Branchennews

Oktoberfest 2014: Kaum Hotelzimmer für unter 100 Euro pro Nacht

München (ots) –

Übernachtung in direkter Umgebung der Wiesn kostet über 250 Euro /
Längere Anfahrt spart Besuchern bis zu 152 Euro pro Nacht /
Durchschnittspreis für Übernachtung in München im September 57
Prozent höher als im Juli

Zum Ende der Urlaubszeit erlebt München seine Hochsaison – das
Oktoberfest. Besucher, die jetzt noch ein Zimmer buchen wollen,
müssen mit Preisen ab 100 Euro aufwärts rechnen. Hotelangebote für
unter 150 Euro pro Nacht gibt es nur mit einem längeren Anfahrtsweg.
In direkter Umgebung der Theresienwiese kostet die Übernachtung im
Doppelzimmer mindestens 259 Euro.

Das zeigt eine CHECK24-Analyse der Münchner Hotelpreise für das
zweite Oktoberfest-Wochenende (27. – 28. September 2014). Ausgewertet
wurden die Preise für eine Übernachtung im Doppelzimmer in einem
Hotel mit mindestens drei Sternen und einer Kundenbewertung von
sieben oder mehr Punkten.

Zweites Wiesn-Wochenende: Keine Zimmer unter 100 Euro pro Nacht
verfügbar

Für das zweite Wiesn-Wochenende waren zum Auswertungszeitpunkt im
CHECK24-Hotelvergleich keine Doppelzimmer unter 100 Euro pro Nacht
verfügbar. Das günstigste verfügbare Zimmer kostete 107 Euro pro
Nacht. Das Drei-Sterne-Hotel “Best Western Parkhotel Erding” liegt
allerdings auch 30 Kilometer von der Theresienwiese entfernt.

Oktoberfest-Besucher ohne Mindestansprüche an Hotelkategorie und
Weiterempfehlungsrate ihrer Unterkunft müssen ähnlich tief in die
Tasche greifen: Unabhängig von der Anzahl der Sterne und den
Kundenbewertungen kostet die günstigste Übernachtung im Doppelzimmer
immer noch 100 Euro (Gästehaus Birkenhof, zwei Sterne, 12,3 km
Entfernung).

Übernachten in direkter Oktoberfest-Nähe: mindestens 259 Euro pro
Nacht

Besucher, die in direkter Umgebung der Theresienwiese übernachten
wollen, müssen die Nähe zum Oktoberfest teuer bezahlen. Zwar gab es
zum Auswertungszeitpunkt noch freie Zimmer in 38 Hotels. Das
günstigste Doppelzimmer in maximal zwei Kilometern Entfernung kostete
am ausgewerteten Wochenende aber 259 Euro pro Nacht.

Festgäste, die auf ihren Geldbeutel achten wollen, sollten deshalb
eine längere Anfahrt in Kauf nehmen. Das günstigste, am ausgewerteten
Wochenende freie Hotel (Best Western Parkhotel Erding, drei Sterne,
30,0 km Entfernung) kostete 107 Euro pro Nacht und damit 152 Euro
weniger als die günstigste Unterkunft in maximal zwei Kilometern
Entfernung zur Theresienwiese (259 Euro pro Nacht). Mit zunehmender
Nähe zum Festgelände steigt auch der günstigste Übernachtungspreis.

“Wiesn-Besucher, die eine längere Anfahrt in Kauf nehmen, sparen
bis zu 150 Euro pro Nacht”, sagt Daniel Friedheim. “Sie sollten dann
aber auf einen S-Bahn-Anschluss in Hotelnähe achten. Sonst sind die
Taxikosten höher als die Ersparnis”, rät Friedheim.

Im CHECK24-Flugvergleich finden Oktoberfest-Gäste mit einer
weiteren Anreise Flüge in die bayerische Metropole. Hin- und Rückflug
am zweiten Wiesn-Wochenende gibt es aktuell z. B. von/nach Berlin für
181 Euro, von/nach Düsseldorf für 206 Euro oder von/nach Hamburg für
219 Euro.

Hotelpreisniveau in München im September 57 Prozent höher als im
Juli

Der CHECK24-Hotelpreisindex zeigt: Das Preisniveau für
Übernachtungen in München steigt bereits seit Juli stetig an. Eine
Übernachtung kostete dann im Durchschnitt aller Hotelkategorien 135
Euro. Im August waren es im Schnitt bereits 146 Euro pro Nacht. Im
September steigt der durchschnittliche Übernachtungspreis in München
auf 212 Euro pro Nacht. Das sind 57 Prozent mehr als im Juli.

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes
Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden unabhängige
Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und
Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die
Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden
Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter
über 200 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850
Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter
für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik
& Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr
als 700 Fluggesellschaften und über 80 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz
durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren
Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse
generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben
werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 500 Mitarbeiter mit
Hauptsitz in München.

Pressekontakt:
Philipp Lurz, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1173,
philipp.lurz@check24.de
Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de