Branchennews

Performance Review Institute: Konferenz am Institute of Materials, Minerals and Mining in London zur Entwicklung des zukünftigen Arbeitskräftepotenzials in der Luft- und Raumfahrt

Warrendale, Pennsylvania (ots/PRNewswire) –

Nehmen Sie zusammen mit Honeywell, Rolls Royce, UTC Aerospace,
Abaris Training und anderen führenden Herstellern in der Luft- und
Raumfahrtindustrie, Fluggesellschaften, Schulungsanbietern,
technischen Experten, Regierungsorganisationen und
Regulierungsbehörden an dieser einzigartigen Konferenz und
Netzwerkveranstaltung teil.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/684491/eQualified_Aerospa
ce_System.jpg )

Charles Parker, Honeywell: “Dies ist die erste Veranstaltung, die
mir bekannt ist, die sich auf die Zukunft von Fachpersonal in der
Luft- und Raumfahrtindustrie konzentriert. Ich freue mich darauf, die
Themen mit anderen aus der Industrie und der Wissenschaft zu
besprechen, um herauszufinden, wie wir gemeinsam die Zukunft
gestalten können.”

Die kostenlose Veranstaltung findet am 21. Juni 2018 (14.30 –
17.30 Uhr) im Institute of Materials, Minerals and Mining (London)
statt. Eine ähnliche Veranstaltung ist für den 24. Oktober 2018 in
Pittsburgh, PA, USA geplant.

Die Registrierung ist ab sofort möglich

Registrieren Sie sich online für die Veranstaltung in London
goo.gl/67txH5 (http://goo.gl/67txH5) oder wenden Sie sich an Hannah
Godfrey unter hgodfrey@p-r-i.org oder per Telefon unter
+44(0)870-350-5011.

Eine herausfordernde Situation angehen

In der Luft- und Raumfahrtindustrie besteht ein kritischer Mangel
an qualifiziertem Fachpersonal sowie eine Qualifikationslücke, die
durch die zunehmende Globalisierung der Belegschaft entsteht. Dadurch
wurde der Druck auf alle Organisationen erhöht, den Zeitaufwand für
die Ausbildung neuer Mitarbeiter zu reduzieren und sicherzustellen,
dass sie auf allen Ebenen angemessene Kompetenzstandards erreichen.

Mark Binfield, UTC Aerospace: “Für diejenigen, die noch nicht in
diesem Bereich tätig sind, ist dies eine großartige Gelegenheit,
Beziehungen zu knüpfen. Außerdem können sie erfahren, wie die
Industrie die Struktur von eQualified nutzen möchte, um die
Schwierigkeiten anzugehen, denen wir uns alle bei der Rekrutierung,
Ausbildung und Qualifizierung von speziellem Fachpersonal in der
Luft- und Raumfahrt gegenübersehen.”

Teil der Lösung sein

Richard Blyth, Rolls Royce: “eQualified stellt eine Möglichkeit
dar, unsere Ausbildung und Qualifikationen zu sichern und zu
verbessern, was sich letztlich auf den zukünftigen Erfolg unserer
Organisationen insgesamt auswirkt. Jeder, der daran teilnimmt, wird
zu einem Vermächtnis beitragen, das zukünftige Generationen bei der
Qualität der Prozesse in der Luft- und Raumfahrt unterstützt.”

Die Industrie hat sich zu eQualified zusammengeschlossen, einem
speziellen Qualifizierungsprogramm für Prozesspersonal. eQualified
wird unter Nutzung der vereinten technischen Expertise der
beteiligten Organisationen Folgendes zur Verfügung stellen:

– Die Entwicklung kostenloser Wissensbestände für Spezialverfahren:
Dokumente, die das Wissen und die Fähigkeiten erfassen, die das
Personal in speziellen Prozessbereichen benötigt.
– Die Validierung der Personalkompetenz durch theoretische und
praktische Beurteilungen.
– Die Genehmigung von Schulungsanbietern zur Durchführung von
technischen Kursen, die auf die Wissensbestände abgestimmt sind.

Informationen zu eQualified

eQualified ist ein globales, von der Branche verwaltetes System
für die Qualifizierung von Mitarbeitern, die in Spezialverfahren der
Luft- und Raumfahrtindustrie tätig sind. eQualified nutzt das
vereinte Wissen von Experten aus der Luft- und Raumfahrtindustrie, um
Wissensbestände (Grundwissen und Erfahrung, um als kompetent für eine
Position zu gelten) zu entwickeln und zu pflegen sowie Prüfungen
abzuhalten, die für die weltweite Luft- und Raumfahrtbranche als
erwünschter Standard für Spezialverfahrenstätigkeiten dienen.

Das Performance Review Institute (PRI) ist ein globaler Anbieter
kundenorientierter Lösungen, mit denen durch die Schaffung von
Mehrwert, das Verringern der Gesamtkosten und die Förderung der
Zusammenarbeit verschiedener Interessenvertreter die Verfahrens- und
Produktqualität in Branchen verbessert werden soll, in denen
Sicherheit und Qualität eine Rolle spielen. PRI arbeitet eng mit der
Industrie zusammen, um ihre neuen Bedürfnisse zu verstehen und bietet
maßgeschneiderte Lösungen an. Erfahren Sie mehr auf der Website
http://p-r-i.org/professional-development/qualifications/ oder wenden
Sie sich an PRI unter eQuaLified@p-r-i.org

Pressekontakt:
Joanna Kennedy
Manager, Marketing and Communications
Performance Review Institute
Telefon: +44(0)870-350-5011
Direktleitung: +44(0)207-034-1246
Mobil: +44(0)7595-206-861

Original-Content von: Performance Review Institute, übermittelt durch news aktuell