Branchennews

Statement/Sören Hartmann, CEO DER Touristik Group, zum Brexit-Referendum

Frankfurt/Main (ots) – „Wir bedauern die Entscheidung der Briten
gegen den Verbleib in der Europäischen Union, und wir respektieren
sie zugleich. Fast 8 Millionen Europäer reisen mit uns jährlich in
179 Länder dieser Erde. Wir sind es gewohnt, überwiegend mit
Nicht-EU-Ländern zusammen zu arbeiten. Eines können wir mit
Sicherheit sagen: Vorteile für die Reisenden ergeben sich aus dem
Brexit unter dem Strich nicht. Ich appelliere an die politisch
Verantwortlichen in London und Brüssel, alles dafür zu tun, dass das
Reisen innerhalb Europas und für die Europäer in die ganze Welt so
einfach wie möglich bleibt. Neue bürokratische Hürden wären Gift für
den Reisemarkt.“

Pressekontakt:
DER Touristik GmbH
Tobias Jüngert
Bereichsleiter Unternehmenskommunikation
VP Group Corporate Communications
t: +49 69 9588-1600