Branchennews

Mehr Auswahl an Bord: Condor Sky Menüs / Zusätzliche Menüs an Bord für Kurz- und Mittelstreckenflüge ab 1. Mai 2014 (FOTO)

Frankfurt am Main (ots) –

Für Kurz- und Mittelstreckenflüge ab dem 1. Mai 2014 erweitert
Condor ihr Mahlzeitenangebot um neue Sky Menüs. Ab sofort können
diese preisgünstigen Menüs je nach Buchungs-zeitpunkt ab 7,99 Euro
bis 24 Stunden vor Abflug bestellt werden und ergänzen das bestehende
Sortiment der zahlreichen Premium- und Sondermenüs. Gäste, die keine
Verpflegung vorbestellt haben, erhalten an Bord ein kostenfreies
Sandwich und können dieses zusätzlich aus kalten und neu auch warmen
Snacks ergänzen.

Bereits heute sorgt Condor an Bord ihrer Flugzeuge mit Premium
Menüs und dessen zahlreichen Sondervarianten, zum Beispiel
laktosefreien oder vegetarischen Menüs, für einen genussvollen Start
in den Urlaub. Ab 1. Mai 2014 können Condor Gäste auf Kurz- &
Mittelstrecken ganz nach ihrem persönlichen Geschmack aus weiteren
Köstlichkeiten wählen: Der beliebte Klassiker Schnitzel mit
Bratkartoffeln gehört dabei genauso zum Angebot wie schmackhafte
Riesengarnelen mit Basmatireis oder ein frischer Salatteller mit
Mozzarella.

Passagiere, die vorab noch kein individuelles Menü bestellt haben,
erhalten auf allen Kurz- und Mittelstreckenflügen nach wie vor ein
kostenfreies Essen. Das Sandwich und die Getränkeauswahl aus Wasser,
Kaffee und Tee können ganz nach individuellen Wünschen und
Geschmäckern mit weiteren Artikeln aus dem neuen, erweiterten
Bordangebot ergänzt werden. Neben Softdrinks und alkoholischen
Getränken bietet Condor hier eine reichhaltige Auswahl kalter und neu
auch warmer Köstlichkeiten wie zum Beispiel , asiatisches Chicken
Saté oder italienische Orechiette-Nudeln an.

Wer das extra Maß an Service wünscht, entscheidet sich bei Condor
auch weiterhin für die all-inclusive Variante und bucht die Premium
Economy Class. Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen erhalten Gäste dort
neben Annehmlichkeiten wie dem freien Mittelplatz oder separatem
Check-in außerdem ein Premium Menü sowie alle nichtalkoholischen und
alkoholischen Getränke kostenfrei zu den Mahlzeiten. Attraktive
Bonusmeilen von Miles & More runden das Angebot ab. Flüge in der
Premium Economy Class können über den Reiseveranstalter, im Reisebüro
oder direkt bei Condor gebucht werden.

„Wir geben unseren Fluggästen die Möglichkeit, nach eigenen
Wünschen über den Umfang ihres Services zu entscheiden. Damit folgen
wir als Ferienflieger einem Trend auf dem europäischen Flugmarkt und
den Wünschen unserer Passagiere, die wir durch regelmäßige
Bordbefragungen erfassen. Gleichzeitig können wir so auch weiterhin
attraktive Preise in allen Klassen anbieten,“ erklärt Rainer Kröpke,
Leiter Marketing & Produkt bei Condor.

Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die
schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich fliegen rund 7 Millionen
Passagiere mit Condor in über 75 Destinationen in Europa, Asien,
Afrika und Amerika. Seit 2013 ist die deutsche Fluggesellschaft
Condor Teil der Thomas Cook Group Airlines, in denen die vier
Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK, Belgium, Skandinavia und
Condor zusammengeführt wurden. Die Flotte der Airlines der Thomas
Cook Group besteht aus 86 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen,
davon 39 Flugzeugen der Condor Flotte: Zwölf Airbus A320, zwei Airbus
A321, dreizehn Boeing 757-300 und zwölf Boeing 767-300. Die Flugzeuge
werden von dem eigenen Technikbetrieb der Airlines gewartet. Condor
ist Mitinitiator der Vier-Liter-Kampagne des Bundesverbandes der
deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL): Die deutsche Luftfahrt
verbraucht auf 100 Kilometern und pro Passagier weniger als vier
Liter Kerosin.

Pressekontakt:
Condor Flugdienst GmbH
Johannes Winter
Leiter Kommunikation
Tel.: +49 (0) 6107 939-7804
Fax: +49 (0) 6107 939-7147
E-Mail: Kommunikation@condor.com