Branchennews

Flugvergleich: Frankfurt am Main ist der günstigste deutsche Abflugort (FOTO)

München (ots) –

– Bis zu 495 Prozent Preisunterschied zwischen günstigstem und
teuerstem Abflughafen
– Persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail durch
CHECK24-Flugexperten

Vom Flughafen Frankfurt am Main reisen Urlauber am günstigsten ins
Ausland. Sieben der 20 beliebtesten Flugziele der CHECK24-Kunden
außerhalb Deutschlands sind am günstigsten von Frankfurt aus
erreichbar. Dazu gehören neben den drei amerikanischen Metropolen New
York, San Francisco und Los Angeles auch die beiden türkischen Städte
Istanbul und Ankara sowie Barcelona und Lissabon.

Die günstigsten Flugtickets erhalten Reisende häufig, wenn sie von
einem großen internationalen Flughafen starten. Düsseldorf bot für
sechs Ziele den durchschnittlich besten Preis. Aus Berlin fliegen
Reisende zu vier Zielen am günstigsten. “Der gewählte Abflughafen hat
einen enormen Einfluss auf den Flugpreis”, sagt Guido Thurmann,
Leiter Flüge bei CHECK24. “Für Fluggäste kann die Anreise zu einem
etwas weiter entfernten Flughafen mit der Bahn insgesamt günstiger
sein. Ein Vergleich lohnt sich.”

Große Preisunterschiede je nach Abflughafen

Je nach Flugziel gibt es enorme Preisunterschiede zwischen den
Abflughäfen. Über 460 Euro oder fast 500 Prozent mehr zahlen Urlauber
z. B. für Flüge nach Wien, wenn sie ab Karlsruhe statt Berlin
fliegen. Im Schnitt aller betrachteten Destinationen kosten Flüge zum
identischen Ziel vom teuersten Flughafen weit mehr als das Doppelte
im Vergleich zum günstigsten Abflughafen.

London und Mallorca sind die günstigsten Flugziele

Preiswert sind vor allem Ziele im europäischen Ausland zu
erreichen. Die günstigsten Tickets gab es im Schnitt der 20 größten
deutschen Abflughäfen für Flüge nach London (Ø 149 Euro). Nur
unwesentlich teurer wird es für Fluggäste, die nach Mallorca reisen
(Ø 158 Euro). Für unter 200 Euro hin und zurück kommen Reisende
außerdem nach Barcelona und Wien.

Persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail durch
CHECK24-Flugexperten

Kunden, die Fragen rund um ihre Flugbuchung haben, erhalten bei
den CHECK24-Flugexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche
Beratung per Telefon oder E-Mail. Im digitalen Kundenkonto sehen und
verwalten Verbraucher ihre Flüge. Testbild (Ausgabe 15/2018) und
Statista haben CHECK24 zum Testsieger in der Kategorie
Flugvermittlung gekürt.

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose
Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz
und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro.
Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000
Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken, über 300
Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000
angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr
als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700
Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die
Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche
Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher
kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das
Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit
Hauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale
Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher
beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher
europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der
Prinzipienkatalog der EU-Kommission “Key Principles for Comparison
Tools” enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die
CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings,
Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen,
Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt:
Edgar Kirk, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1175,
edgar.kirk@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell