Branchennews

SSP gewinnt 112 Millionen Euro Ausschreibungspaket am Düsseldorfer Flughafen

Eschborn (ots) – SSP, The Food Travel Experts, ein weltweit
führendes Verkehrsgastronomieunternehmen, hat am Düsseldorfer
Flughafen einen Siebenjahresvertrag mit einem Umsatzvolumen von 112
Millionen Euro gewonnen. Insgesamt werden acht Gastronomieeinheiten
und ein hochmoderner Conference Centre in den Jahren 2017 bis 2019
eröffnet.

Als absolutes Novum beinhaltet das Vertragspaket die erstmalige
Eröffnung eines Jamie’s Deli by Jamie Oliver und eines Jamie’s Coffee
Van an einem deutschen Flughafen. Als weitere renommierte
internationale Marke präsentiert sich in Zukunft auch die
Fastfoodkette KFC. SSP wird auch das beliebte Hausmann’s Restaurant
des Fernsehkochs Tim Mälzer ab 2017 am Flughafen Düsseldorf anbieten.
Den Fluggästen werden somit kulinarische Highlights von moderner
italienischer Küche bis hin zur innovativen Interpretation von
deutscher Hausmannskost geboten; beide Konzepte bieten zudem ein
vielfältiges Foodentertainment in stylischem Gastronomieambiente.

Mit der französischen Café- und Patisseriemarke Epi sowie dem
italienischen Familienrestaurant 4 Cani komplettieren auch regionale
Gastronomiemarken das Gastronomieangebot der SSP.

Zwei weitere maßgeschneiderte gastronomische Marken ergänzen das
Portfolio-Line-Up für den Düsseldorfer Flughafen. SSP entwickelte
zwei individuelle Gastronomiekonzepte, die speziell auf die
Bedürfnisse der Düsseldorfer Flughafengäste abzielen. Das Mosaic
bietet den fernfliegenden Gästen ein gastronomisches
Middle-East-Erlebnis als Vorgeschmack auf ihre Urlaubsdestination.
Des Weiteren reiht sich das Carls als modernes Café- und Barkonzept
ein. Benannt nach dem zentralen und beliebten Düsseldorfer Marktplatz
Carlsplatz erleben die Fluggäste am Gasttisch, neben dem Genuss
frischer Snacks und Drinks, ein innovatives Bestell- und
Informationssystem über Tablets sowie übergroße interaktive LCD
Screens, die zum Kommunizieren einladen.

Cornelius Everke, CEO SSP DACH und FRABEL, unterstreicht “die
große Bedeutung des Ausschreibungsgewinns für die SSP. SSP ist stolz
die langjährige Partnerschaft mit dem Flughafen Düsseldorf auszubauen
und damit einen wichtigen Akzent über weitere individuelle
Gastronomiekonzepte zu setzen, die den Fluggästen eine neue Marken-
und Erlebniswelt bieten. Unser abwechslungsreiches Angebot an
nationalen und internationalen Marken ist speziell auf den
Düsseldorfer Flughafen zugeschnitten und beflügelt die Ambition des
Flughafens Düsseldorf über Nordrhein-Westfalen hinaus der “Gateway
to the world” zu sein.”

Flughafengeschäftsführer Thomas Schnalke ist stolz darauf, bald
renommierte Marken wie Jamie Oliver und Tim Mälzers Hausmann’s am
Flughafen begrüßen zu dürfen. “Mit SSP als einem der zukünftigen
Hauptmieter im Bereich Food and Beverage stärken wir unseren Ruf als
Erlebnisflughafen. Die neuen Einheiten zeigen einmal mehr, dass wir
den Gästen des Düsseldorfer Airports stets innovative, qualitativ
hochwertige Gastronomieerlebnisse bieten. Dass erfolgreiche Marken
wie Jamie’s Deli by Jamie Oliver und Jamie’s Coffee Van hier am
Flughafen in den deutschen Markt eintreten, unterstreicht unsere
internationale Bedeutung, die wir, über das reine Fluggeschäft
hinaus, auch im Non-Aviation-Bereich haben. Darüber hinaus wird SSP
in Zukunft auch unser 3.000 Quadratmeter großes, qualitativ
hochwertiges DUS Conference Centre betreiben, worüber wir uns sehr
freuen. Dieses moderne Konzept wird sicherlich einen Benchmark
innerhalb unserer Branche setzen.”

Über SSP

SSP – The Food Travel Experts ist ein führendes
Verkehrsgastronomieunternehmen. SSP betreibt Restaurants, Bars,
Cafés, Food Courts, Lounges und Convenience Stores an Flughäfen,
Bahnhöfen, Autobahnraststätten und Freizeiteinrichtungen. SSP besitzt
eine über 50-jährige Firmengeschichte und hat mehr als 30.000
Mitarbeiter, die ca. eine Million Gäste pro Tag bedienen. SSP
betreibt an ca. 130 Flughäfen und 290 Bahnhöfen insgesamt mehr als
2.000 Geschäfte in 30 Ländern weltweit.

SSP bietet ein umfangreiches Markenportfolio mit ca. 300
internationalen, nationalen und lokalen Marken. Es finden sich
regionale Größen wie das MASH in Kopenhagen, James Martin Kitchen in
London und Hung’s Delicacies in Hong Kong. Zum Portfolio zählen
spezielle, eigens für die Verkehrsgastronomie entwickelte Eigenmarken
wie Upper Crust, Le Grand Comptoir und Caffè Ritazza und
internationale Topmarken wie Burger King, Starbucks und YO! Sushi.
Herausragende Konzepte wie das Junction Urban Street Food in
London und das Walter in Zürich bereichern das Portfolio.

Abbildungen – alle Bildrechte SSP – finden Sie unter:
www.maldaner-muenst.de/ssp/DUS-SSP-4-Cani.jpg
www.maldaner-muenst.de/ssp/DUS-SSP-Epi.jpg
www.maldaner-muenst.de/ssp/DUS-SSP-Hausmanns.jpg
www.maldaner-muenst.de/ssp/DUS-SSP-Jamies-Deli-by-Jamie-Oliver.jpg
www.maldaner-muenst.de/ssp/DUS-SSP-KFC.jpg
www.maldaner-muenst.de/ssp/DUS-SSP-Mosaic.jpg
www.maldaner-muenst.de/ssp/DUS-Tender-SSP-Carls.jpg

Pressekontakt:
Ihre Fragen bitte an:
Michael Glatz, SSP DACH, Frankfurt, + 49 (0) 173 7211251,
michael.glatz@ssp-ce.de

Jenni Field, Group Head of Communications, SSP , +44 (0)20 3714 5245
press.office@ssp-intl.com
www.foodtravelexperts.com