Branchennews

Jessica Chastain im Lufthansa Magazin: „Ich will meinen Weg selbst wählen“

Hamburg (ots) – Jessica Chastain ist einer der vielseitigsten
Hollywood-Stars: Sie verkörperte eine toughe Lobbyistin in „Die
Erfindung der Wahrheit“, eine einsame, warmherzige
Südstaaten-Schönheit in „The Help“, und ab 8. März ist sie als
Organisatorin geheimer Pokerrunden in „Molly’s Game“ im Kino zu
sehen, ein Film als Ode an eine starke Frau. Im Interview mit dem
Lufthansa Magazin (März-Ausgabe) spricht die 40-Jährige auch über
Hollywood-Gagen: „Viele Top-Schauspieler werden unverhältnismäßig gut
entlohnt. Mein Stiefvater ist Feuerwehrmann, mein Bruder in der Armee
– Menschen, die buchstäblich ihr Leben riskieren, um andere zu
schützen. Da herrscht ein großes Ungleichgewicht.“

Auf die Frage, ob sie bereits Rollen abgelehnt hat, weil ihre Gage
deutlich niedriger sein sollte als die des männlichen Co-Stars, sagt
Chastain: „Mir geht es nie ums Geld. Es geht um das Prinzip, und das
gilt für jede Industrie. Es gilt auch für die Kellnerin, die drei
Dollar die Stunde verdient, während ihr männlicher Kollege zehn
Dollar bekommt. Das ist nicht okay, warum sollte das jemand
unterstützen? Es geht darum, zu fragen, warum Frauen in unserer
Gesellschaft weniger wertgeschätzt werden als Männer.“

„Es ist gefährlich zu glauben, was in Hollywood passiert, sei
losgelöst von der Gesellschaft“, sagt Chastain zur aktuellen Debatte
um die Position der Frauen im Filmgeschäft. „Die aktuellen Fälle von
Machtmissbrauch bekommen nur deshalb besondere Aufmerksamkeit, weil
sie sich in Hollywood ereignen – Schauspielerinnen und Schauspieler
sind häufig in den Medien. Aber Frauen und Männer in jedem Business
leiden darunter.“ Wie oder wann sollten wir also mit der Lösung
beginnen? „Ein großartiger Zeitpunkt ist jetzt! Viele Menschen teilen
ihre Erfahrungen miteinander. Soziale Medien sind fantastisch, sie
geben jedem eine Plattform. Darin liegt die Macht der
Geschlossenheit, und es ist noch lange nicht zu Ende!“

Über die Lufthansa Medienfamilie

Die Faszination des Reisens und das Erlebnis des Fliegens – das
Lufthansa Magazin inspiriert auf Papier und auch digital
(lh.com/magazin) mit bewegenden Reportagen. Das Lufthansa Magazin
zählt mit rund 1,6 Millionen Lesern in 17 Ländern Europas zu den
reichweitenstärksten paneuropäischen Magazinen. Das deutsch-englische
Magazin ist der Reichweitenführer unter den europäischen
Inflight-Magazinen. 280.000 Exemplare fliegen jeden Monat an Bord
aller Lufthansa-Maschinen rund um die Welt. Lufthansa Exclusive, das
Premium-Magazin von Lufthansa, inszeniert die gehobene Lebens- und
Konsumwelt von Deutschlands mobilster Zielgruppe. Mit Lufthansa
Exclusive werden über 325.000 deutschsprachige Vielflieger der
Lufthansa erreicht. „Traveling in style“ ist das Leitthema von
Lufthansa Woman’s World. Das Magazin orientiert sich am Stil und an
den Bedürfnissen der vielreisenden Businessfrau.

Über TERRITORY

TERRITORY ist Europas Marktführer für Content Communication. Unter
dem Leitspruch „Content to Results“ haben rund 1.000 Mitarbeiter an
17 Standorten in acht Ländern den Content-Value – und damit den
unternehmerischen Erfolg – ihrer Kunden im Blick. Sie betreuen
Unternehmen über die reine inhaltsgetriebene Kommunikation hinaus bis
hin zu Prozessoptimierung, Vermarktung, Produktion, Verkauf und
Leistungsmessung. Das Angebot umfasst u.a. Content Marketing, Sales
Marketing, Employer Branding, Internal Media, Word-of-Mouth- und
Influencer-Marketing sowie Digital- und Social-Media-Marketing.
TERRITORY betreut Unternehmen wie Daimler, die Deutsche Bahn, EY,
Hornbach, Lamborghini, Lufthansa, Miele, Nissan, Rossmann, Rewe,
Telekom und Wrigley. TERRITORY ist ein Unternehmen von Gruner + Jahr.

Pressekontakt:
Hopp Helge
presse@territory.de

TELEFON +49 (0) 403703-5003

Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell