Branchennews

Air China startet Direktflug-Verbindung Chengdu-Paris

Beijing (ots/PRNewswire) – Air China wird ab 12. Dezember 2015
eine Nonstop-Verbindung zwischen Chengdu und Paris einführen. Damit
wird Paris nach Amsterdam, Frankfurt, London und Moskau das fünfte
europäische Flugziel in Europa, das Air China von Chengdu aus
anfliegt. Diese Verbindung ermöglicht Passagieren aus Chengdu die
Ankunft in Paris in lediglich ca. 11 Stunden.

Logo – http://photos.prnewswire.com/prnh/20141017/152745LOGO

Paris, die Stadt, die zum Synonym für Chic und Romantik geworden
ist, wird stets ein Traumziel für Reisende sein. Seit 2014 ist der
von Sichuan ins Ausland fliegende Touristenverkehrsstrom enorm
angestiegen. Der Flughafen Chengdu ist nach Beijing, Shanghai,
Guangzhou und Shenzhen zu Chinas fünftgrößter Ressource für
abfliegende Reisende geworden und Europa steht als eines der
populärsten Ziele auf dem zweiten Platz – nach anderen asiatischen
Regionen für Reisende in Sichuan. Die Direktverbindung Chengdu-Paris
wird eine zusätzliche Möglichkeit für Reisende in Südwest-China nach
Europa darstellen und dem ökonomischen Austausch, der industriellen
Zusammenarbeit und dem Tourismus zwischen Sichuan, dem gesamten
Südwesten Chinas und Europa weitere Impulse und Dynamik verleihen.

Im Flugplan Frühjahr/Herbst 2015 ist der regionale Knotenpunkt von
Air China in Chengdu mit 71 Städten verbunden, einschließlich 13
internationaler und regionaler Städte. Gegenwärtig bietet Air China
110 internationale Flüge für Passagiere in Chengdu und im gesamten
Südwesten Chinas mit Direktverbindungen zu Metropolen wie Tokio,
Osaka, Taipeh, Seoul, Singapur, Colombo, Frankfurt und Paris. Chengdu
soll eine zentrale Drehscheibe für den Luftverkehr in China und der
größte Flugverkehrsknotenpunkt in Südwest-China werden. Die Flüge
Chengdu-Paris werden die Verbindungen Chengdu-Frankfurt von Air China
sinnvoll ergänzen und Synergien bilden zwischen Chengdu und dem
internationalen Verkehrsknotenpunkt von Air China in Beijing sowie
dem internationalen Luftfahrtdrehkreuz in Shanghai. Mit dem neuen
Service ist Air China in einer besseren Position, um mehr
Reiseangebote bereitzustellen, um die Reisemärkte von China und
Europa optimal zu erschließen und um für Passagiere aus Europa die
Verbindungen zu anderen chinesischen Städten zu vereinfachen.

Flüge

Die Flüge CA457/8 werden viermal wöchentlich am Montag, Mittwoch,
Donnerstag und Samstag angeboten. Der ausgehende Flug startet von
Chengdu um 01.30 Uhr und landet in Paris um 06.20 Uhr. Der Rückflug
startet von Paris um 12.15 Uhr und landet in Beijing um 06.00 am
nächsten Tag. Die Flüge werden mit dem Airbus 330-200 durchgeführt.
Im Airbus können die Sitze in der Business Class in vollständig
flache Betten umgewandelt werden und in allen Buchungsklassen werden
persönliche AVOD-Systeme (Audio/Video auf Abruf) angeboten, um die
Passagiere während der gesamten Flugdauer zu unterhalten.

Pressekontakt:
Liu Muyang
+86-010-61461045
liumuyang@126.com