Branchennews

Hamad International Airport eröffnet erstes Gate für Passagiere

Doha, Katar (ots/PRNewswire) –

– Erste Passagierflüge landen am HIA
– Zehn Fluggesellschaften wechseln zum neuen internationalen Flughafen

Auf dem neuen Hamad International Airport (HIA) in Katar wurden
heute die Fluggastbrücken ausgefahren, um erstmals ankommende
Passagiere am neuesten Luftfahrtdrehkreuz weltweit willkommen zu
heissen. Am heutigen Vormittag wurde am HIA-Passagierterminal eine
Pressekonferenz veranstaltet, um damit die sanfte Einführung des
Flughafens vorzunehmen. An der Veranstaltung nahm Seine Eminenz Herr
Jassim Saif Ahmed Al Sulaiti, Transportminister, Mitglieder des
Lenkungsausschuss vom New Doha International Airport (NDIA), Gäste
sowie Pressevertreter teil.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140501/685169 )

Als erstes Flugzeug landete eine Maschine von Qatar Airways auf
der östlichen Landebahn. Die Passagiere dieses ersten Flugs waren der
Transportminister, die Vorstandsmitglieder des Lenkungsausschusses
vom NDIA und andere Delegierte. Der Flug erhielt einen Salutschuss
aus Wasserkanonen von den Qatar Civil Aviation Authority Rescue Fire
Fighting Services.

Ab heute nehmen zehn Fluggesellschaften im neuen Passagierterminal
am HIA ihren Betrieb auf. Es wird erwartet, dass die verbleibenden
Fluggesellschaften, wie die nationale Fluggesellschaft Qatar Airways,
am 27. Mai 2014 in den neuen Flughafen einziehen werden.

“HIA ist ein erstklassiger Luftverkehrsknotenpunkt, der für die
sich schnell entwickelnden Luftfahrt- und Passagieranforderungen des
21. Jahrhunderts gebaut wurde”, erklärte Seine Eminenz Herr Abdul
Aziz Mohammad Al-Noaimi, Vorsitzender des NDIA-Lenkungssausschusses.
“So beläuft sich am Eröffnungstag die Kapazität auf 30 Millionen
Passagiere jährlich, was den ursprünglichen Plan übertrifft. Die
ursprünglich geplante Kapazität wurde erweitert, um den im letzten
Jahrzehnt ansteigenden Transitbedarf in Katar zu erfüllen”, fügte er
hinzu.

HIA und Airport City (zusammen das NDIA-Projekt) umfassen zusammen
29 Quadratkilometer , wobei 60 % vom Persischem Golf gewonnenes Land
ist. Zum Projekt gehören 100 Gebäude für verschiedene
Verwendungszwecke. Das Passagierterminal enthält mit 600.000
Quadratmetern einen riesigen Innenbereich und verfügt über 3
Concourses sowie 33 Contact Gates, die nach und nach ergänzt werden,
sodass es insgesamt fünf Concourses geben wird, unter anderem acht
für den A380 im finalem Bau.

Nach der vollständigen Eröffnung wird das Terminal über 16
Lounges, 26 Kunstinstallationen, mehr als 100 F&B- und
Einzelhandelsgeschäfte, ein Transithotel, eine Schwimmhalle, einen
luxuriösen Wellnessbereich, Squashplätze und einen vierstöckigen
Cateringbereich verfügen, der zu den grössten der Welt gehört. Die
vor Ort befindliche öffentliche Kirche kann zur Gebetszeit bis zu 500
Betende beherbergen.

“Die Eröffnung des neuen Flughafens erfüllt die lang gehegte
Vision Seiner Hoheit Scheich Hamad bin Chalifa Al Thani, dem Vater
Emir, die von Seiner Hoheit Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, dem
Emir Katars, in die Tat umgesetzt wurde”, erklärte Al-Noaimi. “HIA
erfüllt die Bevölkerung Katars mit Stolz und wird ihnen für viele
Jahrzehnte Freude bringen. Der Flughafen wird allen durchreisenden
Passagieren eine unvergessliche Erfahrung bieten – eine Erfahrung,
die Katars Status und Bedeutung im weltweiten Reise- und
Tourismussektor widerspiegelt.

Für ausführlichere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Memac Ogilvy Public Relations
Frau JoAnn N. KHARMA
T.: +974-4410-3023
M.: +974-5542-4503
E-Mail: joann.kharma@ogilvy.com

Photo:
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140501/685169

Pressekontakt:
NDIA-Lenkungsausschuß: Frau Neetha Raman, T.: +974-4679-801, M:
+974-5508-7412, E-Mail: neetha.raman@ndiaproject.com