Branchennews

Erickson Incorporated und Sikorsky unterzeichnen Vertrag zur Entwicklung der Zukunft der Brandbekämpfung

Portland, Oregon (ots/PRNewswire) – Neue Lösungen für die Brandbekämpfung – nie
zuvor eingesetzt

Erickson Incorporated, ein weltweit führender Betreiber, Instandhalter und
Hersteller von Mehrzweckflugzeugen, und Sikorsky, ein Unternehmen von Lockheed
Martin und erstklassiger Hersteller und Entwickler von Rotorflugzeugen und
Autonomielösungen, haben einen Entwicklungsvertrag unterzeichnet, der die
Zukunft der Brandkämpfung im 21. Jahrhundert angehen soll. Erickson wird daran
arbeiten, die nächste Generation von Produkten für nächtliche Brandkämpfung zu
entwickeln und Sikorskys MATRIX(TM) Autonomy Technology in ein digital
unterstütztes System für Feuer-Management zu integrieren, wie es in der
Brandkämpfung bei Nacht nie zuvor genutzt wurde.

Mit Flugsteuerung der nächsten Generation und Navigationssystemen, die von
MATRIX(TM) unterstützt werden, wird Erickson Cockpit-Informationen und
Sicherheit der Besatzung in Operationen bei Tag und Nacht voranbringen.

Das Ziel von Erickson lautet, die Strategie der Brandbekämpfung seiner Kunden
weiterzubringen. Zu diesem Zweck wird Technologie eingesetzt, welche die
Sicherheit verbessert und Leben, Häuser und Besitz schützt.

Nächtliche Brandbekämpfung ist derzeit komplex sowie gefährlich und bildet auf
diesem Markt ein massives Problem, das so sicher wie möglich gelöst werden muss.
Beide Hersteller engagieren sich dafür, eine sichere Alternative zu
Nachtsichtbrillen zu entwickeln und neue und innovative Möglichkeiten zu bieten,
die Sicherheit für Piloten zu verbessern, die bis jetzt auf dem Markt nicht
genutzt wurden.

Dieses Vorhaben wird kosteneffektiv sein und auf die sicherste Weise ausgeführt
werden, um auch bei Nacht die größten Feuer der Welt bekämpfen zu können.

“Wir können auf eine lange Geschichte mit Sikorsky zurückblicken und sind
erfreut, mit ihnen gemeinsam an dieser wichtigen Initiative zu arbeiten. Seit
wir 1994 die Betreuung der globalen Flotte von S-64 übernommen haben, hat
Erickson die Plattform fortlaufend modernisiert, um entscheidende Missionen zu
unterstützen”, sagte Doug Kitani, der CEO von Erickson.

Erickson ist seit 1994 OEM-Hersteller des S-64. Die MATRIX(TM) Technologie ist
einer der Bestandteile des neuen Technikpaketes zur Brandbekämpfung von Erickson
und der Modifizierungen der S-64 Air Crane® Plattform. Weitere Informationen
über Ericksons S-64 E und F+ der nächsten Generation erhalten Sie hier (https://
c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2707886-1&h=245113288&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2
Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2707886-1%26h%3D737816020%26u%3Dhttps%253A%252F%
252Fgo.ericksoninc.com%252Fl%252F692223%252F2020-01-24%252Fpk9g%26a%3Dlearn%2Bmo
re%2Bhere&a=erhalten+Sie+hier).

Better Informed | Better Connected | Better Equipped | Better Prepared

Informationen zu Erickson

Erickson ist ein führender globaler Anbieter von Luftfahrtdienstleistungen mit
Fokus auf Verteidigung und nationale Sicherheit, Fertigung,
Wartung/Reparatur/Überholung (MRO) und Dienstleistungen für den zivilen Markt.
Zu den Herstellungs- und MRO-Diensten von Erickson gehört der Bau des
Helikopters S-64 Air Crane® als Erstausrüster (OEM) und man ist ein wichtiger
Zulieferer für zahlreiche OEMs der Luft- und Raumfahrt. Zu den kommerziellen
Luftverkehrsdienstleistungen gehört der Betrieb von 20 S-64 Air Crane®
Helikoptern in Besitz und Betrieb von Erickson, die für die Brandbekämpfung, den
Bau von Hochspannungsleitungen, die Holzernte, Klimatechnik und spezialisierte
Schwertransporte für die Branchen Öl und Gas eingesetzt werden. Erickson wurde
1971 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Portland im US-Bundesstaat Oregon,
mit Niederlassungen in Nordamerika, Südamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika,
dem Raum Asien-Pazifik und Australien.

Weitere Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen erhalten Sie
unter ericksoninc.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1084537/erickson.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1020468/Erickson_Logo.jpg

Pressekontakt:

pr@ericksoninc.com
Tel.: 503.505.5801

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/139164/4510263
OTS: Erickson Incorporated

Original-Content von: Erickson Incorporated, übermittelt durch news aktuell