Branchennews

Nationaler Hochtechnologie-Bezirk von Changzhou wird Heimstatt für neues Projekt zu unbemannten Hubschraubern

Changzhou, China (ots/PRNewswire) – Jiangsu Tianyu Aviation
Technology Co., Ltd. und die 60. Forschungsabteilung des Generalstabs
der chinesischen Volksbefreiungsarmee (60. Forschungsabteilung) haben
vor Kurzem eine Zeremonie anlässlich der Unterzeichnung einer
Kooperationsvereinbarung über ein Projekt zu unbemannten Helikoptern
abgehalten. Eine Anlage auf einer Fläche von 200.000 Quadratmetern im
nationalen Hochtechnologie-Bezirk von Changzhou (Xinbei-Bezirk) wurde
als Standort für das 1 Milliarde Yuan (ca. 150 Millionen US-Dollar)
schwere Projekt ausgewählt. Das Projekt wird sich auf die Erforschung
und Entwicklung sowie die Produktion und den Verkauf mehrere Produkte
konzentrieren, zu denen unter anderem große und mittelgroße
unbemannte Hubschrauber und damit verbundene Bestandteile, starre
Flügel auf mittlerer und hoher Qualitätsstufe,
Spezialstahlmaterialien, landwirtschaftliche Maschinen, UAV-Systeme,
Nutzlastplattformen und Systeme zur Aufnahmebearbeitung von hoch
genauen Informationen gehören.

Foto – http://photos.prnewswire.com/prnh/20160906/404173

Foto – http://photos.prnewswire.com/prnh/20160906/404174

Das Projekt zu unbemannten Helikoptern ist ein Schlüsselprojekt in
den Bereichen Forschung und Entwicklung der 60. Forschungsabteilung
und für Jiangsu Tianyu ein wichtiges Kooperationsprojekt. Die
Leistungsergebnisse der unbemannten Hubschrauber, die von der 60.
Forschungsabteilung entwickelt worden sind, einer
Forschungsorganisation, die für ihre hervorragenden Forschungs- und
Entwicklungskapazitäten weithin anerkannt ist, hat sich besonders im
Hinblick auf die Modellgestaltung, Reichweite, Traglastkapazität und
Marktanwendungen und im Vergleich zu ähnlichen UAV-Geräten, die von
anderen Instituten und Herstellern entwickelt worden sind,
hervorgetan.

Die Regierung von Changzhou nennt die Luft- und Raumfahrtindustrie
als eine der 10 wichtigsten industriellen Wertschöpfungsketten in der
Region. Eine Reihe von führenden Unternehmen aus diesem Sektor haben
den nationalen Hochtechnologie-Bezirk von Changzhou als Standort für
ihren Geschäftsbetrieb gewählt, worunter sich unter anderem Beijing
General Aviation, China Aviation Supplies Holding Company, New United
Group und Aero At befinden.

Pressekontakt:
Wang Zhongliang
+86-519-8512-7305
w_razor@163.com