Branchennews

Zahl der Woche: 20 % mehr Sitzplätze pro Auslandsflug als vor 25 Jahren

Wiesbaden (ots) – Die Luftfahrtgesellschaften boten bei
Auslandsflügen von deutschen Flughäfen im Jahr 2014 im Schnitt 148
Sitzplätze pro Flug an. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis)
weiter mitteilt, lag der entsprechende Wert im Jahr 1989 bei 123
Sitzplätzen. Damit erhöhte sich die Sitzplatzkapazität pro Flug in
den letzten 25 Jahren um ein Fünftel.

Im gleichen Zeitraum legte die Zahl der pro Auslandsflug
durchschnittlich beförderten Passagiere von 81 auf 115 zu, was einer
Steigerung von 42 % entspricht.

Da die Nachfrage durch Fluggäste stärker als das Sitzplatzangebot
stieg, erreichte die Sitzplatzauslastung 2014 bei Auslandsflügen mit
78 % einen neuen Rekordwert (1989: 66 %).

Die vollständige Zahl der Woche (inklusive PDF-Version) sowie
weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des
Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell
zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Lothar Fiege, Telefon: (0611) 75-2391, ww.destatis.de/kontakt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de