Branchennews

Iridium Certus(SM) geht mit seinem weltweit ersten tatsächlich globalen Breitbandservice live auf Sendung

Eingesetzte Teams, Ressourcen, autonome Fahrzeuge und Schiffe
können nun diese moderne Konnektivitätsplattform aktivieren

Mclean, Virginia (ots/PRNewswire) – Iridium Communications Inc.
(NASDAQ: IRDM) gab heute die Markteinführung des Breitbandservices
Iridium Certus bekannt, der ersten neuen Einsatzmöglichkeit aus dem
USD 3 Milliarden teuren Satellitenersatzprogramm Iridium® NEXT des
Unternehmens. Iridium Certus ist eine einzigartige Plattform für die
Entwicklung von Spezialanwendungen und der weltweit einzige wirklich
globale Breitbandservice, der Internetzugang für unterwegs und
sprachbasierten Zugang bietet. Der Service ermöglicht
Mobile-Office-Funktionen für eingesetzte Teams und eine
Zweiweg-Fernkommunikation für Ressourcen, autonome Fahrzeuge, Züge,
Flugzeuge und Schiffe auf dem Meer. Dies umfasst ebenfalls
sicherheitskritische Dienste, wobei Iridium Certus für kritische
Kommunikationsbedürfnisse von Teams, die außerhalb der
Mobilfunkabdeckung tätig sind, einschließich Ersthelfer sowie Such-
und Rettungsdienst, hervorragend geeignet ist. Diese Bekanntgabe
stellt den Abschluss einer umfassenden globalen Testphase dar,
einschließlich Betaversionen mit Live-Kunden; der ursprüngliche
Dienst ist auf maritime und terrestrische Anwendungen ausgerichtet.
Lösungen von Iridium Certus für die Luftfahrt werden nach der
Zertifizierung im Laufe des Jahres 2019 erwartet.

Iridium Certus ermöglicht eine einzigartige und hochwertige Reihe
von Mobilitätsanwendungen und Comms-on-the-move-Fähigkeiten mit der
bekannten Robustheit und Zuverlässigkeit, die mit einem modernen
L-Band-Benutzernetzwerk einhergehen. Dies beinhaltet, für isoliert
arbeitende Personen, Teams auf dem Meer oder Flugzeuge eine sichere
Verbindung zu gewährleisten und unabhängig des Standorts eine
konsequente Kommunikation aufrechtzuerhalten. Iridium Certus kann
auch Anwendungen für ferninstallierte IoT-Geräte oder mobile
Plattformen wie UAVs für wichtige Kommando- und Steuerverbindung bei
der Lieferung von wichtigen Versorgungsgütern wie Impfstoffen oder
Medizin über große Distanzen unterstützen.

“Der Start von Iridium Certus ist der Beginn eines neuen Kapitels
der Iridium-Story, das uns und unsere Partner vorwärts bringen soll.
Im Kern ist Iridium Certus ein Innovationsmotor für die Zukunft.
Damit können wir Breitbandverbindungen für Teams, Fahrzeuge und das
wichtige IoT in den Gebieten der Welt (über 80 Prozent)
bereitstellen, in denen keine Mobilfunkabdeckung besteht”, sagt Matt
Desch, CEO von Iridium. “Die Übernahme dieses neuen Services durch
unsere Partner hat bereits begonnen, was von jeder Zielbranche
sehnsüchtig erwartet wurde. Die Einführung dieser Dienstleistung ist
eine gewaltige Errungenschaft und sprengt durch unsere kleineren,
schnelleren, leichteren und kosteneffektiveren Terminals und Services
bereits den Status quo.”

Iridium schätzt den heutigen L-Band-Breitband-Spezialmarkt auf
ungefähr USD 700 Millionen. Vor der Einführung von Iridium Certus
belief sich der Marktanteil des Unternehmens im Bereich maritime
Hochgeschwindigkeitsdienste auf ungefähr USD 25 Millionen. Das
Unternehmen freut sich darauf, mit diesem schnelleren und
wettbewerbsfähigeren Dienst weiter zu wachsen. Iridium hat zuvor eine
Prognose herausgegeben, nach der das Unternehmen glaubt, dass in
Zusammenhang mit Iridium Certus bis 2021 ein jährlicher Umsatz von
rund USD 100 Millionen generiert wird.

“Iridium Certus bietet Echtzeitverbindungen überall dort, wo
unsere Schiffe hinfahren. Dadurch können die Kommunikationssysteme an
Bord, die Schiffsleistungssysteme und die Crew selber immer in
Kontakt bleiben. Wir können nun die bestehenden Breitband-Terminals
auf Iridium Certus aktualisieren, um sicherzustellen, dass wir die
höchste Durchlaufleistung zu den geringsten Kosten auf dem neusten
globalen Netzwerk erreichen”, sagt Holger Börchers von der Briese
Schiffahrts GmbH & Co. KG, Leer/Deutschland. “Iridium Certus ist für
uns bahnbrechend.”

Neben des Betriebs im Rahmen der tatsächlich globalen
Satellitenkonstellation sind die Terminals von Iridium Certus kleiner
in der Form, bieten eine höhere Geschwindigkeit und sind
kosteneffizienter als die wettbewerbsfähigen
L-Band-Breitband-Angebote. Die Terminals werden gebaut von Cobham (ht
tps://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2346801-2&h=1175587070&u=https%3A%2
F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2346801-4%26h%3D319
9721423%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fsync.cobham.com%252Fsatcom%252Fsail
or-4300%252F%26a%3DCobham&a=Cobham) (maritimer Bereich), Thales (http
s://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2346801-2&h=2195379350&u=https%3A%2F%
2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2346801-4%26h%3D22775
45307%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.thalesgroup.com%252Fen%26a%3DThal
es&a=Thales) (maritimer, Luftfahrt- und mobiler Landfunkbereich),
Collins Aerospace (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2346801-2&h=40
14745762&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%
3D2346801-4%26h%3D4201623750%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.rockwellco
llins.com%252FProducts-and-Services%252FBusiness-Aviation.aspx%26a%3D
Collins%2BAerospace&a=Collins+Aerospace) (Luftfahrt), L3 (https://c21
2.net/c/link/?t=0&l=de&o=2346801-2&h=2879192396&u=https%3A%2F%2Fc212.
net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2346801-4%26h%3D690212262%26
u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.l3t.com%252F%26a%3DL3&a=L3) (Luftfahrt),
Gogo (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2346801-2&h=84936639&u=http
s%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2346801-4%26h
%3D2312099469%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fbusiness.gogoair.com%252F%26a
%3DGogo&a=Gogo) (Luftfahrt) und Satcom Direct (https://c212.net/c/lin
k/?t=0&l=de&o=2346801-2&h=21454720&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flin
k%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2346801-4%26h%3D3868281664%26u%3Dhttps%25
3A%252F%252Fwww.satcomdirect.com%252F%26a%3DSatcom%2BDirect&a=Satcom+
Direct) (Luftfahrt). Bisher sind 35 erstklassige Dienstleister von
Iridium autorisiert, den Dienst auf der ganzen Welt anzubieten.

“Rocky Mountaineer ist ein Luxus-Touristenzug, der durch sehr
abgelegene Gebiete im Pazifischen Nordwesten sowie im Westen Kanadas
führt. Iridium Certus umfasst alles, was wir uns in Bezug auf eine
konsistente Kommunikation je erhofft haben – und dies trotz des
schwierigen Betriebsumfelds”, sagt Chris Sepp, Senior Director,
Information Technology bei Rocky Mountaineer. “Dies ist ein
Quantensprung im Vergleich zu den bestehenden Möglichkeiten,
einschließlich positiver Auswirkungen bei der Sicherheit, der
Nachverfolgbarkeit und der Effizienz unseres Systems. Wir freuen uns
darauf, alle unsere Züge mit diesem Dienst auszurüsten.”

Iridium Certus kümmert sich mit einer soliden Reihe an Lösungen
für Anwendungen in den Bereichen Seefahrt, Landfunk, Luftfahrt,
Regierung und IoT um die Bedürfnisse von
Satellitenkommunikationsnutzern. Jetzt, da der Dienst erhältlich ist,
verfügen Seefahrer zum ersten Mal über eine wettbewerbsfähige
Auswahlmöglichkeit bei der Beurteilung von Konnektivitätslösungen für
Schiffe jeder Größe. Dadurch wird auch die Digitalisierung von
Reedereien und autonomen Schiffen gefördert. Landfunkbenutzer werden
in der Lage sein, Fahrzeuge und Ressourcen durch maßgeschneiderte
Hardware und Lösungen, die – nicht zuletzt auch zwecks
Kostenmanagements – jederzeit zwischen einer Mobilfunk- und
Satellitenverbindung wechseln können, überall auf dem Planeten zu
verbinden. Bei der Verfügbarkeit der Terminals im Laufe des Jahres
2019 erhalten Luftfahrbenutzer Zugang zu Lösungen von Iridium Certus,
die eine Reihe von Möglichkeiten für Flugzeuge unterstützen,
einschließlich Bordverbindung für mobile Office-Funktionen.
Zukünftige Cockpit-Anwendungen helfen dabei, Bemühungen für eine
Übernahme der Satellitenkommunikation als primäres Mittel für die
Flugzeugkommunikation voranzutreiben.

Für Regierungsbenutzer bietet Iridium Certus eine sicher Lösung,
welche die missionskritischen Anforderungen bei Kampfeinsätzen
unterstützt, einschließlich tatsächlich mobile Hardware, die
widerstandsfähig und robust genug ist, um in Hochrisiko-Kampfzonen
sowie bei rauen Wetterbedingungen zu bestehen. Für IoT-Anwendungen
bietet Iridium Certus in Zukunft IP-Datenanwendungen über kleinere,
tragbare und kosteneffizientere Geräte auf vertikalen Märkten an,
darunter industrielles IoT, Forstwirtschaft, Versorgungsunternehmen,
Supervisory Control and Data Acquisition (SCADA), Transport- und
Bauwesen, um nur ein paar zu nennen. Im kommenden Jahr plant Iridium,
einen noch vielseitigeren Empfänger einzuführen, der Terminals auf
kleinere, leichtere und tragbarere Einsätze mit Fahrzeugen, Drohnen,
Bojen, bedrohte Tiere usw. ermöglicht. Diese Empfänger werden danach
Teil von langlebigen batteriebetriebenen Geräten sein, die ideal für
IoT-Anwendungen in abgelegenen Gebieten sind.

Iridium führt den Dienst, der eine Reihe von
Geschwindigkeitsklassen umfassen wird, mit dem Angebot Iridium Certus
350 (352/352 Kbps) ein, das Möglichkeiten wie Internet und
hochwertige Voice-Dienste an kompakte Terminals unterstützt, die
speziell für Anwendungen in den Bereichen See- und Luftfahrt,
Landfunk/Fahrzeuge gebaut wurden. Die Terminals können durch ein
Firmware-Update auf die nächste Geschwindigkeitsklasse, Iridium
Certus 700 (352/704 Kbps), aufgerüstet werden. Die erste Aktivierung
des Dienstes erfolgte im Dezember 2018 mit einer hervorragenden
Systemleistung.

Iridium Certus wird durch das Satellitennetzwerk von Iridium in
der niedrigen Erdumlaufbahn betrieben. Dieses besteht aus 66
vernetzten Satelliten, die eine Abdeckung um den gesamten Planeten
sicherstellen. Im Gegensatz zu anderen Satellitensystemen ermöglicht
die vernetzte Architektur von Iridium eine Echtzeitübertragung von
Daten überall auf der Welt, ohne dass zahlreiche Bodenstationen nötig
sind, Das System ist in der Lage, eine konsistent hochwertige
Abdeckung aufrechtzuerhalten, auch über den Meeren und in polaren
Regionen.

https://www.iridium.com/services/iridium-certus/

Informationen zu Iridium Communications Inc.

Iridium ist das einzige Netzwerk für mobile Sprach- und
Datensatellitenkommunikation, das den gesamten Erdball umspannt.
Iridium ermöglicht Echtzeitverbindungen zwischen Menschen,
Organisationen und Ressourcen jederzeit und von überall her. Zusammen
mit dem Ökosystem aus Partnerunternehmen bietet Iridium ein
innovatives und reichhaltiges Portfolio aus zuverlässigen Lösungen
für Märkte, die eine im wahrsten Sinn globale Kommunikation
erfordern. Das Unternehmen hat kürzlich die letzte geplante
Lancierung seines Satellitennetzwerks der nächsten Generation –
Iridium NEXT – abgeschlossen und plant in den nächsten Wochen eine
Aktualisierung. Iridium Communications Inc. hat seinen Sitz in
McLean, Va., USA, und die Namenaktien werden am NASDAQ Global Select
Market unter dem Kürzel IRDM gehandelt. Mehr Informationen über
Produkte, Dienstleistungen und Partnerlösungen von Iridium erhalten
Sie unter www.iridium.com.

Medienkontakt: Investorenkontakt:
Jordan Hassin Kenneth Levy
Iridium Communications Inc. Iridium Communications Inc.
Jordan.Hassin@Iridium.com Ken.Levy@Iridium.com
+1 (646) 872-0067 +1 (703) 287-7570
Twitter: @Iridiumcomm Twitter: @IridiumIR

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/701019/Iridium_Everywhere_Logo.jpg

Original-Content von: Iridium Communications Inc., übermittelt durch news aktuell