Branchennews

Gazpromneft-Aero steigert monatliche Betankung für Star Alliance in Russland um 50 %

St. Petersburg, Russland (ots/PRNewswire) –

Gazpromneft-Aero, Betreiber der Flugbenzin-Sparte von Gazprom Neft
[http://www.gazprom-neft.aero/en/business ], hat das monatliche
Betankungsvolumen für die Star Alliance Group in Russland seit Juli
2014 um 50 % auf über 7.000 Tonnen gesteigert. Grund für dieses
Wachstum war der Abschluss von Langzeitverträgen zur
Into-Plane-Betankung auf Linienflügen der Fluggesellschaften
Lufthansa, Air China und SAS am Flughafen Moskau-Scheremetjewo.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130314/600995 )

Augenblicklich betankt Gazpromneft-Aero auch die Flugzeuge der zur
Star Alliance Group gehörenden Fluggesellschaften am Flughafen
Moskau-Domodedowo, am Flughafen Pulkowo in St. Petersburg sowie am
Flughafen Jemeljanowo in Krasnojarsk
[http://www.gazprom-neft.aero/en/partner/aeroports ] .

Bevor die Betankung der Fluggesellschaften Air China, Lufthansa
und SAS begann, wurde die Betankungsanlage von Gazpromneft-Aero am
internationalen Flughafen Scheremetjewo von Vertretern der Star
Alliance Group inspiziert. Die Experten bestätigten, dass sich die
Betankungsanlage durch ein hohes Mass an Betriebssicherheit sowie
solide Umweltschutzvorkehrungen auszeichnet, wodurch die
uneingeschränkte Betankung von Flugzeugen gewährleistet ist.

Vladimir Egorov, der Generaldirektor von Gazpromneft-Aero,
erklärte: “Ich bin sicher, dass die Zusammenarbeit mit den
Fluggesellschaften der Star Alliance Group, bei der es sich um die
grösste Allianz im Bereich der Luftfahrt handelt, zu verbesserten
inländischen Standards der Flugbenzin-Versorgung führen und die
Stellung von Gazpromneft-Aero am internationalen Markt stärken wird.”

“Wir sind sehr glücklich, diese enge Geschäftsbeziehung mit
Gazpromneft-Aero fortzuführen. Das Unternehmen hat in den vergangenen
Jahren kontinuierliches Wachstum verzeichnet”, so Torsten Luft, Vice
President der Lufthansa.

HINTERGRUNDINFORMATIONEN

Auf Basis der im Jahr 2013 erzielten Ergebnisse konnte
Gazpromneft-Aero seine Führungsposition
[http://www.gazprom-neft.aero/en/business ] im Hinblick auf das
Absatzvolumen im russischen Flugbenzinmarkt behaupten. Bei Flugbenzin
belief sich das Absatzvolumen des Unternehmens auf 3,4 Millionen
Tonnen. Bei mehr als 2,2 Millionen Tonnen handelte es sich um
Flügelbetankungen, was einer Steigerung von 16 % gegenüber dem Jahr
2012 entspricht. Zudem verfügt das Unternehmen auch über das grösste
Vertriebsnetz des russischen Markts, welches 37 Betankungsanlagen
umfasst.

Gazpromneft-Aero ist eine Tochtergesellschaft von Gazprom Neft.
Seit dem 1. Januar 2008 ist das Unternehmen im Bereich der
Flugzeugbetankung aktiv und bietet Into-Plane-Betankung an. Seit
Dezember 2008 ist Gazpromneft-Aero ein strategischer Partner der
International Air Transport Association (IATA) und stellt Flugbenzin
bereit.

Website: aero.gazprom-neft.ru/en/ [http://aero.gazprom-neft.ru/en
]

Photo:
http://photos.prnewswire.com/prnh/20130314/600995

Pressekontakt:
Pressekontakt: Tel.: +7-(812)-449-18-83 (*65-93) E-Mail:
aero.pr@gazprom-neft.ru