Branchennews

RUAG mit Best Improver Award von Airbus ausgezeichnet

Bern (CH) / Oberpfaffenhofen (DE) (ots) – RUAG Aerostructures
wurde für die hervorragende Liefertreue und Produktqualität mit dem
Best Improver Award von Airbus ausgezeichnet. RUAG Aerostructures
fertigt Rumpfstrukturen für die Airbus Familien A320 und A330 sowie
die Flügelenden (Wingtips) für den A380.

RUAG Aerostructures wurde Anfang April von Airbus im Rahmen des
SQIP 2016 (Supply Chain & Quality Improvement Program) in Toulouse
mit dem “Best Improver Award” ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde
RUAG Aerostructures für die besonderen Leistungen in Bezug auf
hervorragende Liefertreue und ausgezeichnete Produkt-qualität
verliehen.

Alexander Toussaint, CEO der RUAG Aerostructures, ist sehr erfreut
über diese Anerkennung: “Wir sind sehr stolz, die hohen Anforderungen
des Airbus SQIP-Programms erfüllt zu haben”, sagte er bei der
feierlichen Preisverleihung in Toulouse. “Wir werden auch weiterhin
alle Anstrengungen unternehmen, um für unsere Kunden nachhaltig eine
exzellente Lieferleistung und -qualität zu erreichen.” Mit dem Best
Improver Award von Airbus hat die RUAG bereits den dritten
Qualitätspreis – neben dem Best Overall Performance Award von
Bombardier und dem Bayrischen Qualitätspreis 2015 – innerhalb eines
Jahres erhalten.

Airbus verfolgt mit dem SQIP Programm das Ziel, seine strategisch
wichtigen Lieferanten zu Spitzenleistungen im Bereich Qualität und
Liefertreue weiter zu entwickeln. Im Rahmen des Programms werden
jährlich von Airbus Lieferanten der bestehenden Supply Chain
prämiert, die durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam
gemacht haben. Diese Lieferanten reagieren im Sinne von Airbus mit
Erfolg auf die neuen Herausforderungen des Marktes und heben sich in
ihrer Performance deutlich von ihren Mitbewerbern ab.

RUAG Aerostructures ist globaler First-Tier-Lieferant im
Flugzeugstrukturbau. Die Leistungsschwerpunkte im Kerngeschäft liegen
in der Entwicklung, Herstellung und Endmontage vollständiger
Rumpfsektionen, für Passagierflugzeuge von Großkunden wie Airbus und
Bombardier, von Flügel- und Steuerungskomponenten sowie von
anspruchsvollen Baugruppen und Bauteilen für zivile und militärische
Flugzeuge. Aufgrund der erstklassigen Kompetenz in der Steuerung
internationaler und komplexer Supply-Chain-Netzwerke verantwortet die
RUAG Aerostructures die globalen Lieferketten von Rumpfsektionen für
Airbus und Bombardier.

Pressekontakt:
Dirk Prehn, Senior Vice President Programs & Sales,
Tel. +49 175 5738470, dirk.prehn@ruag.com

Kontakt für Informationen zum Konzern:
Jiri Paukert, RUAG Mediensprecher, Tel. +41 79 758 47 77, jiri.paukert@ruag.com