Branchennews

Mit Germania in die Europäische Kulturhauptstadt 2017 Paphos

Berlin (ots) – Mit einem umfangreichen Flugangebot ist die
Germania Fluggesellschaft in das Sommerprogramm für Paphos auf Zypern
gestartet. Von insgesamt sieben Flughäfen im Bundesgebiet steuern die
grün-weißen Flugzeuge mehrmals wöchentlich die Europäische
Kulturhauptstadt 2017 an. In der gesamten IATA Saison wird Germania
zwischen Ende März und Ende Oktober über 400 mal den zyprischen
Flughafen anfliegen und dabei über 60.000 Sitzplätze bereitstellen.

Die Europäische Kulturhauptstadt 2017 präsentiert sich mit einem
einmaligen Angebot an Kunst, Kultur und Live-Events in mediterraner
Umgebung. In Paphos treffen Moderne und Antike harmonisch aufeinander
und versprechen einen vielseitigen Kultursommer. Reisende können mit
Germania ab Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, München, Nürnberg
und Stuttgart die diesjährigen Veranstaltungen erreichen, UNESCO
Welterbe besichtigen, aber auch die landschaftlich einzigartige
Region im Westen Zyperns erkunden und einem Aktivurlaub auf der Insel
der Götter nachgehen.

Der Flughafen in Paphos selbst verfügt über eine moderne
Infrastruktur mit kurzen Wegen und ausgezeichneter struktureller
Anbindung zur Kulturhauptstadt. Reisende erhalten bereits bei Ankunft
schon in der Gepäck-Empfangshalle Informationen und Hilfestellungen
der örtlichen Tourismusorganisation.

Flüge nach Paphos gibt es one-way bereits ab 79 Euro. Tickets sind
im Internet unter flygermania.com, telefonisch unter +49 30 610 818
000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können
abweichen) sowie im Reisebüro buchbar. Alle genannten Preise
verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits
die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Germania ist eine unabhängige deutsche Fluggesellschaft mit über
30 Jahren Unternehmensgeschichte. Auf Kurz- und Mittelstrecke fliegt
die Airline mit dem grün-weißen Logo jährlich mehr als 2,8 Millionen
Passagiere. Von 20 Abflughäfen in Europa bietet Germania Verbindungen
zu mehr als 55 Zielen innerhalb des Kontinents, nach Nordafrika sowie
in den Nahen und Mittleren Osten. Die Fluggesellschaft bietet
entgegen dem Trend den bewährten Service an Bord aus kostenfreien
Snacks, Softdrinks, Zeitschriften und mindestens 20 Kilogramm
Freigepäck. Im Geschäftsmodell vereint Germania die Bereiche Linien-,
Charter- und Werksverkehr. Zusammen mit der Schweizer
Schwestergesellschaft Germania Flug AG betreibt das Unternehmen
derzeit 25 Flugzeuge. Für deren Wartung sorgt die Germania Technik
Brandenburg. www.flygermania.com

Pressekontakt:
Sabine Teller
Head of PR

Phone: +49 30 52280 8765
Fax: +49 30 52280 8361

Email: presse@germania.aero
Internet: www.flygermania.com

Germania Fluggesellschaft mbH
Riedemannweg 58
13627 Berlin
Germany

Original-Content von: Germania Fluggesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell