Branchennews

ITB-Neuheiten: L’TUR stellt innovative Nur-Flug-Webseite vor

Baden-Baden (ots) – Gute Nachricht für alle Spontanreisenden: Bald
geht es so schnell und einfach wie nie, im Internet auch noch sehr
kurzfristig günstige Flugtickets zu finden. Denn die L’TUR Tourismus
AG hat jetzt auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin
die Beta-Version von LTURfly vorgestellt. Die innovative
Nur-Flug-Webseite eröffnet Kunden künftig völlig neue Möglichkeiten
der Suchanfrage. Dafür rüstet L’TUR technologisch um und setzt als
erster deutscher Reiseanbieter überhaupt auf eine cache-basierte
Nur-Flug-Lösung.

Auf LTURfly werden Restplätze von rund 250 Airline-Partnern zu
attraktiven Preisen verfügbar sein. Das Angebot reicht von
etablierten Charter Carriern wie TUIfly, Air Berlin, Condor, Sun
Express oder Germania über Low Cost Carrier (u.a. easyJet und
Norwegian Air Shuttle) bis hin zu Lufthansa, Emirates, Etihad, Air
France/KLM und vielen weiteren Linien-Fluggesellschaften. Dank der
modernen Player-Hub Technologie im Backend dürfen sich Nutzer auf
höchste Aktualität der Daten und extrem schnelle Antwortzeiten
freuen.

Herzstück der Nur-Flug-Webseite ist eine offene und flexible
Suche. Diese ermöglicht es allen Reisenden, die Filterkriterien
individuell (z.B. nach dem besten Preis und über große Zeiträume) an
die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Innerhalb weniger Sekunden lässt
sich so der gewünschte Tarif oder eine preiswerte Alternative finden.
Durch eine direkte Anbindung an Farelogix entfällt für alle Flüge mit
Lufthansa, Swiss Air und Austrian Airlines die DCC-Gebühr in Höhe von
16 Euro. Die multivariablen Eingabeoptionen bieten Kunden zudem
zusätzliches Einsparpotential. Grund: Wer nicht zwingend an einen
bestimmten Abflughafen oder Termin gebunden ist, sondern bei der
Suche mehrere Alternativen auswählt, kommt oft deutlich billiger ans
Ziel.

„Nachdem die Player-Hub Technologie bei Pauschalreisen voll
etabliert ist und wir inzwischen bereits mehr als 80 Prozent des
Volumens dynamisch produzieren, leiten wir jetzt auch mit LTURfly den
Technologiewandel ein und schaffen für Kunden sehr attraktive
Upselling-Möglichkeiten“, sagt L’TUR CEO Markus Orth. So können über
die neue Webseite auf Wunsch auch günstige Flug&Hotel-Pakete gebucht
werden. L’TUR bietet automatisch passende Last Minute Angebote an.

Der Kurzfrist-Spezialist aus Baden-Baden baut in den nächsten
Wochen den Content sukzessive weiter aus. Als weitere Schritte sind
unter anderem die Anbindung an Metasearcher und die Integration der
Amadeus-Bluebox für eine noch größere Flugauswahl geplant. LTURfly
soll bis Ende April 2016 online gehen.

Über die L’TUR Tourismus AG:

Seit fast 30 Jahren ist die L’TUR Tourismus AG Europas Marktführer
für Last Minute Reisen. Konzentriert auf die letzten Wochen vor
Abreise, produziert das Unternehmen täglich über 200 Millionen
Angebote. Auf Basis der modernen Player-Hub Technologie werden Plätze
von rund 20.000 Hotels und 250 Airlines wie Air Berlin, Condor,
Emirates, Eurowings, Lufthansa oder TUIfly zu attraktiven
Urlaubspaketen kombiniert. Die Reisen sind in 142 L’TUR Shops, über
die Hotline +49 (0)761 557 557 und unter www.ltur.de buchbar. Die TUI
Group ist mit 80 Prozent an L’TUR beteiligt, L’TUR-Gründer Karlheinz
Kögel hält 20 Prozent. Im Geschäftsjahr 2014/15 lag der Gesamtumsatz
des Kurzfrist-Spezialisten aus Baden-Baden inklusive
Vermittlungsgeschäft bei 451 Mio. Euro.

Pressekontakt:
L’TUR Tourismus AG
Pressestelle
Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden

E-Mail: presse@ltur.de
Tel: +49 (0 )7221 / 366 366
Fax: +49 (0) 7221 / 366 639