Branchennews

Dobrindt zu Mehdorn-Nachfolge “Wir sind noch nicht durch.”

Berlin (ots) – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat
die Erwartungen gedämpft, dass bei der Aufsichtsratssitzung der
Flughafengesellschaft am Freitag ein neuer Geschäftsführer benannt
wird. “Es gibt noch keine Entscheidung über die Nachfolge von Herrn
Mehdorn.” sagte Dobrindt dem rbb. Ob dies am Freitag der Fall sein
werde, hielt er offen. “Es ist nicht eine übertriebene Hektik
gefordert. Wir wollen zügig zu einer Entscheidung kommen. Aber gut
ist es, wenn man das auch in Ruhe in guten Gesprächen macht. Und da
sind wir noch nicht durch.” so Dobrindt.

Brandenburgs Regierungssprecher Braune sagte, alle Beteiligten
würden weiter daran arbeiten, am Freitag bei der Aufsichtsratssitzung
zu einer Entscheidung zu kommen. Als neuer Flughafenchef war zuletzt
der frühere Rolls-Royce-Manager Karsten Mühlenfeld im Gespräch.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg

Brandenburg aktuell

Thomas Bittner
Tel.: 0331 979 93-22450
brandenburg-aktuell@rbb-online.de