Branchennews

Echter Aufwind – Anzahl der PhoenixMiles-Mitglieder knackt 50-Millionen-Marke

Peking (ots/PRNewswire) – Ende 2017 wurde erstmals die
50-Millionen-Marke bei der Anzahl der Kunden geknackt, die mit
PhoenixMiles das führende Vielfliegerprogramm Kontinentalchinas
abonniert haben. Nun wird nach Möglichkeiten gesucht, um mithilfe der
Mitglieder die nächsten 50 Millionen zu erreichen.

1994 startete Air China das erste Vielfliegerprogramm der
chinesischen Zivilluftfahrt. 2013 wurde “Air China Miles” in
“PhoenixMiles” umbenannt und das Programm wurde auf
Partnerunternehmen von Air China ausgedehnt, u. a. Shenzhen Airlines,
Shandong Airlines, Air Macau, Dalian Airlines, Air China Inner
Mongolia und Tibet Airlines. Dadurch wurde PhoenixMiles zum ersten
Vielfliegerprogramm Asiens, das mehrere Fluggesellschaften einbezog.
Trotz seines deutlichen Branchenvorsprungs hat sich PhoenixMiles
nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht. Mit jeder Verbesserung der
vergangenen 23 Jahre wurden die stets komplexer werdenden
Anforderungen der Kunden immer besser erfüllt.

Mit dem Fokus auf die Expansion des internationalen Streckennetzes
macht es Air China seinen Fluggästen noch leichter, um die Welt zu
reisen. Dank der Mitgliedschaft bei der Star Alliance stehen
PhoenixMiles-Mitgliedern mittlerweile 1330 Flughäfen in 192 Ländern
zur Auswahl.

PhoenixMiles umfasst derzeit 38 Partner-Fluggesellschaften, von
denen 28 zur Star Alliance gehören und 10 nicht der Star Alliance
angegliedert sind. Mitglieder, die mit einer der Fluggesellschaften
von Air China oder einem PhoenixMiles-Partner fliegen, können Meilen
und Flugabschnitte sammeln. VIP-Mitglieder von PhoenixMiles können
zudem die Vorteile der Star Alliance VIP-Lounges, Gepäckangebote,
Priority Boarding und andere exklusive Leistungen nutzen. All diese
Vorteile haben einen Mehrwert geschaffen und neue Mitglieder zum
PhoenixMiles-Programm gebracht.

Doch uns geht es nicht nur darum, unseren Mitgliedern ein
hochwertiges Flugerlebnis zu bieten. PhoenixMiles arbeitet zudem
daran, die Lebensqualität der Mitglieder im Allgemeinen zu
verbessern. Ende 2017 hatte PhoenixMiles mehr als 160 Partner, die
nicht zu Fluggesellschaften zählen, sondern in Branchen tätig sind
wie dem Gastgewerbe, dem Bankwesen, der Autovermietung, der
Versicherungsbranche und der Lebensmittel-/Getränke-Industrie. Des
Weiteren haben wir uns mit 10 bekannten chinesischen Banken
zusammengeschlossen und die gemeinsame PhoenixMiles-Kreditkarte
herausgebracht, die derzeit von 8,5 Millionen Nutzern im Einsatz ist.
Mitglieder können Meilen auch dann sammeln, wenn sie unsere
Partnerangebote nutzen. Diese Meilen können dann gegen Flugtickets,
Buchungsklassen, Geschenke oder Elektronik eingetauscht werden.
Dadurch ergibt sich ein geschlossenes PhoenixMiles-Ökosystem, das
alle Schritte vom Sammeln der Meilen bis hin zum Eintauschen der
Meilen umfasst.

Die Online-Plattform von Air China, auf der
PhoenixMiles-Mitglieder ihre Meilen einlösen können, (im Folgenden
als “PhoenixMiles-Website” bezeichnet) wurde am 25. Dezember 2016
komplett überarbeitet. Auf der neuen Website wird nun die komplette
Bandbreite der Mitgliedsdienste online angeboten. Es stehen zudem
mehr Optionen zum Einlösen von Meilen zur Verfügung, damit sie für
die Vielfalt unserer PhoenixMiles-Mitglieder von Nutzen sind.

Angesichts der Big-Data-Revolution ist PhoenixMiles stets auf der
Suche nach neuen Möglichkeiten, um die verfügbaren Daten so zu
verwenden, dass die persönlichen Anforderungen der einzelnen Nutzer
in Echtzeit erfüllt werden. Beispielsweise können
PhoenixMiles-Mitglieder in der App von Air China jeden Aspekt ihrer
Reise bestimmen – von Datumsänderungen über Online-Check-ins bis hin
zur Reservierung von bevorzugten Sitzplätzen. Neben den exklusiven
Werbeangeboten an Donnerstagen und besonderen monatelangen
Geburtstagsangeboten haben Mitglieder zudem die Möglichkeit, am
Abflugsteig eine höhere Buchungsklasse zu wählen.

Als Grund für das Erreichen der 50-Millionen-Marke bei
PhoenixMiles-Mitgliedern sieht Air China an, dass sie ihre Kunden als
wichtig erachten und ihre Bedürfnisse kennen. Bei dieser Gelegenheit
möchte sich Air China und ihre Partner bei jedem Einzelnen von Ihnen
bedanken. Sie werden sich immer um Ihre Interessen bemühen,
innovative Produkte oder das Service-Level vorantreiben, um den
Millionen Mitgliedern vermehrte, bessere und neuere Flugerlebnisse
und Lebensstilaspekte zu geben. Air China startete vor Kurzem ihre
“PhoenixMiles Extraordinary Flight 50 Million Events”. Mitglieder
können sich über die PhoenixMiles-Website, die offizielle Website von
Air China, die App von Air China, dem offiziellen WeChat-Konto von
Air China oder dem offiziellen Mikroblog von Air China anmelden. Zwei
verrückte Werbekampagnen beginnen am 10. und 30. Januar. Hier können
Sie kleine Meilenbeträge gegen große Belohnungen eintauschen. Am 17.
Januar haben Sie zudem die Chance, mit der Beantwortung von Fragen
zusätzliche Meilen zu gewinnen. Und am 24. Januar können Sie Näheres
über die vielfältigen Möglichkeiten erfahren, wie Sie Ihre Meilen
verwenden können. Dabei werden Millionen Meilen für
Gefällt-mir-Angaben vergeben!

Es warten viele weitere Überraschungen auf Sie. Es liegt an Ihnen,
sie alle für sich zu nutzen!

Pressekontakt:
Zhao Xingyu
010-61462395
zhaoxingyu@airchina.com

Original-Content von: Air China, übermittelt durch news aktuell