Branchennews

Reise-Studie: Online gewinnt weiter an Fahrt

München (ots) – Das Internet bestimmt immer mehr die Reisebranche:
Mobilitätsportal fromAtoB bestätigt den starken Online-Hype bei
Preisvergleich, Online-Buchung und der Vernetzung am Markt

93 Prozent der deutschen Reiseexperten gehen davon aus, dass der
Reisemarkt in Zukunft sehr viel stärker von Online-Angeboten
beeinflusst sein wird, als bisher. Die Experten wurden im Rahmen des
„Reise-Trendindex 2015“ im Auftrag der fromAtoB GmbH
(www.fromatob.de) nach ihrer Meinung gefragt. „Kunden möchten heute
online, schnell und mobil ihre Reise buchen. Um zu überzeugen, müssen
sich Anbieter diesem Trend anpassen“, so Dr. Veit Blumschein, CEO der
fromAtoB GmbH. Die kostenlose Suchmaschine basiert auf diesem Prinzip
der Einfachheit. Sie kombiniert Angebote und Fahrpläne von mehr als
750 Verkehrsmittelanbietern und zeigt dadurch mit wenigen Klicks den
schnellsten und günstigsten Weg.

Preiskalender vereinfacht mobile Reiseplanung

Zu den Online-Trends der Reisebranche gehört für 48 Prozent der
befragten Experten die mobile Reiseplanung. Etwas mehr als die Hälfte
der Befragten geht davon aus, dass die Online-Vernetzung von
Reiseziel, Reiseplanung und Verkehrsmittel künftig die
Marktentwicklung bestimmen wird. „Der Online-Hype hat noch nicht alle
erreicht, da viele einfach noch sehr unsicher sind, beispielsweise,
wenn sich eine Website nur in einer Fremdsprache aufrufen lässt. Wir
haben bei fromAtoB unseren eigenen Rat befolgt, nämlich unkompliziert
zu sein. Einfach, übersichtlich und ohne irgendwelche irrelevanten
Zusatzfunktionen. Das sind die wichtigen Geheimnisse für erfolgreiche
Anbieter am Reisemarkt im Netz“, rät Blumschein.

Ein unschlagbarer Vorteil, der den Online-Hype weiter befeuert,
ist die direkte Sichtbarkeit von Preisänderungen & Co. direkt am
Bildschirm zuhause. Dazu kommt die Möglichkeit, mit nur wenigen
Klicks Preise vergleichen zu können. fromAtoB macht diesen Vorteil
jetzt auch bei der Buchung des günstigsten Verkehrsmittels sichtbar.
Dazu haben die Reiseexperten einen Preiskalender
(www.fromatob.de/preiskalender) entwickelt, mit dem Kunden auf einen
Blick sehen können, wann welches Verkehrsmittel am günstigsten
gebucht werden kann.

fromAtoB (www.fromatob.de) ist die führende, kostenlose und
unabhängige Suchmaschine, die nach nur wenigen Klicks den schnellsten
und günstigsten Weg anzeigt. Dazu vergleicht und kombiniert der
einzigartige Algorithmus des Mobilitäts- und Reiseportals die
Angebote und Fahrpläne von über 750 verschiedenen Transportanbietern
und Verkehrsmitteln wie Bahn, Flug, Fernbus bis hin zu
Mitfahrgelegenheiten und be-reitet die Ergebnisse in wenigen Sekunden
übersichtlich auf. Nutzer profitieren durch die langjährige
Erfah-rung der Reiseexperten, außerdem von dem Wissen um Geheimtipps
und Specials rund um die geplante Reise von A nach B.

Pressekontakt:
fromAtoB GmbH, St.-Martin-Str. 53-55, 81669 München,
E-Mail: presse@fromatob.com; Web: www.fromatob.de

euromarcom public relations GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden,
Tel.: 0611-97315-0, E-Mail: team@euromarcom.de;
Web: www.euromarcom.de