Branchennews

Diebstahl leicht gemacht bei Fernbusreisen? “Marktcheck”, SWR Fernsehen (VIDEO)

Stuttgart (ots) –

“Marktcheck”, das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am
Dienstag, 20. März 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen

Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten
Themen gehören:

Fernbusreise – wenn der Gepäckklau zunimmt

Immer häufiger wird Gepäck von Fernbusreisenden gestohlen. Auch
einer “Marktcheck”-Zuschauerin aus Freiburg, die mit dem Fernbus in
Belgien unterwegs ist, fehlt nach einem Zwischenstopp das Gepäck.
Erleichtern die Reiseanbieter den Diebstahl? “Marktcheck” überprüft
das bei einer Busfahrt von Stuttgart nach Saarbrücken. Beim Stopp in
Karlsruhe gelingt es problemlos, den Koffer unbemerkt aus dem
Laderaum zu entwenden. Wie reagiert das Unternehmen? Können sich
Fahrgäste vor dem Diebstahl schützen?

Preiskampf – wenn Discounter gegen Drogeriemärkte antreten

Drogeriemarkt-Produkte gibt es längst nicht mehr nur im
Drogeriemarkt, auch Supermärkte und Discounter bieten immer mehr
Shampoos, Cremes oder Lotionen an. Wie umfangreich ist das Sortiment
beim Discounter tatsächlich? Wie viel kann der Verbraucher sparen?
“Marktcheck” begleitet eine Familie aus Mainz beim Einkauf im
Drogeriemarkt und in Discountern.

Filtertüten – womit gelingt der Kaffee am besten?

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen, noch vor
Mineralwasser und Bier. Trotz aller neuen Kreationen mit
verschiedensten Geschmacksrichtungen und Kaffee aus Kapseln oder
Pads, wird der klassische Filterkaffee am häufigsten getrunken. Die
dafür benötigte Filtertüte gibt es überall zu kaufen. Doch Qualitäts-
und Preisunterschiede der Tüten sind groß. “Marktcheck” lässt
verschiedene Filtertüten im Labor prüfen. Drei Barristas in Mainz
übernehmen den Geschmackstest.

Minigemüse – teuer aber gesund?

Neben den bekannten Cocktailtomaten sind jetzt in vielen
Supermärkten und Discountern auch Mini-Gurken, Mini-Paprika oder
Mini-Bananen zu finden. Auch diese kleinen Ausführungen sind gesund,
jedoch oft doppelt so teuer wie die großen. Sind die Preisaufschläge
gerechtfertigt?

Schilddrüse – Operation als letzte Rettung?

Schilddrüsenerkrankungen sind in Deutschland weitverbreitet. Laut
Experten ist nahezu jeder Dritte betroffen, oft ohne es zu wissen.
Denn Erkrankungen der Schilddrüse werden häufig nicht rechtzeitig
erkannt, da die auftretenden Symptome oft unspezifisch sind. Starke
Müdigkeit, Gewichtsschwankungen oder depressive Verstimmungen, die
Hormone der Schilddrüse können jedes Organ des Körpers beeinflussen.
“Marktcheck”-Gesundheitsexperte Dr. Lothar Zimmermann erläutert, was
bei einer Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse zu beachten ist.

“Marktcheck”

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR-Verbraucher-
und Wirtschaftsmagazin “Marktcheck”. Hendrike Brenninkmeyer moderiert
die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.
Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter
www.SWR.de/marktcheck und auf YouTube unter
www.youtube.com/marktcheck zu sehen.

Fotos bei www.ARD-foto.de.

Pressekontakt:
Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell