsgesellschaft Idea Works über 82 Milliarden
für Zusatzleistungen ein. Die Zeitschrift REISE & PREISE ließ für die
»Airline des Jahres 2018« Leser und Internetuser abstimmen und – auf
der Skala 1 bis 6 – Noten für die Serviceleistungen der Airlines
vergeben.

Umfragesieger in der Economy Class wurde Singapore Airlines mit
der Note 5,37. Auf den Plätzen folgen Emirates (4,99), Qatar Airways
(4,93) und Thai Airways (4,77). Beste europäische Fluggesellschaft
wurde Austrian Airlines (Platz 5, Note 4,74), gefolgt von Swiss
(Platz 10, 4,54) und Lufthansa (Platz 11, 4,52). Damit stellt der
Lufthansa-Konzern die laut Umfrage drei besten Airlines Europas.
Auffällig ist, dass sich die US-Airlines American Airlines (Platz 26,
3,88), Delta Air Lines (28/3,82) und United Airlines (37/2,67) im
Ranking im Gegensatz zu den Vorjahren weit hinten wiederfinden. Auf
der Transatlantikstrecke gelten die US-Airlines als Vorreiter der
Einführung von kostenpflichtigen Zusatzleistungen.

In der Business Class machte ebenfalls Singapore Airlines das
Rennen (Note 5,69). Auf dem zweiten Platz landete Qatar Airways
(5,56) vor Austrian Airlines (5,55), Emirates (5,39) und Etihad
(5,20). In der Gruppe der Ferienflieger ging der 1. Platz an die
Schweizer Airline Edelweiss Air, bei den Low-Cost-Carriern hat
Norwegian die Nase vorn. Die Umfrageergebnisse lassen nach Ansicht
der Redaktion den Schluss zu, dass Flugreisende nicht für jede
Annehmlichkeit das Portemonnaie zücken möchten. Wichtig sind ein
aufmerksamer Bordservice, ein zeitgemäßes Entertainment-Angebot,
akzeptable Bordverpflegung und regelmäßige Getränkedurchläufe.

Die Umfrageteilnehmer sollten die Serviceleistungen neben einer
Pauschalnote in insgesamt 10 Rubriken bewerten, aus denen sich die
Endnote zusammensetzt: Sitzkomfort, Bordverpflegung, Getränke,
Service an Bord, Toiletten, Pünktlichkeit, Preis-Leistung u.a. Die
Ergebnisse der Umfrage können unter
www.REISE-PREISE.de/Airline-des-Jahres abgerufen werden.

Pressekontakt:
Oliver Kühn: Telefon 04161-7169-0, oliver.kuehn@reise-preise.de

Original-Content von: REISE & PREISE Verlags GmbH, übermittelt durch news aktuell