Branchennews

Deer Jet offenbart das Universum marokkanischer Handwerkskunst

Der 787 Dream Jet landet in Marrakesch für eine seltene Kunst- und
Handwerksausstellung

Marrakesch, Marokko (ots/PRNewswire) – Deer Jet, das erste
Privatjet-Unternehmen Chinas, fliegt den 787 Dream Jet nach
Marrakesch, um die Geschichte, Kultur und Kunst dieses fernen Landes
zu enthüllen und zu präsentieren. Deer Jet verwendete das gleiche
“Majorelle-Blau” und “Marrakesch-Rot”, um den 787 Dream Jet zu
dekorieren.

Die Ausstellung an Bord des 787 Dream Jets umschließt gänzlich von
Hand gefertigte Objekte, denen islamische Kunstmuster des 16.
Jahrhunderts sowie Motive aus dem Jardin Majorelle zugrunde liegen.
Textilien, kostbares Geschirr, Lederwaren und andere Designobjekte
zierten die prächtigen 220 Quadratmeter der Dream Jet-Kabine.

Diese Präsentation ist Teil einer weltweiten Ausstellungsreihe im
Rahmen von Deer Jets “Dreams Encounter the World”-Tour emblematischer
Zielorte. In seinem Vorhaben hochrangige Geschäftsreisende zu
betreuen, führte Deer Jet den 787 Dream Jet bereits in Hongkong,
Shanghai, London, Dublin und Seattle vor und präsentierte so seine
Markenphilosophie “Reisen zur Kunst machen” (“Making Travel an Art”).

Deer Jet hat in der Vergangenheit bereits eine Kundschaft
hochrangiger Geschäftsreisender betreut, einschließlich
Königsfamilien aus Nahost. Das Unternehmen hat sich nun vorgenommen,
diesen Markt rund um den Globus zu bedienen.

Frank Fang, Vizepräsident von Deer Jet, sagte: “Marrakesch ist
eine der weltweit faszinierendsten Destinationen: von seinem mit
einer antiken Stadtmauer umgebenen Medina bis hin zu seinen lebhaften
Märkten ist diese Stadt ein kulturelles Fest. Wir möchten, dass
unsere Kunden mit dem 787 Dream Jet eine stylische und kulturell
reiche Reiseerfahrung entdecken.”

Der 787 Dream Jet kann ohne Unterbrechung für 18,5 Stunden bzw.
16.000 Kilometer fliegen und erreicht somit von Casablanca,
Marrakesch oder Rabat aus jede Metropole in der Welt ohne
Zwischenlandung. Außerdem bietet er an Bord den Komfort unbegrenzter
luxuriöser Annehmlichkeiten.

Nach dem weltweiten Erfolg des ersten 787 “Dream Jet” hat die HNA
Group – die Muttergesellschaft von Deer Jet – den Erwerb vom zweiten
B787 VVIP für Deer Jet angekündigt, um die größte 787 Dream
Jet-Flotte der Welt aufzubauen. “Wir werden uns gänzlich der
Betreuung international hochrangiger Reisenden widmen, um ihnen durch
diese fantastische Flotte die ultimative Reiseerfahrung zu bieten”,
fügte Fang hinzu.

“Der Dream Jet ist ein gewaltiges Fest der Luftfahrt und
repräsentiert alles, was in dieser Branche luxuriös oder
beeindruckend ist, und ich bin überzeugt, dass jeder, der dies
erleben darf, mit mir übereinstimmt. Wir freuen uns sehr, Deer Jets
weltweite Ausstellungsreihe “Dreams Encounter the World” zu
unterstützen, und sind stolz darauf, der exklusive
Charter-Vertriebspartner für den Dream Jet in der MENA-Region zu
sein”, sagte Mohammed Husary, Mitinhaber/Gründer und Executive
President von UAS.

Deer Jet führt auch exklusive, maßgeschneiderte Reisepakete an
Bord des 787 Deer Jets ein, die mit einer Traumreise von Hongkong
nach Tahiti (“Hong Kong to Tahiti Dream Journey”) starten. Für die
Zukunft sind weitere Reiserouten im Rahmen seines Ziels geplant,
nahtloses Reisen zu ermöglichen, um die Unternehmensvision “Reisen
zur Kunst machen” (“Making Travel an Art”) durch branchenführenden
Service, der von Deer Jets Werten “Eleganz”, “Leistung” und
“Differenzierung” inspiriert ist, zu erfüllen.

Pressekontakt:
Dan Feng
18610131198
danfeng@hnair.com

Cui Qi
3606020300@qq.com

dudu_cq@126.com

q.cui@hnair.com

Original-Content von: DEER JET (Beijing) CO. LTD, übermittelt durch news aktuell