Branchennews

Der weltweit wichtigste internationale Flughafen wird größer und besser

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) –

Die heutige Eröffnung der neuen Wartehalle Concourse D erhöht die
Kapazität auf 90 Millionen Passagiere

Dubai International, der weltweit wichtigste Knotenpunkt für den
internationalen Personenverkehr, steigerte heute mit der Eröffnung
des Concourse D seine Kapazität von 75 Millionen auf 90 Millionen
Passagiere. Dies ist das Ergebnis einer Investition von 1,2
Milliarden US-Dollar, um für die mehr als 70 internationalen
Fluglinien, die ihn nun ihr Zuhause nennen werden, den Service zu
verbessern und die Kapazität zu erhöhen.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie per Klick auf:

http://www.multivu.com/players/uk/7768951-dubai-international-airp
ort-bigger-better/

“Wir investieren kontinuierlich in die Entwicklung einer
Top-Flugverkehrsinfrastruktur, um die Serviceniveaus für unsere
internationalen Fluglinien und deren Fluggäste anzuheben, indem wir
die für die wachsenden Anforderungen nötige Kapazität bereitstellen”,
so HH Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Vorsitzender von Dubai
Airports, Präsident der Dubai Civil Aviation Authority sowie
Vorsitzender und CEO der Emirates Group. “Die Wartehalle Concourse D
wurde mit dem Fluggast im Mittelpunkt entworfen. Kürzere Laufwege,
bequemere Sitzbereiche, eine größere Auswahl bei den Lounges sowie
eine erstklassige Einzelhandelsumgebung und Gastronomie- und
Getränkeangebote werden unsere Passagiere und unsere
Partnerfluggesellschaften sicher beeindrucken.”

Der erste Flug, der in der Anlage empfangen wurde, war heute Flug
105 von British Airways. Diesem historischen ersten Betrieb waren
Monate intensiver Tests und Anfang dieses Monats eine erfolgreiche
Betriebsbewährung vorangegangen, die 2.000 Mitglieder der
Öffentlichkeit involvierte. Die Freiwilligen spielten bei dem Versuch
die Rolle der Passagiere, die an Concourse D ankamen, von dort
abflogen und den Wartebereich passierten, wobei sie das Leitsystem,
Gastronomie- und Einzelhandel-Outlets sowie den Fluss des
Personenverkehrs innerhalb des neuen Gebäudes testeten. Zwei
Fluglinien werden von Concourse D an Tag Eins starten (British
Airways, Royal Jordanian), die verbleibenden Fluglinien werden über
die kommenden Wochen stufenweise den Betrieb einleiten.

“Abgesehen von seinen vielen kundenzentrierten Angeboten setzt
Concourse D unser Vermächtnis fort, eine zeitgemäße Kapazität
bereitzustellen”, so Paul Griffiths, CEO von Dubai Airports. “Heute
geben wir auch unsere Prognose für 2016 bekannt, die den Besuch von
85 Millionen Passagieren dieses Jahr am Dubai International vorsieht.
Mit der zusätzlichen Wartehalle Concourse D wird Dubai International
sowohl größer als auch besser.”

Die Wartehalle wird mit dem neu renovierten Terminal 1 durch eine
dedizierte Flughafenbahn verbunden, die 300 Passagiere pro Fahrt
transportieren kann. Um ein zentrales Atrium herum entworfen, bietet
Concourse D kurze Wege zu offenen Gates, was es Reisenden ermöglicht,
direkt aus dem Wartebereich an Bord zu gehen, und ihnen mehr Freiheit
und Zeit gibt, die gesamte Bandbreite des aufregenden Gastronomie-
und Getränkeangebots zu genießen.

Eine Anzahl an weltberühmten Marken wird in Dubai und der Region
zum ersten Mal eingeführt ? inklusive ein Casual Dining-Konzept The
Kitchen, das Passagieren Kreationen des berühmten Starkochs Wolfgang
Puck bietet. Dubai Airports wird auch das erste Pret a Manger, eine
britische Sandwichkette, in einem Flughafen in Nahost einführen.
Andere erstmalige Einrichtungen für DXB schließen Butlers Chocolate
Café und Camden Food Company ein, die unter Verwendung natürlicher
Produkte aus biologischem Anbau gesunde und gleichzeitig schmackhafte
Möglichkeiten für das Dinner bringen. Für diejenigen, die ihr Essen
auf etwas andere Art genießen möchten, bietet sich das Restaurant YO!
Sushi an, das eine beliebte Neueröffnung im Flughafen sein wird,
während das CNN News Café ein Favorit für Nachrichtensüchtige sein
wird, die beim Kaffee mit dem Weltgeschehen verbunden bleiben wollen.
Andere neue Outlets schließen das libanesische Lieblingsrestaurant
Sharwarmanji und Taqado Mexican Kitchen ein, beides beliebte lokale
Beispiele für Straßenimbisse, zusätzlich zu einem zweiten Masale by
Taste of India-Outlet, aber in größerem Stil. Concourse D wird über
bei Reisenden beliebte Marken wie Giraffe verfügen, das sein zweites
Outlet in Dubai International eröffnen wird, sowie Starbucks, KFC,
Krispy Kreme, McDonald’s, Brioche Doree, The Noodle House, Cavier
House & Prunier, Draft House Sports Bar und Costa Coffee.

Die neue Wartehalle wird genügend komfortable Sitzbereiche und
Konzepte für das Wohlbefinden bieten, wie Be Relax und die stets
beliebten SnoozeCubes, die eine bequeme Art bieten, zwischen den
Flügen zu entspannen. Darüber hinaus wird sie insgesamt neun Lounges,
verteilt über 6.926 m2 umfassen, inklusive fünf Airline-Lounges,
einer neuen Al Majlis-Lounge, zwei Dubai International Hotel-Lounges
und einer Marhaba VIP-Lounge.

JC Decaux wird exklusiv die Werbekonzessionen von Concourse D
betreiben und die größte Bereitstellung von digitalen und anderen
aktuellen Werbestrukturen einführen. Zusätzlich wird die bereits
bestehende erfolgreiche Partnerschaft mit JTI die Bereitstellung von
drei zusätzlichen Raucher-Lounges in Concourse D umfassen.

Dubai Duty Free verfügt in Concourse D über insgesamt 175
Verkaufseinrichtungen, verteilt über einen Bereich von 7.000 m2, was
die gesamte Handelsfläche des DXB auf 33.000 m2 bringt. Modegeschäfte
nehmen eine Gesamtfläche von 1.000 m2 ein, verteilt auf zwei Zonen,
Parfums und Kosmetika decken einen Gesamtbereich von 1.500 m2 ab,
während Spirituosen und Essen fast 1.000 m2 ausmachen.

Auf dem Rollfeld bietet Concourse D 21 Kontaktpunkte, von denen
vier Airbus A380 oder Boeing 747 aufnehmen können, sowie elf weiter
entfernte Stellplätze mit einer geplanten Kapazität von 18 Millionen
Passagieren.

Redaktionelle Hinweise:

– Dubai Airports besitzt und leitet den Betrieb beider Flughäfen von
Dubai ? Dubai International und Dubai World Central.
– Dubai International ist die Nummer Eins in der Welt für den
internationalen Personenverkehr und die Nummer Drei für den
Güterverkehr.
– Für hochauflösende Fotos besuchen Sie bitte unsere Bilderbibliothek
(http://www.dubaiairport.com/en/media-centre/Pages/ImageLibraryAlbu
ms_New.aspx)

Video:

http://www.multivu.com/players/uk/7768951-dubai-international-airp
ort-bigger-better/

Pressekontakt:
lorne.riley@dubaiairports.ae
Büro Tel.: +971 4 216 1193