Branchennews

Expedia®-Studie: So spart man richtig in der zweiten Jahreshälfte

Berlin (ots) – Trotz der anhaltenden Schwäche des Euro besteht im
Spätsommer und Herbst die Möglichkeit, den Traumurlaub zu günstigen
Konditionen zu buchen. Expedia® präsentiert mit der globalen Studie
“Reise Check-up: Flugreisetrends 2015” einen umfassenden Überblick
der Flugpreisentwicklung und der Bedeutung schwankender Wechselkurse.
Außerdem verrät das Online-Reiseportal, welche Destinationen dieses
Jahr bei Reisenden ganz besonders im Trend liegen und worauf man
unbedingt achten sollte, wenn man bare Münze sparen möchte.

Die ausführliche Studie “Reise Check-up: Flugreisetrends 2015”
kann hier im Blog von Expedia.de heruntergeladen werden:
http://blog.expedia.de/reise-check-up-flugreisetrends-2015/

Die aktuelle Studie “Reise Check-up: Flugreisetrends 2015” der
Expedia® Gruppe, die in Zusammenarbeit mit der Airlines Reporting
Corporation (ARC) erstellt wurde, analysiert umfangreiche
Flugreisedaten, um aktuelle Preisentwicklungen und kommende Trends
bestimmen zu können. Die Ergebnisse dienen in erster Linie dazu, dem
Kunden während der Urlaubsplanung hilfreiche Informationen zur Hand
zu geben, die den Buchungsprozess verkürzen und ihm ermöglichen, den
Traumurlaub zum besten Preis zu finden.

“Trotz der anhaltenden Währungsschwankungen in Europa, gibt es
clevere Möglichkeiten, mehr aus jedem Euro rauszuholen”, erläutert
Andreas Nau, Geschäftsführer Zentraleuropa für Expedia®. “Wir möchten
den Menschen helfen, diese Tipps und Tricks möglichst effizient zu
nutzen, damit sie so den für sie persönlich besten Deal finden und
sich schon ein klein wenig früher auf ihre Reise freuen können.”

Günstige Flugpreise für Europäer

Bereits im Dezember 2014 prognostizierte die Studie “Startklar:
Flugreisetrends 2015” sinkende Flugpreise für viele weltweite
Top-Destinationen. Dies wurde von der aktuellen Studie jetzt
bestätigt: Im ersten Halbjahr 2015 waren Flüge von Europa und
Nordamerika aus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum durchschnittlich
um zwei Prozent günstiger. Urlauber aus Asien können sich sogar über
einen Preisrückgang von durchschnittlich sieben Prozent freuen.

Diese europäischen Metropolen lohnen sich besonders

Besonders lohnenswert für deutsche Reisende sind dieses Jahr die
europäischen Metropolen Rom, Amsterdam und Lissabon: Verglichen mit
2014 sind Flüge nach Rom aktuell bis zu 12 Prozent billiger, nach
Amsterdam sind es sogar bis zu 14 Prozent und den besten Deal erhält
man bei Flügen nach Lissabon, wo man bis zu 16 Prozent weniger zahlt.
Diese Zahlen beruhen auf Daten von ARC und Diio Mi, die die
durchschnittlichen Ticketpreise des Zeitraums Juni bis September 2014
und 2015 verglichen haben:

2014/2015 Jahresvergleich – Prognose durchschnittl. Ticketpreis
1. Lissabon (Portugal): -16%
2. Amsterdam (Niederlande): -14%
3. Rom (Italien): -12%
4. London (Großbritannien): -4%
5. Reykjavik (Island): -3%

“Deutsche Reisende profitieren davon, dass auf bestimmten
Flugrouten die Gesamtanzahl der erhältlichen Tickets weiter zunimmt.
Da zum Beispiel Billigfluggesellschaften wie Ryanair mit weiteren
Flüge nach Lissabon sein Angebot aufstockt und easyjet zusätzliche
Verbindungen von Deutschland nach Amsterdam und Rom anbietet, können
wir eine Zunahme an günstigeren Tickets für diese Strecken
beobachten”, erklärt Andreas Nau.

Click & Mix: Im Paket buchen und Geld sparen

Ordentlich sparen lässt sich auch, wenn man Flug und Hotel als
Paket bucht. Expedia.de bietet ihren Kunden diese Option mit Click &
Mix. Wie Expedia® in einer internationalen Studie zum Reisebudget im
vergangenen Jahr herausfand, suchen gerade einmal 40 Prozent der
deutschen Urlauber aktiv nach solchen Package Deals. Expedias Daten
zu diesen Package Deals ergaben, dass Reisende im Zeitraum Juni bis
September 2015 für sämtliche Destinationen bis zu 648,- US Dollar
(580,- Euro) sparen können, wenn sie Flug plus Hotel buchen.

In der im Dezember 2014 veröffentlichen Studie “Startklar:
Flugreisetrends 2015” präsentierte Expedia® eine Liste der bei
Reisenden beliebtesten Städte weltweit und die durch Click & Mix
möglichen Ersparnisse. Einige der beliebtesten Destinationen der
Deutschen bieten weiterhin großartige Schnäppchen an, wenn man Flug
und Hotel im Paket bucht:

Ersparnis 2015 (im Vergleich zu 2014)
1. New York (USA): 2.448,- EUR (51%)
2. Paris (Frankreich): 257,- EUR (21%)
3. Rom (Italien): 238,- EUR (14%)
4. Barcelona (Spanien): 146,- EUR (11%)
5. Amsterdam (Niederlande): 127,- EUR (11%)

Traumziel Asien: Eine neue Lieblingsdestination der Deutschen

Obwohl den umfassenden Daten von ARC zufolge der größte Teil des
in Europa gebuchten Ticketvolumens Flüge innerhalb Europas einnimmt,
wird der asiatisch-pazifische Raum immer beliebter. Vergleicht man
die Zeiträume Januar bis April der Jahre 2014 und 2015, nahm das
Ticketvolumen in der Economy-Klasse um vier Prozent zu, in der
Premium-Klasse sogar um elf Prozent.

Anmerkung für Redakteure

Für diese Studie analysierte Expedia® umfangreiche Daten, die von
der Airlines Reporting Corporation (ARC) zur Verfügung gestellt
wurden. Außerdem wurden Daten von weiteren Quellen der
Tourismus-Industrie zu Rate gezogen. Hierzu zählen: die International
Air Transport Association (IATA), Diio Mi und die Airline Tariff
Publishing Company (ATPCO).

Pressekontakt:
Zucker.Kommunikation GmbH
Team Expedia.de
Tel. 030 247 587-0
E-Mail: expedia@zucker-kommunikation.de