Branchennews

phoenix-Thema: Sicher Fliegen – Mittwoch, 27. August 2014, 9.00 Uhr

Bonn (ots) – Ein Flugzeugpassagier müsste theoretisch 40.000 Tage
lang täglich fliegen, um einen Absturz mitzuerleben – so die
Statistik. Trotzdem sind nach dem Abschuss der MH17 über der Ukraine
Passagiere, Piloten und Flugbegleiter verunsichert. Im phoenix-Thema
diskutiert Reporter Michael Krons mit Experten unter anderem die
Frage, ob die Flugrouten über Krisengebieten geändert werden müssen.

Über das brisante, aktuelle Ereignis hinaus, beleuchtet das
phoenix-Thema die wichtigsten Aspekte von Flugsicherheit. Dazu
gehören das Fliegen in Extremsituationen, giftige Gase in den
Flugzeugkabinen und die Gefahren bei Fehlern der Flugsicherung.
Darüber spricht Krons unter anderem mit dem Chefredakteur Flugrevue,
Volker Thomalla, Klaus-Dieter Scheurle aus dem Vorstand Deutsche
Flugsicherung sowie Lufthansa-Kapitän und Pressesprecher der
Vereinigung Cockpit e.V, Jörg Handwerg.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de