Branchennews

Von Sanya nach London: Erster Flug am 12. Juli – 12,5 Stunden direkt

– Erste reguläre Strecke von Hainan nach Europa von der CAAC
eröffnet

Sanya, China (ots/PRNewswire) – Am 13. Juni hielten die Verwaltung
von Sanya und China Southern Airlines in Sanya eine Pressekonferenz.
Auf dieser wurde bekanntgegeben, dass der erste Direktflug von Sanya
nach London am 12. Juli stattfinden und hierfür das Großraumflugzeug
„Airbus A330-200“ eingesetzt wird. Dies ist die erste reguläre
Strecke und erste internationale Linie aus der Provinz Hainan nach
Europa, die die Civil Aviation Administration of China (CAAC) nach
den Entscheidungen über die Errichtung der Hainan-Freihandelszone
(Freihandelshafen) und die visafreie Einreise für 59 Länder eröffnet
hat.

Die zwei Rundflüge mit der Kennung „CZ651/652“ dauern pro Flug
etwa 12,5 Stunden. Der Sanya-London-Flug wird an Donnerstagen und
Sonntagen angeboten: ab Sanya um 13:15 Uhr mit Ankunft in London um
18:45 Uhr, und ab London um 22:10 Uhr mit Ankunft in Sanya um 16:00
Uhr am Folgetag (Zeitangabe jeweils nach Ortszeit). Bei dem Flug
kommt das Großraumflugzeug „Airbus A330-200“ mit vier 4
„Cocoon“-Sitzplätzen erster Klasse, 24 Business-Class-Sitzplätzen und
187 Economy-Class-Sitzplätzen zum Einsatz. Jeder Sitzplatz ist mit
einem 9 Zoll großen persönlichen Bildschirm ausgestattet.

Der Hainan-Zweigbetrieb von China Southern Airlines betreibt
insgesamt 35 in Sanya und Haikou basierte Flugzeuge und bedient 61
Strecken, darunter die Strecken Sanya-Guangzhou-Osaka und
Haikou-Guangzhou-Seoul. Von Hainan aus werden 35 in- und ausländische
Städte angeflogen, auch werden 37 inländische Frachtzielorte mit
Bezug zum Markt Hainan angeflogen.

Hainan hat sich 2017 auf die Entwicklung des Inbound-Reiseverkehrs
europäischer Touristen konzentriert – es sieht in Europa den sich neu
herausbildenden ausländischen Touristenmarkt. Seit 01. Mai 2018 gilt
die visafreie Einreise; mehr als 19.115 visafreie Touristen konnten
seitdem begrüßt werden. Bis heute sind 24 Direktflüge von Sanya nach
Russland, Indonesien und in andere Länder eingerichtet worden. Für
die Zukunft wird mit einer noch größeren Zahl ausländischer Touristen
gerechnet und werden noch mehr Direktstrecken von Hainan Airlines
erwartet.

Von zuständiger offizieller Seite heißt es, dass Europa für Sanya
einen sich neu herausbildenden ausländischen Touristenmarkt
darstellt. Der Sanya-London-Direktflug kann einen Beitrag zur
Errichtung der Hainan-Freihandelspilotzone (Freihandelshafen)
leisten, indem er Sanyas Rolle in der „Belt and Road“-Initiative voll
ausgestalten hilft.

China Southern Airlines hat eine Vereinbarung über eine
strategische Kooperation mit Hainan Huizhong International Travel
Service Co., Ltd. unterzeichnet. Ziel dieser ist es, über eine „Air +
Travel Agency“ den Bedarf an Outbound-Reiseprodukten europäischer
Touristen zu decken und zu einem reibungslosen Betrieb des
Sanya-London-Direktflugs beizutragen.

Pressekontakt:
Fiona
+86-15867394018

Original-Content von: Sanya Tourism Development Commission, übermittelt durch news aktuell